1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Breitbandanschlüsse immer noch häufig nicht mit vereinbarter Geschwindigkeit

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. April 2020.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    101.723
    Zustimmungen:
    935
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    Internetnutzer erhalten in Deutschland nach wie vor nur selten die gebuchten Geschwindigkeiten. Das hat die Bundesnetzagentur in ihrem jährlichen Bericht zur Breitbandmessung festgestellt.

    Startseite | Weiterlesen...
     
  2. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    4.928
    Zustimmungen:
    643
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    Nicht - Informationen

    Mich interessiert nicht, wer "mindestens die Hälfte der vertraglich vereinbarten maximalen Datenübertragungsrate bekommt" sondern viel mehr, wer mindestens die im Produktinformationsblatt zum entsprechenden gebuchten Tarif angegebene "normalerweise zur Verfügung stehende" Datenübertragungsrate bekommt...

    Wozu hat man das "Produktinformationsblatt nach $1 TKG" verpflichtend gemacht, wenn man sich als Mit-Autor des Anforderungskataloges an dieses Produktionformationsblatt dann doch wieder eigene Meßlatten ausdenkt?
     
  3. FilmFan

    FilmFan Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2002
    Beiträge:
    27.486
    Zustimmungen:
    10.477
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    1x VU+ Solo²
    2x Dreambox DM8000
    2x Topfield SRP-2401CI+ mit HD+
    2x Topfield SRP-2410 mit AlphaCrypt
    3x Topfield CRP-2401CI+ mit AlphaCrypt
    1x Topfield TF5200PVRc (R.I.P.)
    2x Nokia d-Box 1 Kabel (R.I.P.)
    Ich finde es verbraucherfeindlich und wettbewerbsverzerrend, daß man überhaupt mit einer Datenrate werben darf, die höher als die "normalerweise zur Verfügung stehende" Datenrate ist.
     
    EinStillerLeser, Pedigi, whitman und 2 anderen gefällt das.
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    4.928
    Zustimmungen:
    643
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision progressiv HD

    Unitymedia 2Play 100
    Naja, beim Auto darf man auch mit dessen VMax werben, und dann darf man es auf den meisten Fahrten nicht einmal annähernd ausfahren...
    Was die Werbung angeht, suche ich da immer nach dem immer gut verborgenen Link zum "Produktinformationsblatt" Das Suchen bringt Spannung, und das Lesen manche Überraschung...

    Für meinen 100 MBit/s Tarif von Unitymedia gibt es kein Produktinformationsblatt - für den Nachfolger schon
    Jump120 Maximal 120 MBit/s Normalerweise 114 MBit/s Minimal 84 MBit/s also 100%/95%/70%

    Bei 2Play Fly 400 sind es 400/340/160 also 100%/85%/40%

    Eine Absenkung auf 40% noch als Einhaltung der Toleranzgrenzen zu beschreiben halte ich schon für interessant. Ich bin damals dann doch bei meinem alten Tarif geblieben, in der Hoffnung dass es irgendwann einen schnelleren Tarif mit engeren Toleranzgrenzen geben wird ...

    Wenn ich auf der Arbeit statt nach 8 Stunden schon nach gut 3 Stunden den Rechner wieder ausschalten würde, würde meinem Chef wohl einen hochroten Kopf bekommen ...
     
  5. waldo1963

    waldo1963 Junior Member

    Registriert seit:
    1. Januar 2009
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    30
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Humax PR Fox C
    Ja, das sehe ich auch so. Dennoch habe ich offensichtlich Glück, den die 1Gbit Vodafone Anbindung per Fernsehkabel liefert mir im Home Office satte 94 % DS und 104 % US.
    Tagüber doch nicht so schlecht...
     
  6. TheMatrix

    TheMatrix Platin Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2006
    Beiträge:
    2.202
    Zustimmungen:
    159
    Punkte für Erfolge:
    73
    Ich kann mich nicht beklagen, Vdsl 100Mbit / 270 Meter zum Verteiler und bekomme volle Bandbreite 100/40Mbit egal wann und das seit Jahren.

