1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brender kritisiert Wahl Wilhelms zum BR-Intendanten

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 6. Mai 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.992
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Bremen - Der ehemalige ZDF-Chefredakteur Nikolaus Brender hat die bevorstehende Wahl des Regierungssprechers Ulrich Wilhelm zum Intendanten des Bayerischen Rundfunks kritisiert. Dieser Vorgang gebe jenen recht, die die Staatsnähe des Rundfunks kritisierten.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. vegetto242

    vegetto242 Senior Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2007
    Beiträge:
    342
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Brender kritisiert Wahl Wilhelms zum BR-Intendanten

    Warum ruft unsere Angie nicht gleich Onkel Rupert an und bittet ihn um ein deutsches Fox News :)
    "Fair and balanced" auch für Deutschland ! :)

    Im Ernst, armes Deutschland, erst das ZDF, jetzt auch noch der BR.
     
  3. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: Brender kritisiert Wahl Wilhelms zum BR-Intendanten

    Der BR war schon immer staatsnah.

    Herr Brender hat recht, das der Wilhelm jetzt direkt Intendant wird, ist sehr fragwürdig.

    Ein deutsches FOX-NEWS :) ?

    Brauchen wir nicht, denn wir haben einen von den Politikern unterwanderten ÖR. :)

    Einzig der NDR ist als unabhängig einzustufen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2010

Diese Seite empfehlen