1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bundesliga-Berichterstattung in 3. Programmen weiter offen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Januar 2009.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.038
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hannover - Die TV-Berichterstattung von den Sonntagspielen der Fußball-Bundesliga in den 3. Programmen ist weiterhin ungeklärt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. cologneman

    cologneman Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Bundesliga-Berichterstattung in 3. Programmen weiter offen

    Ich frage mich wirklich, warum in aller Welt diese Vollpfosten die Rechte überhaupt gekauft haben.
    Wenn ich in meiner Firma so ein hochwertiges Produkt kaufen würde und im Zweifel gar nicht weiß, wie ich es verwerte...ich hätte noch 10 Minuten um meinen Schreibtisch leer zu machen...unglaublich!:wüt:
     
  3. Thaddäus

    Thaddäus Foren-Gott

    Registriert seit:
    23. August 2008
    Beiträge:
    10.204
    Zustimmungen:
    288
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Bundesliga-Berichterstattung in 3. Programmen weiter offen

    Das ist, als würde man einen Ferrari kaufen und den in der Garage stehen lassen.
    Da hat man schon 3 Digitalsender, ein Hauptprgramm und noch zig Dritte und es findet sich kein Sendeplatz für etwas, das wirklich auf Interesse stößt. Andererseits ist das Programm auf den Digitalsendern und den Dritten eine einzige Endlosschleife des Hauptprogrammes.
    Ich versteh das einfach nicht... Irgendwie kommt es mir manchmal so vor, als wollten sie die Zuschauer absichtlich ärgern.

    Was der NDR und der SWR da wieder für Probleme haben versteh ich ebenso wenig. "Flutlicht" im SWR Fernsehen läuft doch öfters schon um 21.45 Uhr. Wo ist das Problem da einen festen Sendeplatz einzuführen? Bei anderen Sachen wird damit argumentiert, dass die sich nicht von ihrem gewohnten Platz verschieben dürfen, aber dann schafft man es nicht, einen festen Sendeplatz für eine Sportsendung einzuführen.

    Mein Tip: Verkauft die Rechte wieder an irgendeinen Privatsender. Die werden mit Vorfreude alles daran setzen, so früh wie möglich Bericht zu erstatten. Aber Das Erste hat es mal wieder nicht nötig und lässt die Zuschauer bis 22.45 Uhr warten.
    Genau wie bei den Spielfilmen: Alles, was mir in irgendeinsterweise im Programm zusagt wird mit nur wenigen Ausnahmen am späten Abend oder mitten in der Nacht versendet.
     
  4. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.589
    Zustimmungen:
    320
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Bundesliga-Berichterstattung in 3. Programmen weiter offen

    Mein Vorschlag: Die Rechte an Premiere verkaufen.

    Dann wären die Free-TV-Rechte für Sonntags ungenutzt und Premiere hätte zwei bis drei Spiele pro Spieltag vollkommen exclusiv.

    Premiere würde das bestimmt annehmen. :D:D:eek:
     
  5. cologneman

    cologneman Junior Member

    Registriert seit:
    9. Januar 2009
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Bundesliga-Berichterstattung in 3. Programmen weiter offen


    Man könnte das fast denken, dass ein paar Premiere-Leute bei der ARD im aufsichtsrat sitzen.....es ist mir völlig unbegreiflich, wie man alleine schon mit dieser internen Blamage wieder mal viel geld vernichtet....wenn ich noch dran denke, vorher als die halbe ARD heulte, weil die Sportschau sterben sollte...das ist ja fast schon ein Skandal, andere Sender hätten alles freigeschaufelt für 21.45,,,, jetzt kommt die ARD mit Anne Will und den Wahlen, das haben die alles schon vorher gewußt, nach dem Motto: Erst mal kaufen, dann schauen wir mal weiter.
     
