1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Budapest-Hármashatárhegy ... warum soviele Masten?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von Martyn, 2. Januar 2015.

  1. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    2.085
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Anzeige
    Hab mir gerade mal verschiedene europäische Senderstandorte angeschaut und bei Budapest-Hármashatárhegy ist mir da was Intressantes aufgefallen.

    Nebem dem grossen Betonturm, der sicherlich für DVB-T und die meisten FM Sender zuständig ist, gibt es dort offenbar noch unzählige Gittermasten.

    [​IMG]
    Hier sieht man schonmal drei oder vier Stahlgittermasten im Hintergrund. Leider hab ich das Bild nicht in einer grösseren Variante gefunden.

    [​IMG]
    Aus dieser Perspektive scheinen es sogar sieben oder acht Stahlgittermasten zu sein.

    Aber was ist da wohl alles drauf? Von einer AM-Sendeanlage über kleinere FM-Sender und Mobilfunk bis hin zu Wetterradar wäre wohl Vieles vorstellbar.
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.135
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Budapest-Hármashatárhegy ... warum soviele Masten?

    Es könnte sich um Mittelwellensender oder und auch Kurzwellen Sender handeln. Eventuell auch Langwelle
    Von diesem Standort werden ( wen Google nicht lügt) 3 Langwellensender und 4 Kurzwellen Sender ausgestrahlt.

    Mittelwellensender:
    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2015
  3. Groszus

    Groszus Silber Member

    Registriert seit:
    24. September 2008
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Budapest-Hármashatárhegy ... warum soviele Masten?

    Gibt es in Ungarn nicht auch dieses "terrestrische Satellitenfernsehen"?
     
  4. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Budapest-Hármashatárhegy ... warum soviele Masten?

    Im ungarischen Artikel auf Wikipedia zu dem Hügel steht etwas dazu, was mir Google leider nicht komplett übersetzen kann:

    Hármashatár-hegy
    Also Polizeifunk (ORFK), Radio und digitales terrestrisches Fernsehen.

    Und die Bildunterschrift zu dem "großen Betonturm" sagt:
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2015
  5. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.135
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Budapest-Hármashatárhegy ... warum soviele Masten?

    Versuch es doch mal mit Deutsch, anstelle von Englisch. Dann kommt raus das es sich neben Polizeifunk auch um Mobilfunk handelt. Also Handynetze.:)
     
  6. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.688
    Zustimmungen:
    169
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Budapest-Hármashatárhegy ... warum soviele Masten?

    Nein, kein Handynetz, sondern das Polizeiruf/mobilfunksystem. Also "Behördenfunk". So wird das zumindest übersetzt, und daraus schließe ich, dass das nicht für private Handytelefonate da ist.
     
  7. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.135
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Budapest-Hármashatárhegy ... warum soviele Masten?

    Siehste geht doch.:D
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    2.085
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Budapest-Hármashatárhegy ... warum soviele Masten?

    Ein bisschen Mobilfunk wird höchstwahrscheinlich schon dabei sein, aber da Mobilfunk ja allgegenwärtig ist, wird es meist nicht seperat erwähnt.

    Zu AM-Sender hab ich aber leider auch keine Infos gefunden. Nur das es in Ungarn AM-Sender in Lakihegyi, Solt, Mosonmagyaróvár, Pusztamonostor und Tardos gibt.

    An einigen Masten scheint extrem viel Richtfunk zu hängen. Sowas hab ich eigentlich bislang nur auf Fotos aus Nordamerika gesehen.

    [​IMG]
     

Diese Seite empfehlen