1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesliga-Rechte: Telekom will evtl. TV-Rechte

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von NedFlanders, 27. Dezember 2011.

  1. Bärchen73

    Bärchen73 Silber Member

    Registriert seit:
    29. September 2011
    Beiträge:
    968
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    AW: Bundesliga-Rechte: Telekom will evtl. TV-Rechte

    Nein, Geld haben die mit Sicherheit nicht zu verschenken.
    Die Telekom verdient ihr Geld in erster Linie mit Telefonie (Festnetz & Mobil). Schon da ist die Infrastruktur der Zukunft in deren Händen. Oder ist sky ein Provider? Und das könnte man für sky dermaßen verteuern...hmm.
    Und Sky selbst stellt sich immer mehr ins AUS.
    Filmrechte nicht um jeden Preis. Rechte weg.
    F1 Rechte nicht um jeden Preis. Rechte vielleicht auch weg.
    Grundsätzlich verstehe ich es schon, wenn man bei den Preisen eben nicht bis unendlich mitgeht. Nur was macht skyß DIe Ansage , dass der Fußball allein ihres ist? Um jeden Preis?? Gut, dann pokert die Telekom hoch und sky kauf sauteuer ein. Und was passiert dann? Laufen dann sky die Fußballfans die Bude ein? Vielleicht. Nur müssen die aufpassen, da ihnen alle Nichtfußballfans entgegenkommen und weglaufen.

    Viele Sender die in der sky Welt oder Welt Extra sind, hat die Telekom auch. Also nichts Exclusives.
    Und wenn man als Telefonanbieter auch im SAT Geschäft drin ist, dann ist HD auch eine Option und keine Hürde.
    Diese unsägliche HD+ Geschichte wird ja auch von denen beworben. Genau wie bei sky auch für 12 Monate und dann soll´s Extra laufen. Aber das ist für den Anfang ein guter Start in meinen Augen.

    Auch für den T- Kunden ist es schon eine gewisse Vorteilssituation. Selbst wenn ich 50€/Monat für Telefon und nur 16000er DSL bezahle, dann kommt mir das schon günstiger. Klar, wer DSL&Telefon woanders hat, der spart nicht wirklich, wenn man reinweg Entertain als TV sieht. Ist es aber eben nicht. Und so mancher wird dann auch neu überlegen ob es für ihn nicht wirtschaftlicher ist alles zusammenzulegen.
    Und mit der technischen Trennung von TV und DSL hat man als Telekom sich schon Luft verschafft. Der aufwändige und teure Netzausbau ist nicht von nöten. Da hat man schon viel Geld gespart.
    Und wenn man nun das Ganze auch mobil vertreibt, dann sehe ich sie sky gegenüber schon im Vorteil.

    Letztlich stellt sich die grundsätzliche Frage, welche Firma schwimmt im Geld? Das wird wohl keine Firma von sich sagen.:D
     
  2. Premier4All

    Premier4All DigiLiga BR Vorsitzender Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    45.447
    Zustimmungen:
    7.411
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Telekom MR 401
    Amazon Fire TV Cube

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    DAZN
    Magenta Sport
    WWE Network
    Kodi TV
    Amazon Prime
    AW: Bundesliga-Rechte: Telekom will evtl. TV-Rechte

    Freue mich schon auf das Gejaule, wenn das Freitagsspiel bei Entertain Sat. Samstags Spiele bei Sky und Sonntagsspiele bei ESPN Deutschland zu sehen sind. :D
     
  3. Peki

    Peki Senior Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2008
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bundesliga-Rechte: Telekom will evtl. TV-Rechte

    Und wenn sie die Rechte für sehr, sehr viel Geld erwerben würden, muss trotzdem woanders der Rotstift beim Programmangebot angesetzt werden.

    Ich weiß nicht, ob man die höheren Lizenzkosten einfach auf die Kunden umlegen kann. Die Abozahlen steigen ja eher durch günstige Jahresabos wie das Super-Sport-Paket.

    Auf lange Sicht ist dieses Exklusivgeschäft mit den Lizenzen eine Sackgasse :rolleyes:
     
  4. DarkWorld

    DarkWorld Silber Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2011
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Bundesliga-Rechte: Telekom will evtl. TV-Rechte

    Genau, das wäre es. :D:)
     
  5. Athlonpower

    Athlonpower Platin Member

    Registriert seit:
    26. März 2002
    Beiträge:
    2.223
    Zustimmungen:
    265
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Bundesliga-Rechte: Telekom will evtl. TV-Rechte

    Die Sache ist ganz einfach, wenn das - einzige - Zugpferd bei Sky weg ist, dann ist Sky auch weg, oder schon wieder vergessen, Sullivan setzt alles auf die Karte - Bundesliga - Fußball, alles auf diese eine Karte!

    Für einen angeblichen Top-Top-Super-Duper Manager eine nicht gerade intelligente Strategie, um es mal vornehm auszudrücken!
     
  6. towomz

    towomz Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2002
    Beiträge:
    3.339
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Dreambox 8000 2x DVB-S, 2x DVB-C
    AW: Bundesliga-Rechte: Telekom will evtl. TV-Rechte

    Im Endeffekt ist es mir wurst, über wen ich BuLi abonniere, Hauptsache ich bekomme BuLi mindestens so wie es mir Sky heute bietet. Wenn ich dafür aber meinen Internetprovider wechseln müsste und von 32 Mbit/s auf 3 Mbit/s runter müsste würde der Spass aufhören.
     
  7. Ralf2001

    Ralf2001 Silber Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2003
    Beiträge:
    983
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Samsung PS50C7790, Sanyo Z2000, Clarke Tech HD5000
    AW: Bundesliga-Rechte: Telekom will evtl. TV-Rechte

    Fakt ist, dass die Bundesliga das einzige richtige Zugpferd für Pay-TV in Deutschland ist.

    Sollte die Telekom zukünftig keine Rechte mehr für die Buli bekommen, wäre das für T-Entertain genauso katastrophal wie für SKY.

    Fakt ist aber auch, dass weder SKY noch T-Entertain mit der Buli bisher Gewinne machen.

    Ohne Buli kann man mit Pay-TV nicht überleben, mit Buli macht man Miese ...
     
  8. polo1984

    polo1984 Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2010
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Bundesliga-Rechte: Telekom will evtl. TV-Rechte

    Für mich zählt nur eins , sky sollte vom hohen Fussball Ross runterkommen . Ich kenne genug Kunden die lieber Filme auf sky schauen als Fussball oder Sport .
     
  9. dirki001

    dirki001 Foren-Gott

    Registriert seit:
    22. Dezember 2005
    Beiträge:
    12.955
    Zustimmungen:
    1.578
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Bundesliga-Rechte: Telekom will evtl. TV-Rechte

    Genau auf den Punkt gebracht! ;)

    Mehr gibt es darüber im Grunde auch nicht zu diskutieren...
     
  10. NickNite

    NickNite Platin Member

    Registriert seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    2.193
    Zustimmungen:
    120
    Punkte für Erfolge:
    73
    Wenn die Telekom tatsächlich die Satellitenrechte erwerben will, dann ruft das auch die KNB Betreiber auf den Plan und Murdoch muß sich fragen, ob er sein Milliardengrab weiter betreiben will. Die Rechte könnten so teuer werden, daß auch Murdoch einsehen muß, daß es keine gute Idee ist, gutes Geld dem schlechten hinterher zu werfen. Gegen Malone und die Telekom, das wäre ein Kampf den Murdoch nicht gewinnen kann, aber wer weiß wie die Karten letztlich gemischt werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Dezember 2011