1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bridge Of Spies - Der Unterhändler

Dieses Thema im Forum "Blu-ray/DVD" wurde erstellt von Hoffi67, 5. Mai 2016.

  1. Hoffi67

    Hoffi67 Moderator

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.086
    Zustimmungen:
    789
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    Anzeige
    INHALT: 1957, als der Kalte Krieg auf einem Höhepunkt ist, gelingt den USA die Verhaftung des Sowjetagenten Rudolf Abel (Mark Rylance). Er wird vernommen, verweigert aber die Zusammenarbeit. Als Pflichtverteidiger bekommt er jemanden zur Seite gestellt, dessen Fähigkeiten außer Frage stehen, der jedoch als Versicherungsanwalt wenig Expertise für seinen neuen Auftrag mitbringt: James Donovan (Tom Hanks). Der Jurist ist skeptisch, zumal die Verteidigung eines feindlichen Agenten von vielen als Landesverrat angesehen wird und damit sein Leben und vor allem das seiner Frau Mary (Amy Ryan) und das seiner Tochter Jan (Eve Hewson) bedrohen kann. Donovans persönliche Lage spitzt sich zu, als ihn der CIA-Beamte Hoffman (Scott Shepherd), beindruckt von Donovans Auftritten im Gerichtssaal, mit einer neuen Mission betraut. Das U-2-Spionage-Flugzeug des US-Piloten Francis Gary Powers (Austin Stowell) wurde über der Sowjetunion abgeschossen. Donovan soll nach Ost-Berlin, um mit den Sowjets die Freilassung zu verhandeln – und einen Gefangenenaustausch zu initiieren…


    MEINE KRITIK: Filme über den kalten Krieg wollen so gar nicht mehr in die heutige Zeit passen, außer der Regisseur heißt Steven Spielberg! Bridge Of Spies, ist ein Film über Menschen die in einer schweren Zeit mit Diplomatie aber auch Menschlichkeit agieren! Einmal mehr überzeugt Spielbergs Protege Tom Hanks in Bridge of Spies, aber auch der restliche Cast weiß zu überzeugen! Aufgefallen ist mir inbesondere die neue deutsche Synchronstimme von Hanks, an die ich mich erstmal gewöhnen muss, wobei diese schon einmal geändert wurde. Joachim Tennstedt wird aber auch in Zukunft diese übernehmen nach dem Tode von Arne Elsholtz.
    Zurück zum Film, es ist vielleicht nicht Steven Spielbergs bester Film, aber er ist und bleibt für mich einer der wenigen Regisseure, die noch Geschichten erzählen können in der teilweise penetranten Einfallslosigkeit Hollywoods!
    Hier geht es um Menschen und deren Schicksale und nicht um die Jagd um immer mehr Effekte!
    Bleibt zu wünschen, daß Steven noch viele Jahre seine Geschichten erzählen kann, er hats einfach drauf!
    Für mich bekommt dieses Plädoyer für Menschlichkeit und Diplomatie starke 7,5/10!


    [​IMG]
     
  2. Tomte71

    Tomte71 Silber Member

    Registriert seit:
    26. Februar 2015
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    616
    Punkte für Erfolge:
    103
    Ich finde den Film auch sehr gelungen.Eine gut erzählte Geschichte,die trotz 142 Minuten Laufzeit nicht langweilig ist.Was ich noch bemerkenswert finde,ist die die gute Bildqualität.Obwohl der Film großteils recht düster ist,hat er erstaunlich kontrastreiche Bilder. 8/10
     

Diese Seite empfehlen