1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Briten rechnen mit steigendem Fernsehkonsum

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 11. Februar 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    84.233
    Zustimmungen:
    280
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    London - Miserable Programmgestaltung, inhaltsleere Sendungen - das sind nur einige Gründe, warum bei vielen Menschen die Mattscheibe immer häufiger dunkel bleibt.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    23.135
    Zustimmungen:
    383
    Punkte für Erfolge:
    103
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver 2.0 mit EntertainTV
    HD-Sat-Receiver und DVB-T2 (nur die Öffis)
    AW: Briten rechnen mit steigendem Fernsehkonsum


    Lustig. Der Threadtitel widerspricht sich komplett mit dem Inhalt der Aussage.
    Die Mattscheibe bleibt immer häufiger dunkel, und deswegen rechnen die Briten mit steigendem Fernsehkonsum. Schauen die alle dann "schwarz" oder "Schwarzbild", weil das unterhaltsamer ist als das Fernsehen, ich meine auf das schwarze Bild, das macht doch keinen Sinn, denn das hat doch noch weniger Inhalt.:eek: :eek: :eek:
     
  3. Zeitungsscout

    Zeitungsscout Neuling

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Briten rechnen mit steigendem Fernsehkonsum

    Wenn du richtig liest, stellst du fest, dass es sich bei dem Text um einen Vergleich handelt. Die Deutschen schalten ab, die Briten ein - insofern stimmt doch die Überschrift.
     
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.330
    Zustimmungen:
    277
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Briten rechnen mit steigendem Fernsehkonsum

    Naja, wenn man schon einen Aufmacher schreibt sollte der auch bezug zum weiterverlinkten Text haben, schreiben wir doch den noobs im Board auch immer vor. ;)

    Und wer sitzt da warum auf dem Fernseher?
    Eine Frau, auf dem Tisch, also manieren haben die deutschen. :eek:
     

Diese Seite empfehlen