1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesliga-Boss setzt auf Sky

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. August 2010.

  1. Der Franke

    Der Franke Rekordaufsteiger

    Registriert seit:
    12. März 2004
    Beiträge:
    5.827
    Zustimmungen:
    3.482
    Punkte für Erfolge:
    213
    Anzeige
    AW: Bundesliga-Boss setzt auf Sky

    Darüber würden sich die Leute mehr aufregen, als nach nem Untergang von Sky.:D
     
  2. -wolf-

    -wolf- Foren-Gott

    Registriert seit:
    6. April 2009
    Beiträge:
    11.343
    Zustimmungen:
    5.556
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Bundesliga-Boss setzt auf Sky

    was hier teilweise diskutiert wird ist doch die Idee, die der gute Leo hatte. Man kauft sich alle Rechte und vermarktet über alle Plattformen. Nur würde da wahrscheinlich wieder das Kartellamt auf der Matte stehen.

    Bin schon der Meinung, dass die Telekom das könnte, wenn sie sich diesen Klotz denn ans Bein binden wollte. Bei 20 Milliarden Gewinn und 64 Milliarden Umsatz (2009) sind das eher Peanuts :D
     
  3. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bundesliga-Boss setzt auf Sky

    Wenn Telekom ihre IPTV Rechte und Sky ihre Sat+Kabel Rechte wieder so aufgeteilt wie bisher bekommen, bin ich voll bei dir.

    Ich würde aber an DFL Stelle einen eigenen Sender starten. Denn damit sind im PayTV gesamt (also Sat+Kabel+IPTV+WebTV+Mobile) mehr zu erwirtschaften wie nur 200 Mio. Ich denke das man hier locker 350 Mio vom Start wege generieren kann. Mit großen Steigerungspotenziel. Sky muss weg im Rennen um die Buli. Es gibt einfach zuviele gebrannte Kinder die schon schlechte Erfahrungen mit Premiere/Sky gemacht haben, und nur deshalb kein Buliabo abschliessen. Ich kenne da einige die bei einem reinen DFL Sender für 20-25 Euro sofort wieder dabei wären. Auch die Ungleichbehandlung von Sat zu Kabel kostet Sky einige Kunden. Das Sky die WebTV Rechte so brach liegen lässt, ist auch verschenktes Potenzial. Hier würde eine Telekom, Youtube oder Maxdome schon zeigen was rauszuholen ist an Kunden.

    Es gibt einfach wahnsinnig viele "Schlafende Kunden" und "Ungenutzes Potenzial". Hauptschuld ist da bei Sky zu finden bzw. Premiere. Auch im Kabel gibt es mit Sky immer wieder Ärger. Hier sind sie mal nicht eingespeisst, da bringen sie nur 1 HD Sender on Air. Die 3 neuen HD Sender können 95% aller Kabelkunden gar nicht empfangen. Und das liegt nicht an den bösen Leuten bei KD und UM. Nichtmal bei ihren Koop. Partner KabelBW gibt es die Sender. Ist aber auch verständlich. Die KNB´s haben eigene PayTV Pakete und wollen diese, logischerweise auch verkaufen. Sky ist, mit Ausnahme von Sport, direkter Konkurrent. Darf man den KNB´s nicht mal böse sein. Ein DFL Sender wäre keine Konkurrenz.
     
  4. Premier4All

    Premier4All DigiLiga BR Vorsitzender Premium

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    43.053
    Zustimmungen:
    4.849
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo2 2TB
    Technisat Technistar S2
    Telekom MR 401
    Amazon Fire TV 4k

    Sky Entertainment
    Sky Bundesliga HD
    Sky Sport HD
    Sky Cinema HD
    DAZN
    WWE Network
    Magenta TV
    Magenta Sport
    Telekom Big TV
    Kodi TV
    Amazon Prime
    AW: Bundesliga-Boss setzt auf Sky

    Ja was denn nun? :D
     
  5. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bundesliga-Boss setzt auf Sky

