1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

breitbild modus=verzerrtes bild??

Dieses Thema im Forum "HDTV, 3D & Digital Video" wurde erstellt von Musterschüler, 14. September 2004.

  1. Musterschüler

    Musterschüler Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7
    Anzeige
    Hab mir den Plasma'Dayton VPM 4210-1' vom Metro jetzt geholt.

    Alles schön und gut, nur habe ich folgendes Problem:

    Ich kann zwischen den 2 Formaten wählen:
    -normal
    -breitbild

    Bei normal habe ich das komplette 4:3 Bild (vom antennenanschluss) und links und rechts balken.

    Wenn ich jetzt Breitbild wähle, ist zwar der komplette Bildschirm ausgefüllt, aber 4:3 bild wird grad über die 2 balken vom 'normal' bildmodus gezerrt, d.h. alles ist in die breite gegangen.
    Aber ich denke mal, es sollten beim Breitbild modus der ober und der untere Teil des Bildes abgeschnitten werden, und nicht das Bild verzerrt werden .

    ich hoffe diese frage wurde noch nicht gestellt, hab zumindest in der boardsuche nix gefunden.

    Danke im vorraus.
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.253
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: breitbild modus=verzerrtes bild??

    Das ist ja auch richtig so. Denn der Modus ist ja für Anamorphe Ausstrahlungen gedacht. (16:9) Damit wird das Bild dann unverzerrt dargestellt.
    Gruß Gorcon
     
  3. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.608
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    AW: breitbild modus=verzerrtes bild??

    Hi,

    Diese Formatumschaltung die Du meinst , ist Zoom 16:9, da werden oben und unten Bildinformation abgeschnitten, sinnigerweise bei 4:3 Letterbox genau die schwarzen Balken, so daß man ein exaktes, aber von der Auflösung leider hochgerechnetes 16:9 Bild hat. Ich denke, Dein TV sollte diese Umschaltung auch haben.
    Bei anamorphen Sendungen sollte der TV von selbst in den Breitbildmodus schalten, er zieht dann das von der Übertragung her auf 4:3 gestauchte 16:9 Bild wieder auf die korrekte Breite. Eine Umschaltung von Hand macht daher wenig Sinn, man zieht nur das 4:3 Bild in die Breite und die Proportionen stimmen nicht mehr.. es sei denn , das Bild ist anamorph , sprich gestaucht und vom Sender wurde das Schaltsignal vergessen... kommt gelegentlich auch vor..

    viele Grüße,

    Patrick
     
  4. Musterschüler

    Musterschüler Neuling

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7
    AW: breitbild modus=verzerrtes bild??

    ich versuche mein problem von oben etwas genauer auszudrücken:

    wenn ich freetv schaue, kann ich nicht den gesammten bildschirm nutzen, da dies nur mit dem breitbildmodus möglich ist den gesammten bildschirm zu nutzen, und dann ist das bild in die breite gezogen.
    was ich will: bild nicht verzerrt, ober und untere hälfte des bildes fehlen.

    ich hab jetzt meinen dvd player angeschlossen und weil der 'progressiv scan' ausgibt kann ich jetzt 3 formate wählen:
    -nativ (original)
    -vollbild
    -4:3

    bei nativ stimmen die verhältnisse, jedoch wenn ich zoome, bvleiben links und rechts schwarze balken (wenn ich zu hoch zoome, wird das bild oben und unten abgeschnitten, aber es bleiben die schwarzen balken links und rechts)

    bei vollbild ist der komplette bildschirm ausgefüllt, jedoch auch verzogen, also genauso wie beim breitbild modus

    bei 4:3 ist das bild auch verzogen, blos in der höhe, anstatt wie beim breitbildmodus in die breite. und wenn ich zoome, bleiben auch noch schwarze balken links und rechts


    hab mal eine DVD eingelegt, die anamphor ist, und da ist das bild im vollbild modus perfekt... :confused:

    hat denn vielleicht sich jemand den gleichen TV vom Metro geholt, der mit mir seine erfahrungen teilen kann?
     
  5. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.616
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: breitbild modus=verzerrtes bild??

    Es gibt leider viele 16:9-Geräte, die im Breitbildmodus nicht von alleine, bei entsprechender Sendung automatisch auf das richtige 4:3- Format zurückschalten. Du hast vermutlich so einen erwischt.

    Sogar Philips hat bei dem Flaggschiff 36PW9767 diese Automatikfunktion wegrationalisiert, weil der Kunde angeblich immer einen "vollen" Bildschirm wünscht. Ich bin empört darüber !
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    AW: breitbild modus=verzerrtes bild??

    Hast Du im DVD-Player im Menü eingegeben, das Du ihn an einem 16:9 TV betreibst, dann übernimmt der DVD-Player automatisch die Regie, und das normal einwandfrei.

    16:9 Geräte haben normal noch mehrere Moden, mit eigenen Namen, die das Bild wie Du schon selber sagst, oben und unten abschneiden, wie z.B.: 14:9 .

    Kannst Du vielleicht in einem Untermenü etwas verändern?

    digiface
     
  7. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.616
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: breitbild modus=verzerrtes bild??

    Die Entwicklung geht zum Glück dahin, dass man endlich davon abkommt, die Formatsumschaltung am TV vorzunehmen. Man sieht es ja hier immer wieder. Der Kunde kommt damit nicht zurecht. Es ist Aufgabe des Senders (oder des Receivers, oder des DVD-Players u.s.w.) das zu erledigen. Der 16:9-TV kann dann i m m e r auf Breitbild stehen. Weg mit Format-Umschaltmöglichkeiten an diesen Geräten !!!!!!!! Siehe mein Extrabeitrag "...und noch einmal...."
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.253
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: breitbild modus=verzerrtes bild??

    Und was soll das bringen? Was ist daran so schlimm den TV auf 4:3 fest einzustellen? Den Rest macht die Schaltspannung bzw. WSS. Wenn der Sender nicht in der Lage ist in 16:9 zu senden (Anamorph natürlich) dann ist er auch nicht in dr Lage das Format entsprechend anzupassen.
    Gruß Gorcon
     
  9. Scholli

    Scholli Wasserfall

    Registriert seit:
    25. Oktober 2001
    Beiträge:
    7.616
    Ort:
    06268 Vitzenburg
    Technisches Equipment:
    Vu+Solo 4k
    AW: breitbild modus=verzerrtes bild??

    Mein lieber Gorcon, Du vergisst etwas ganz Entscheidendes: Mein TV erhält das Signal über eine Y/Pb/Pr-Verbindung. Da gibt es Dein Scart Pin8 nicht.
    Um in Zukunft ein ordentlicheres Bild als über Scart zu erhalten, wird diese von mir beschriebene Variante zwingend notwendig.
     
  10. P800

    P800 Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2001
    Beiträge:
    2.848
    Ort:
    Germany
    AW: breitbild modus=verzerrtes bild??

    Wie kommen eigentlich die 852x480 Geräte (wohl offensichtlich NTSC optimiert) mit unseren 576 Zeilen zurecht?
    Kann man nicht davon ausgehen, dass die Wahl dieser Auflösung von vornherein unzweckmäßig für den europäischen Raum ist?
     

Diese Seite empfehlen