1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Braucht man 100Hz bei LCDs ?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von RyoBerlin, 22. Dezember 2007.

  1. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    Anzeige
    Ich hab ja nun gelesen das man es braucht damit man ein scharfes Bild hat.

    Aber selbst so Top Modelle wie der Samsung 46M86BD haben kein 100Hz.


    Braucht man das wirklich für jede Bildquelle?
    Oder gilt das nur für bestimmte Bildquellen z.b. DVB-T

    Oder auch für
    PC (VGA / HDMI / 3 Komponenten)
    DVB-S
    Moderne Konsolen
    ....

    Wenn ja ist das Bild denn viel schlechter ohne 100Hz ?
     
  2. tschippi

    tschippi Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    4.881
    Ort:
    Aus dem Wilden Süden
    AW: Braucht man 100Hz bei LCDs ?

    Über dieses Thema wurde hier schon diskutiert. Ich selbst habe einen LCD mit 100Hz. Das Bild wird mit einem 100Hz-TV nicht schärfer, aber die Bilder werden imho flüssiger und ruckelfrei dargestellt. Hatte den direkten Vergleich in einem Ladengeschäft. Die Unterschiede sieht man bei Laufbändern. Für mich war die Entscheidung pro 100Hz eindeutig.
     
  3. Kisspool

    Kisspool Silber Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2003
    Beiträge:
    579
    Ort:
    Stuttgart
    Technisches Equipment:
    Laminas OFC-1100 (45W-76.5E), Wave Toroidal T90 (13E, 19.2E, 23.5E, 28.2E)
    AW: Braucht man 100Hz bei LCDs ?

    nutzt, glaube ich, nur für interlaced material was.
    es werden zwischenbilder berechnet, dass die bewegungen nicht mehr so verwaschen aussehen (z.b. fußball).

    scheint sich also zu lohnen, wenn man mal überlegt, was heute noch alles interlaced übertragen wird ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Dezember 2007
  4. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Braucht man 100Hz bei LCDs ?

    Würde dann bedeuten für PC Anschluss oder Moderne Player und Konsolen die 1080p/720p haben ist es sowieso unnötig?

    (wobei ich noch rausfinden muss ob die ATI X1950GT Super p oder i hat
    EDIT: ok sie hat 720p60, 1080i30, 1080p60,720p50, 1080i25... also kein 1080p50 für PAL.... aber man kann ja auch problemlos NTSC nehmen oder?)

    Hab aber auch gelesen das wohl die 100Hz technik noch immer nicht ausgereift sei und oft nicht wirklich besser macht sondern viele sie lieber aus haben.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22. Dezember 2007
  5. KTS

    KTS Talk-König

    Registriert seit:
    28. Oktober 2006
    Beiträge:
    5.731
    Ort:
    Württemberg
    AW: Braucht man 100Hz bei LCDs ?

    Braucht man 100Hz bei LCDs ?

    nein Braucht man nicht :)

    Bei einem LCD ohne 100Hz ruckelt auch nichts.
     
  6. trinav

    trinav Junior Member

    Registriert seit:
    3. November 2007
    Beiträge:
    89
    AW: Braucht man 100Hz bei LCDs ?

    "nein Braucht man nicht :)
    Bei einem LCD ohne 100Hz ruckelt auch nichts."

    Doch,
    wenn du entsprechende Geräte nebeneinander stellst, kannst du den Unterschied sehen (deutlich z.B. bei einem Filmabspann). Bei einem Nicht-100Hz ruckeln die Texte nach oben. Bei 100Hz ist die Bewegung wesentlich kontinuierlicher. Das hatte tschippi ja auch schon bestätigt.
    Von daher ist 100Hz auch besonders für Sportaufnahmen geeignet.

    Der TE schrieb folgendes:
    "Hab aber auch gelesen das wohl die 100Hz technik noch immer nicht ausgereift sei und oft nicht wirklich besser macht sondern viele sie lieber aus haben."

    Da bin ich mir auch nicht mehr sehr sicher (ich habe ein 100Hz-Sony).
    Bei Aussendungen oder DVD's mit ursprünglichem Filmmaterial habe ich schon öfters Probleme. Hier scheint die Interpolation eines Zwischenbildes (100Hz-Technik bei LCD) manchmal ein Eigenleben zu entwickeln, dass zu merkwürdigen Effekten (Wachsgesichteffekt) führt.
     
  7. Max_Evans

    Max_Evans Guest

    AW: Braucht man 100Hz bei LCDs ?

    Ich habe einen Panasonic 32 Zoll LCD TV mit 100 Hz und habe es nie bereut.
    Hatte schon seit Jahren immer 100 Hz Technik.
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.533
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 VR
    AW: Braucht man 100Hz bei LCDs ?

    welchen denn?
    Das Topmodell ist der Samsung le 46 f 86 und der hat 100 Hz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Dezember 2007
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.085
    Ort:
    Raum Stuttgart
    AW: Braucht man 100Hz bei LCDs ?

    Falls das einer aus dem Thread überhaupt noch kennt. Wünscht sich niemand mehr "zeilenfrei" zurück. Das war nach meinem Geschmack genauso unnötig wie 100 Hz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Dezember 2007
  10. RyoBerlin

    RyoBerlin Guest

    AW: Braucht man 100Hz bei LCDs ?

    Die 46" M Serie iss also Schrott? ;)


    Also was bringt denn 100Hz wenn man den PC via 1080p anschliesst?
    Ums mal so zu Fragen.
     

Diese Seite empfehlen