1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesliga: "Sportschau" bleibt bei 90 Minuten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 14. März 2016.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.346
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für die Spielzeit ab 2017/2018 will die DFL mehr Geld in die Kassen spülen. Dafür sollte auch die "Sportschau" deutlich reduziert werden. Doch nun hat man sich mit dem Kartellamt geeinigt, der "Sportschau" doch 90 Minuten Sendezeit zu lassen.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.703
    Zustimmungen:
    884
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
  3. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.686
    Zustimmungen:
    1.186
    Punkte für Erfolge:
    163
    90 minuten incl. werbung, bleiben etwa 70 minuten sport.
     
    Schnirps und Satikus gefällt das.
  4. muellimatze

    muellimatze Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2012
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    8
    Man kann sich nur wünschen, dass weltweit keiner an dem Bieterwettkampf teilnimmt. Das wäre mal eine Ansage für die Nimmersatt-Gier nach Geld ! Ich sehe keinen Sender, der Sky irgendwie Paroli bieten könnte, im Gegenteil, die würden sang und klanglos abstürzen. Sky macht eine Extraklasse Arbeit und das sollten die Klubs auch mal würdigen. Und ein Vergleich zu England zu ziehen, ist doch völlig absurd. Da ist doch absehbar wie das enden wird, wir werden es erleben. Und der Fan wird auch nicht alles mitmachen, doppelt bezahlen und weniger Qualität, der Spieltag noch mehr zerstückelt, ich fasse es nicht. Die DFL hat nichts begriffen, aber auch gar nicht.
     
    Schnirps, Eisenkahl und Sky Beobachter gefällt das.
  5. Herstl

    Herstl Guest

    Der fan in England macht es mit aber Deutschland ist anders. Ich glaube kaum das jemand 2 Abos abschließt nur für die Bundesliga.
     
    Schnirps gefällt das.
  6. DVB-T-H

    DVB-T-H Platin Member

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    2.666
    Zustimmungen:
    345
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Für mich stellt sich die Frage nach den Gründen für die "No-Single-Buyer-Rule". Möchte das Kartellamt dadurch Konkurrenz schaffen, die die Preise senkt?

    Falls es so ist, von mir ein ganz fiktiver Vorschlag: Sky bietet ein Bundesliga-Spiel pro Spieltag (vielleicht ergänzt um ein Zweitliga-Spiel) im Grundpaket Starter/Welt/Entertainment an. Dadurch ist ein günstigerer Einstieg gewährleistet und es käme dem Zuschauer entgegen, ohne dass zwei konkurrierende Anbieter gebucht werden müssten.
     
  7. AgentM

    AgentM Gold Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2016
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    1.213
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    9 mm Taurus 92
    Automatic Glock 19
    Na da bin ich aber gespannt was Montag dabei herauskommt.
    Kann ich weiter ein Bundesliga Pay TV Abo nutzen, oder wird es für mich uninteressant, weil bei sky nicht mehr alle Spiele meines Vereines laufen werden.
    Fest steht das ich nicht einmal im Traum daran denke ein weiteres Pay TV Abo zu abonnieren.
     
    Schnirps, Eisenkahl und Sky Beobachter gefällt das.
  8. Blue7

    Blue7 Institution

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    16.703
    Zustimmungen:
    884
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Kabel und Satreceiver
    Wird nie passieren. Sky möchte ja auch noch was verdienen. Aktuell muss jeder Sky Kunde egal ob er Bundesliga gebucht hat für die Buli Rechte zahlen. Dazu kommen die vielen Ramschabo Schmarotzer die Sky zum halben Preis haben. Heißt Sky macht jetzt schon mit den 600 Mio. Rechte Kosten konstant miese und 0 Gewinn. Zukünftig sollen Bayern München und Co noch mehr Geld bekommen. Günstiger wird Bundesliga bei Sky nicht. Das einzige was Sky entgegen wirkt ist, dass man weniger für halbe Rechte zahlen müsste. Garantiert zum gleichen Premium Paketpreis für Kunden. Ins Sportpaket wandert Bundesliga garantiert nicht. Wird weiterhin extra vermarktet. Dazu kommt viele werden Sky den Rücken kehren. Heißt kommt wieder weniger Geld rein. Ein Kreislauf gegen den Kunden.
     
  9. -wolf-

    -wolf- Wasserfall

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    8.194
    Zustimmungen:
    1.911
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Dream 8000
    Dream 800
    Dream 500 HD
    VU+ Zero
    Fire TV
    2x Fire TV Stick
    Apple TV
    2x Toshiba TV
    LG TV
    Amazon Prime, netflix
    sky Abo beendet
    Also für 6,9 Mio. hätte ich die PL auch gekauft. Da hätte meine Bank wahrscheinlich sogar mitgemacht :D
     
    Herstl gefällt das.
  10. Premier4All

    Premier4All DF-Experte Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    40.296
    Zustimmungen:
    2.219
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    Sky 3D
    DAZN
    Telekom Eishockey
    Telekom Basketball
    Kodi TV
    Amazon Instant Video
    Ui dein Dispokredit. :LOL:
     

Diese Seite empfehlen