1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauche ich einen SAT-FESTPLATTENRECEIVER?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Dagmar2, 12. März 2009.

  1. Dagmar2

    Dagmar2 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    ich bin neu hier und ein absoluter technischer Laie. Meine Hoffnung ist, daß ihr mir helfen könnt!
    Mein Problem ist folgendes:
    Bisher besaß ich (Wohnort: Düsseldorf) einen Kabelanschluß sowie einen Festplattenrecorder von Panasonic, mit dem das Aufnehmen aller meiner Lieblingssendungen wunderbar einfach war. Nun wurde aber der Kabelanschluß gekappt, und ein neuer ist leider nicht möglich.

    Ich habe durch meinen Sohn auch noch so ein kleines digitales Empfangsgerät (Digipal 2 von Technisat) sowie eine Satellitenantenne auf dem Dach samt angeschlossener d.box.
    Aber diese Geräte nutzen mir gar nichts, wie ich zu meinem Entsetzen feststellte, weil ich meinen heißgeliebten Festplattenrecorder nicht mehr mit ihnen betreiben kann. Dieses Gerät (DMR-EH675) funktioniert angeblich nur mit Kabel, so sagte man mir, und ein gründliches Studium der Bedienungsanleitung ergab jedenfalls keinen Hinweis darauf, daß er auch mit Sat. funktionieren könnte. (Mit Funktionieren meine ich z.B., daß ich ihn so programmiere, daß er Programme von verschiedenen Sendern selbsttätig aufnimmt. Das ist jetzt nicht mehr möglich, ich muß die d-box einschalten und den gewünschten Sender einstellen, dann erst kann er das gewünschte Programm aufnehmen. Ist so natürlich vorsintflutlich und erlaubt v.a. keine Programmierung über Wochen hinweg...)

    Also, was tun? Ich erkundigte mich bei Saturn und erhielt die Auskunft, ich müsse mir einen neuen Festplattenrecorder kaufen, mit eingebautem Sat-Receiver. Das wäre leider nochmals eine teure Geldausgabe, denn das entsprechende Modell von Panasonic, der DMR-EX 81, kostet bei Saturn 470 Euro! Darum wollte ich die Spezialisten hier mal fragen, ob mir wirklich nichts anderes übrig bleibt, als einen neuen Festplattenrecorder zu kaufen, wenn ich den gewohnten Programmier-Luxus weiterhin haben möchte, oder ob es nicht doch eine Möglichkeit gibt, meinen alten Festplattenrecorder irgendwie an die Sat.Anlage anzuschließen.

    Und die zweite Frage wäre, ob es vielleicht was ebenso Gutes aber Billigeres gibt als den Panasonic. Eigentlich bräuchte ich nur die Festplatte, den DVD-Recorder habe ich bei meinem alten Gerät noch nie genutzt und werde es vermutlich auch in Zukunft nicht brauchen.

    Für eine Antwort wäre ich euch sehr dankbar!
    Gruß
    Dagmar
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.138
    Zustimmungen:
    1.371
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Brauche ich einen SAT-FESTPLATTENRECEIVER?

    Tja ist leider so , wer Luxus haben will muss zahlen.
    Anders geht es leider nicht.

    PS: das Gerät gibt es aber auch günstiger.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2009
  3. Grognard

    Grognard Guest

    AW: Brauche ich einen SAT-FESTPLATTENRECEIVER?

    Schließ den Receiver so wie auf Seite 15 der Bedienungsanleitung beschrieben an, dann gehst Du wie auf Seite 35 beschrieben vor, die eigentliche Programierung erfolgt am Satellitenreceiver.
     
  4. Dagmar2

    Dagmar2 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Brauche ich einen SAT-FESTPLATTENRECEIVER?

    Hallo,
    vielen Dank für eure Antworten. Muß ich also tatsächlich in den sauren Apfel beißen und ein neues Gerät kaufen...
    Dazu hätte ich noch eine Frage: ich habe mittlerweile gehört, daß Topfield auf dem Gebiet der Sat-Festplattenreceiver einen mindestens ebenso guten Namen haben soll wie Panasonic. Stimmt das?
    Bei Topfield gäbe es nämlich ein etwas billigeres Gerät (ohne DVD).

