1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauche Starthilfe

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mr. Rossi, 17. Juli 2003.

  1. Mr. Rossi

    Mr. Rossi Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Ludwigsburg
    Anzeige
    Hallo Leute,

    ich will mir eine neue SAT-Anlage kaufen. Bisher hatte ich noch keine, bin also ein ******* auf dem gebiet läc

    Ich bin aus der Stuttgarter Gegend und habe freie Sicht nach Süden, was ja schonmal nicht schlecht ist, gell? Angeschlossen werden sollen ein Digi-Receiver und die gute Hauppauge Nexus, die schon auf dem weg ist. :cool:

    Ich weiss noch nicht, ob zusätzlich zu Astra 19,2 und Eutelsat 13 noch weitere Satelliten empfehlenswert sind. Ich hatte vor ca. 1 Jahr mal eine Liste im Intenet gefunden, wo man zu jeder Satellitenposition die Sender, Sprache, Genre, etc. sehen konnte. Gibt's sowas noch? Auf den Seiten die ich jetzt finde muss man sich da echt durchquälen, wenn man beispielsweise nach Sprache sucht. Viele Leute empfangen wohl noch 5°E und 1°W.

    Nach ausgiebigem stöbern habe ich jetzt mal folgendes zusammen:
    - Schüssel wird wohl 'ne Triax, da Kathrein zu teuer und die anderen (Nokia, Grundig, Gibertini, Techisat,....) auch nicht besser. Wieviele LNBs bekomme ich da an die Multifeed-Halterung?
    - LNB's brauche ich universal TWIN. Am meisten gelesen habe ich hier von den MTI Blue und den Alps. Was ist denn nun besser? Anzahl hängt natürlich von der Menge an gewünschten Satelliten ab.
    - Diseq-Switch bin ich totaler Laie. Was brauche ich denn nun mit 'nem Receiver und 'ner Nexus? Gibt's da auch was für 2/3/4 LNBs? Nixblick durchein durchein

    Kabel habe ich viel von 90db gelesen. Ist das der Standard?

    OK, das reicht für den Anfang. Für viele Tips wäre ich dankbar.

    ROSSI
     
  2. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
    Ich weiss noch nicht, ob zusätzlich zu Astra 19,2 und Eutelsat 13 noch weitere Satelliten empfehlenswert sind. Ich hatte vor ca. 1 Jahr mal eine Liste im Intenet gefunden, wo man zu jeder Satellitenposition die Sender, Sprache, Genre, etc. sehen konnte. Gibt's sowas noch? Auf den Seiten die ich jetzt finde muss man sich da echt durchquälen, wenn man beispielsweise nach Sprache sucht. Viele Leute empfangen wohl noch 5°E und 1°W.

    gucke hier www.lyngsat.com
     
  3. Mr. Rossi

    Mr. Rossi Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Ludwigsburg
    www.lyngsat.com ist so eine der Pages wo man Jahre braucht um z.B. alle englischsprachigen Kanäle auf allen in Europa empfangbaren Satellitenpositionen zu finden. Das Kriterium Sprache, verschlüsselt/FTA, Genre,... wird einfach nicht angeboten entt&aum
     
  4. aseidel

    aseidel Foren-Gott Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    14.935
    Ort:
    Weimar, Thüringen
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 32LS560S
    Ich wünschte, ich könnte Eutelsat Hotbird empfangen.
     
  5. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
  6. Crack

    Crack Gold Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    1.780
    Ort:
    Bln-tegel
  7. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Ich empfehle noch Astra 2D auf 28,2° Ost zusätzlich.

    Auf 5° Ost oder 1° West ist eigentlich nichts unverschlüsseltes, was einen interessieren könnte.
     
  8. Mr. Rossi

    Mr. Rossi Neuling

    Registriert seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    4
    Ort:
    Ludwigsburg
    Also nach 3 Stunden kanallisten durchsehen denke ich, ich werde mal mit Astra und Eutelsat beginnen. Die knapp 450 digitalen Programme sollten für's erste reichen. Ein LNB dazu kann ich dann immernoch machen.

    Hat also evtl. jemand noch ein paar Tips zur Harware (Schüssel, LNB, switch)?
     
  9. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.020
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    Nimm eine Triax TDA88 (ALU), Multifeedhalter (6°), MTI LNB (AP82).

    Die besten DiSEqC Schalter (zum Satelliten wechseln) kommen von Spaun. Wenn es bei 2 Satelliten bleibt, kannst du ein SAR 422 nehmen. Wenn du für 4 Satelliten vorsorgen willst, währen 2 SAR 411 angebracht.
    Allgemein benötigst du DiSEqC 1.0/2.0 Schalter. Je nach Anzahl der Satelliten die Eingänge am Schalter. Im Spaun SAR422 sind quasi 2 2auf1 DiSEqC Schalter zusammen gepackt.

    Ja, bei 90dB Schirmung geht es heute los (mehr ist besser). Das Kabel sollte um die 30dB Dämpfung bei 2000MHz auf 100m haben (weniger ist besser).

    Blockmaster
     
  10. horstf

    horstf Junior Member

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    60
    Ort:
    bielefeld
    Hallo,

    wollte nur kurz anmerken, dass mein MTI AP84 grade mal 5 Monate funktioniert hat. Ich würde also MTI nicht empfehlen.

    Grüße,

    Horst
     

Diese Seite empfehlen