  6. Peter-HH

    Peter-HH Foren-Gott

    Registriert seit:
    26. Oktober 2005
    Beiträge:
    10.572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Bundesliga-Berichterstattung in 3. Programmen weiter offen

    Die ARD hat halt Panik vor dem Schlimmsten bekommen, welches einem öffentlich-rechtlichen Unternehmen/Behörde/etc. passieren kann.

    Vor den Verhandlungen hatte die ARD ja deutlich gemacht, dass sie ob des auf Sonntag verlegten Spieles für die Samstagsspiele weniger zahlen würden ... eine Todsünde! Weniger zahlen? Ein ÖR-Unternehmen? Weniger zahlen und dadurch Geld überhaben wo doch gerade die Erhöhung der Rundfunkgebühr wirksam wird? Durch eingesparte Gelder womöglich bei der nächsten GEZ-Erhöhung in 3 Jahren weniger berücksichtigt werden? Womöglich noch Anteile abgeben? Niemals!

    Die Kohle muß weg und zwar jetzt. Wenn in 3 Jahren das Hauen und Stechen um die prall gefüllten Füllhorn-Fleischtöpfe wieder beginnt, wurde von der Allgemeinheit längst vergessen, dass die öffentlichen Geldern ohne Umweg an die DFL transferiert wurden und man kann wieder mit Kultursendungen winken, die ohne Erhöhung der Rundfunkgebühr angeblich in Gefahr seien ...

    Und die Moral von der Geschicht: Mit der Kreditkarte vom Papa, kauft sich alles wunderbar.
     
  7. HDready

    HDready Senior Member

    Registriert seit:
    9. März 2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bundesliga-Berichterstattung in 3. Programmen weiter offen

    Was wundert ihr euch alle über diese "Rechtedekadenz", ihr zahlt doch Gebühren...
     
  8. bibineustadt

    bibineustadt Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    3.352
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    jede Menge ! ( von DSR - HD und von analog bis digital,egal ob SAT oder KABEL )
    AW: Bundesliga-Berichterstattung in 3. Programmen weiter offen

    :winken:Ich weiß nicht warum ihr euch so aufregt. Erstens ist doch noch gar nichts entschieden und zweitens ist es doch vollkommen Wurscht ob die zwei Spielausschnitte ( a 5 Min. ) in der ARD oder in den Dritten gezeigt werden. Hauptsache ich kann mal wieder meinen Senf dazu geben. Mecker, Mecker, Mecker....:(
     
  9. Galaxy_I

    Galaxy_I Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    815
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bundesliga-Berichterstattung in 3. Programmen weiter offen

    Was ist eigentlich dramatisches passiert? Die ARD hat ab August die Rechte für zwei Bundesligaspiele erworben, die bisher auf einem der schlechtesten Sender des deutschen Fernsehens in Form einer einstündigen Werbesendung mit Bundesliga-Schnipseln um 22.00 Uhr liefen.

    Bisher - kaum sechs Monate vorher - können noch keine Programmzeitschriften gedruckt werden, weil noch nicht klar ist, auf welchen der Sender des ARD-Bouquets sie laufen werden. Das ist wirklich ein Skandal:eek:
     
  10. taddie

    taddie Gold Member

    Registriert seit:
    14. Juli 2006
    Beiträge:
    1.847
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    - DBox2 Sagem mit Linux
    - Humax PR FOX-C (verstaubt)
    -Sangean ATS 909W Weltempfänger für LW-MW-KW und Polizeifunk
    - Telefunken HIFI Studio 1
    - PIoneer Dolby DIgital-Anlage
    - Philips Cineos 32 PF 9830 LCD TV
    AW: Bundesliga-Berichterstattung in 3. Programmen weiter offen

    Die ganze Sache ist doch ganz einfach: es wird eine sportsendung wie z.b buli am sonntag produziert und jeder sender der will kann sich die spiele aus seiner jeweiligen region herausnehmen. der swr kann z.b ein spiel vom vfb oder der drecksbande aus hoffenheim einfach in der landesschau zeigen. prolematisch wird nur die aufteilung des swr in die regionalstudios bw und rp.
     

Diese Seite empfehlen