    Was verstehst du denn nicht? Sky schafft es nicht die 3 neuen HD Sender bei den KNB´s aufzuschalten weil sie nicht genug Geld dafür bezahlen. Scheinbar bezahlen TNT Serie HD, TNT Film HD oder Syfi HD mehr. KD oder UM ist doch egal was sie aufschalten. Hauptsache sie machen Kasse. Und wenn Sky nicht genug bezahlt, bleiben sie eben draussen. Die Schuld liegt nicht bei den KNB´s. Selbst der Vorzeige KNB KabelBW, voll ausgebaut und Koop. Partner von Sky, speisst die Sender nicht ein. Klar, für lau machen die es auch nicht. Sky kommt dann einem Kabelkunden ja nicht mal entgegen und verringert die Abogebühr. Was ja wohl das mindeste wäre. Sky spart am falschen Ende. Die 3D Sache sollen sie lieber mal stecken lassen und dafür sorgen das alle ihre Kunden auch alle Sender empfangen können. Jedenfalls soweit es in ihrer Macht steht.
     
  6. aseidel

    aseidel DF-Abonnent der 1. Stunde

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.649
    Zustimmungen:
    376
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause XL mit EntertainTV Plus, Telekom MR601, AVM FRITZ!Box 7590, Microsoft Xbox One, Apple TV 4K, LG 43UH620V
    AW: Bundesliga-Boss setzt auf Sky

    Auch wenn z. B. KDG die Sender aufschalten würde, gäbe es wieder das Problem mit dem Ausbau und es meckern wieder Leute, dass sie die Sender nicht sehen können.
     
  7. hsvforever

    hsvforever Platin Member

    Registriert seit:
    15. August 2006
    Beiträge:
    2.617
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bundesliga-Boss setzt auf Sky

    Sky sollte das nötige Geld in die Hand nehmen und bei allen großen KNB´s die 3 Sender aufschalten lassen. Wenn dann in manchen unausgebauten Gebieten wie sie KD hat, am Ende statt 10 nur 4 oder 6 HD Sender zu bekommen sind, ist das zwar ärgerlich für die Kunden, aber wenigstens hat Sky seine Hausaufgaben gemacht. Das Problem mit den unausgebauten Gebieten liegt allein bei KD. Aber Sky nimmt zig Mio in die Hand um neue Transponder Jahr für Jahr anzumieten, immer mehr Sender ins Portfolio zu nehmen, 100 Mio Euro teure Werbekampagnen zu fahen, zig Managern hohe Abfindungen zu zahlen und für Experten ala Beckenbauer (auch wenn ich ihn mag) ein Heidengeld auszugeben. Aber die Hausaufgaben, nämlich ordentliche Bildqualität auf allen Sendern, und alle Sender für alle Wege bereitzustellen, reicht dann angeblich das Geld nicht bzw. wird geknausert und um jeden Euro gefuchst. Das verstehe ich nicht.
     
  8. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.780
    Zustimmungen:
    808
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bundesliga-Boss setzt auf Sky

    Sollten Q3 und Q4 nicht halbwegs anständig laufen, wird Sky für gar kein Paket mehr bieten und schon gar kein Geld in die Hand nehmen um bei den KNB höhere Kapazitäten zu kaufen. Murdoch schaut sich das nicht mehr so lange an. Keine Fortschritte, kein Geld mehr. Das hörst du nicht mehr nur abundzu sondern fast täglich, der hat schon nach einem Jahr die Geduld verloren. Dabei geht es ihm weniger darum, dass er noch kein Geld verdient, sondern mehr darum, dass es nicht mal die kleinsten Anzeichen dafür gibt, hier jemals wieder Geld zu verdienen. Kunden- und Kostenentwicklung jenseits von Gut und Böse, kein Anzeichen, dass sich das in absehbarer Zeit ändern wird.

    Die nun startenden HD-Kanäle sind wohl mehr sowas wie ein letzter Versuch, die ARPU zu erhöhen und neue Kunden zu locken. Schlägt sich das bis Ende des Jahres nicht in deutlich höheren Neukundenzahlen nieder, machts Batsch und die Zahlungen aus Murdochs Kriegskasse bleiben aus.

    Der ist auch nicht bescheuert und weiß, wann er verloren hat.
     
  9. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    105
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Bundesliga-Boss setzt auf Sky


    Na, da bin ich ja mal auf Deine Quellen gespannt!
    Bisher ist von Aufgeben noch nicht ein Wort gefallen!
    :winken:
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.780
    Zustimmungen:
    808
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bundesliga-Boss setzt auf Sky

    Hast in den letzten zwei Wochen wohl keine Zeitung gelesen, hm? ;)
     

Diese Seite empfehlen