1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauchen wir einen öffentlich-rechtlichen Newskanal?

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 17. April 2019.

  1. DVB-T-H

    DVB-T-H Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.265
    Zustimmungen:
    1.178
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Anzeige
    Ich sehe keinen Sinn in dem Beitrag: wieso um 4 Uhr aufstehen? Wessen Angebot? ARD und ZDF sind nicht dazu da, live einen Brand ohne Gefahr für Menschen zu übertragen.
     
    FilmFan und Schnellfuß gefällt das.
  2. Satt18

    Satt18 Silber Member

    Registriert seit:
    12. Februar 2016
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    445
    Punkte für Erfolge:
    73
    Sind das wirklich die Probleme der Deutschen im Jahre 2019?

    Es wird darüber diskutiert ob "achter" Nachrichtensender erforderlich und das ein Brand nicht live zu sehen war.

    Ich spiele gleich lieber mit den Osterhasen! Lach.
     
    Berliner gefällt das.
  3. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    48.681
    Zustimmungen:
    5.988
    Punkte für Erfolge:
    273
    Vor dem langen Osterwochenende erhöht DF aber merklich die Zahl der Beiträge contra ÖR.
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.213
    Zustimmungen:
    751
    Punkte für Erfolge:
    123
    ... nutzt die ARD den Notre Dame-Brand jetzt als Argument für einen ARD-Nachrichten Kanal?
    Ist das auch der Grund, warum die ARD den angekündigten Brennpunkt nicht gesendet hat?
     
  5. DVB-T-H

    DVB-T-H Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.265
    Zustimmungen:
    1.178
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Wann wurde ein Brennpunkt angekündigt und nicht gesendet?
     
  6. johut

    johut Senior Member

    Registriert seit:
    2. April 2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    Vodafone Kabel Deutschland, Humax HDR-4100 C Festplattenreceiver
    In Deutschland gibt es eigentlich überhaupt keine Nachrichtenkanäle. Die, die sich so nennen, wie ntv, Welt oder Tagesschau24 senden fast nur Dokus.
    Man sollte den Mitschmatsch der öffentlich-rechtlichen Digital-Sender klar strukturieren: tagesschau24 und zdf info zusammenlegen zu einem öffentlich-rechtlichen richtigen Nachrichtensender, eine weitere Zusammenlegung könnte one und zdf neo zu einem öffentlich-rechtlichen Sportkanal sein, welcher z.b. eine Konferenz der 3. Liga senden könnte. Die ARD hat die Rechte aber nutzt diese nur sehr gering.
     
  7. straller

    straller Platin Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2016
    Beiträge:
    2.163
    Zustimmungen:
    2.697
    Punkte für Erfolge:
    213
    Es liegt nicht an den ÖR, dass es noch keinen ör. Nachrichtenkanal gibt. Private Anbieter von Rundfunk- und Presseerzeugnissen laufen schon mindestens seit der Einführung von Phoenix Sturm dagegen.
     
  8. DVB-T-H

    DVB-T-H Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.265
    Zustimmungen:
    1.178
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    ZDF Info ist aber kein Nachrichtensender und in dem Bereich, der das Profil der ÖR prägt, glaube ich nicht an Zusammenarbeit.

    Mir ist gerade noch eine Verzerrung aufgefallen: ein Politiker bringt einen ÖR-Nachrichtenkanal ins Spiel und die ARD wird dazu gefragt. Antwort: die Politik entscheidet das, aber wir könnten das anbieten. Frage: wo fordert die ARD einen solchen Kanal?
     
  9. DVB-T-H

    DVB-T-H Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.265
    Zustimmungen:
    1.178
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Ja, ich finde Dummheit unerträglich, vor allem wenn man wie du nicht die Manipulation merkt.

    Aber egal: man kann auch sämtliche Fakten und Schulbildung ignorieren, um eine keine parlamentarische Arbeit machende, von illegalen Spendern unterstützte Partei zu unterstützen. Die können einem dann eintrichtern, dass eine „andere Denke“ und Meinungsfreiheit nicht zugelassen wird. Menschen mit Schulbildung halten einen dann halt für einen Idioten, der seine Kraft aus Herabwürdigung anderer zieht.

    Auffällig ist: es wird immer dümmer, was von der AfD kommt. Für deren Wähler reicht‘s wohl...
     
  10. DVB-T-H

    DVB-T-H Board Ikone

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    4.265
    Zustimmungen:
    1.178
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-C: Vodafone-Kabel mit Humax PR 2000c, Sky W+C+S+B+HD, Kabel Digital Home
    DVB-T2HD: Strong SRT 8540
    Eye-TV-Hybrid-Stick für DVB-C (und DVB-T)
    Freenet-TV-Stick
    Lustige Ergänzung: „Gütmenschen“ ist aber sicher kein Framing. Ich betrachte den sicherlich schlechten Text als die Suche nach einer Lösung, wie man Leute mit einer so geringen Intelligenz, dass sie auf die AfD reinfallen, noch erreichen kann. Halt so schlichte Menschen, die andere zwanghaft in Schubladen reinstecken.

    Die AfD weiß, dass sie so ihre Klientelpolitik für Reiche durchsetzen kann. Als sie korrekterweise als Prüffall bezeichnet wurden, war daher eine Klage nötig, denn „AfD=Prüffall“ kann sich selbst der Dümmste merken.
     

Diese Seite empfehlen