    Zu Zeiten von KabelDE bzw Vodafone und KabelGiga Power habe ich nur Bruchteile davon erhalten inklusive schlechtem Ping XD

    Aber in der heutigen Zeit ist das denke ich Meckern auf hohem Level, da kann ich noch froh sein das ich volles Gehalt erhalte... XD

    Deutschland wird andere Sorgen haben und bekommen als die Internetgeschwindingkeit der Bürger.........
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2020
    hexa2002 gefällt das.
  7. joegillis

    joegillis Board Ikone

    Registriert seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    3.397
    Zustimmungen:
    863
    Punkte für Erfolge:
    123
    Sei froh und lach. Für andere Leute sind 100 Mbit/s ein Wunsch, der so schnell nicht in Erfüllung gehen wird.
     
    Winterkönig gefällt das.
  8. Sven[ergy]

    Sven[ergy] Senior Member

    Registriert seit:
    20. Januar 2017
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    107
    Punkte für Erfolge:
    53
    In dem Fall muss ich sagen das bei mir die Telekom sehr ehrlich ist, seit dem Super Vectoring 250 verfügbar ist, versprachen sie mir aber nur 175, und die werden immer zu 95% erreicht. Das ich den XL Tarif natürlich trotzdem voll bezahle, liegt ja dann an mir.
     
    hexa2002 gefällt das.
  9. hexa2002

    hexa2002 Gold Member Premium

    Registriert seit:
    15. Februar 2002
    Beiträge:
    1.667
    Zustimmungen:
    1.152
    Punkte für Erfolge:
    163
    Auch ich möchte eine Lanze sowohl für Vodafone als auch Telekom an meinem nicht repräsentativen Standort brechen, ich habe auch das Glück, dass ankommt, was gebucht war.
    Telekom immer die guten 250 und Vodafone ganztägig grob 930 mbit. Und ja, wenn meine Nachbarn ordentlich Vodafone Internet nutzen würden, wäre ich der erste, der mault, ohne Frage.

    Manchmal sollte man aber in Betracht ziehen, abgesehen von denen, die wirklich die ankommenden Bytes zählen müssen bei Ihrem Vertrag, dass mancher nach wie vor den Geschwindigkeitstest mit irgendeinem Gerät (neu, alt, kann schnelle Leistung, kann nicht schnelle Leistung, Handy, PC, Rasenmäher) irgendwie macht, etwa über Wlan (bei mir sind das exemplarisch 930 über Lan versus 450 über Wlan) oder mit Lan-Anbindung aber mit 1000 Jahre alten Kabeln oder mit Strom-Verteilung quer durch einen Altbau oder oder oder.

    Exemplarisch selbst die speedtest.net App, welche sich beim Start Server aussucht, sollte genauer benutzt sein, ich habe an meinem Standort um 50 Prozent bessere Ergebnisse, wenn ich NICHT die vorgeschlagenen Server nutze, wer aber (außer uns Foren-Heinis) macht das schon.

    Und wer macht überhaupt Geschwindigkeitstests, bei dem von vorn herein keine Auffälligkeiten vorkommen. Die Anzahl derer, die echte Probleme haben und erst dann den Test machen, könnte (!) höher sein und das Bild verzerren.

    Nochmal: ich will keineswegs behaupten, dass jeder gut versorgt ist, bitte nicht falsch verstehen, ich hab auch mal gewohnt, wo ich ohne Übertreibung kaum noch die google Startseite empfangen konnte, wirklich kein Witz, ich will niemand zu nahe treten.
     
  10. black rider

    black rider Silber Member

    Registriert seit:
    25. Oktober 2006
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    131
    Punkte für Erfolge:
    53
    Kenn ich. Mir verspricht die Telekom 250 Mbit und real bekomme ich 270.