    Übrigens sagte mir ein Verkäufer, die Festplatten hätten eine Lebenszeit von 2, max. 4 Jahren - stimmt das denn???

    Gruß
    Dagmar2
     
  5. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Brauche ich einen SAT-FESTPLATTENRECEIVER?

    Seit wann hat Panasonic einen guten Namen bei SAT-Sachen ?

    Und seit wann ist Topfield noch überhaupt "gut" ? Denen gebe ich mittlerweile das Prädikat "mangelhaft" !
     
  6. usul

    usul Institution

    Registriert seit:
    29. November 2004
    Beiträge:
    15.713
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Brauche ich einen SAT-FESTPLATTENRECEIVER?

    DVD bei Receivern ist ne Seltenheit die man erst bei Geräten jenseits der 1000 EUR findet.

    Genauso wie es nur zwei DVD-Recorder mit Sat Tuner gibt.

    Kommt auch viele Umstände an. Ich betrachte Festplatten als Verbrauchsmaterialien.
    Am schönsten ist hier natürlich ein Receiver wo man die Festplatte schnell selber wechseln kann.

    Ferner solltest du bei Receivern mit nicht wechselbarer Festplatte bedenken das die ganzen Inhalte auch auf einen Schlag weg sein können wenn das Gerät zur Reperatur muß oder einen Softwarefehler hat. Kann sein das das Gerät irgendwann abstürzt und aufeinmal ist di ePlatte leer.

    Sind dir deine Aufnahmen wichtig dann würde sich ein Gerät mit externer USB Festplatte anbieten. Da kannst du dann mehere Festplatten nutzen oder dir von den wichtigen Dingen eine Sicherheitskopie auf ne andere Festplatte anlegen.

    cu
    usul
     
  7. Dagmar2

    Dagmar2 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Brauche ich einen SAT-FESTPLATTENRECEIVER?

    Hallo usul,

    danke für deine Infos. Du schreibst, es gibt nur 2 DVD-Recorder mit Sat-Tuner. Ich nehme an, du meinst Panasonic und Topfield? Wenn Panasonic wirklich so schlecht ist, wie von satmanager behauptet, brauche ich dann ja gar nicht mehr weiter zu überlegen, und es bleibt nur Topfield übrig, sehe ich das richtig?
    Haben die Modelle mit externer Festplatte?

    Gruß
    Dagmar


    @ satmanager:
    Der Verkäufer bei Saturn sagte mir, Panasonic sei das Maß aller Dinge (diesen Ausdruck habe ich noch im Ohr). Ich hatte ihn nach einem guten Festplattenreceiver mit eingebautem Sat gefragt...
    Wenn du Topfield auch nicht gut findest, was bleibt denn dann noch für mich übrig???
     
  8. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.102
    Zustimmungen:
    287
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Brauche ich einen SAT-FESTPLATTENRECEIVER?

    Topfield bietet so etwas auch nicht an !

    Ich denke usul denkt hier eher an Dream Multimedia (Dreambox) bzw. Reel Multimedia (Reelbox).

    Beide andere Welt und über 1000€.

    P.S. den Mann beim Saturn der so etwas sagt hätte ich mal gerne vor MIR stehen ! Die haben einfach so viel Ahnung von der SAT-Technik wie die besagte Kuh beim rad fahren.
     
  9. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.363
    Zustimmungen:
    2.617
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Brauche ich einen SAT-FESTPLATTENRECEIVER?

    Der wird dir immer nur Produkte empfehlen die sie erstens selber verkaufen, und an denen sie zweitens viel verdienen. Deswegen nennt sich der Mann Verkäufer, und nicht Berater. ;)

    Mein Tipp: Da im Moment einige von normaler DVB-S Technik auf HD Equipment wechseln, sollte es gebrauchte Geräte relativ günstig geben. Schau doch ob du einen gebrauchten Technisat Digicorder S2 bekommst, das Gerät wird praktisch genauso bedient wie der Digipal 2, da müsstest du nicht umdenken.

    Gruß
    emtewe
     
  10. seku9876

    seku9876 Senior Member

    Registriert seit:
    10. Januar 2009
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Brauche ich einen SAT-FESTPLATTENRECEIVER?


    :LOL: :D
     

Diese Seite empfehlen