1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Breitbandausbau: Dobrindt will letztes Viertel anschließen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Mai 2017.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.381
    Zustimmungen:
    337
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Für Jürgen Grützner ist die Sache klar: "Das Problem waren von Anfang an die letzten 30 Prozent. Voraussichtlich werden wir davon gerade mal gut die Hälfte schaffen", resümiert der Geschäftsführer des Telekom-Verbandes VATM. Es geht um den Ausbau des schnellen Internets, die Bundesregierung hat die Latte hoch gelegt: In gut eineinhalb Jahren soll bundesweit für jeden Haushalt ein Anschluss mit einem Surftempo von mindestens 50 MBit pro Sekunde verfügbar gemacht werden. Das heißt: Im ganzen Land ruckelfreies Video und TV über Internet, Musik hören ohne Aussetzer oder Daten verschicken ohne lange Wartezeiten.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.184
    Zustimmungen:
    1.156
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Stellar Wind
    Den Dobrindt sollte man ma einen Tag lang mit der Nase am Auspuff eines Dieselmotors festbinden.
     
    Berd Feuerstein gefällt das.
  3. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.450
    Zustimmungen:
    2.100
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    Alexander Dobrindt kann man aber dafür nicht allein verantwortlich machen. Klar ist er vom Ziel noch weit entfernt. Aber auch schon in den beiden Vorgängerregierungen hätte der Breitbandausbau auf der Agenda stehen müssen, und damals ist noch weniger passiert.
     
    Patrick S gefällt das.
  4. Hinkelstein8

    Hinkelstein8 Silber Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2009
    Beiträge:
    894
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    38
    Na jedenfalls bekommt der Dobrindt jetzt Besuch vom Europäische Rechnungshof.
    Rechnungshof: EU untersucht schwachen Breitbandausbau in Deutschland - Golem.de
    Deutschland auf Platz 28 von 32 im OECD-Vergleich beim Glasfaserausbau.
     

Diese Seite empfehlen