1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Brauchbare Sat+BK Dosen...?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Robert Schlabbach, 29. August 2004.

  1. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    Anzeige
    Ich bin gerade dabei, mein Hauskabelnetz für Satellit umzurüsten, und möchte vorerst auch Kabel einspeisen. Leider habe ich schon bei den Anschlussdosen Probleme:

    Ich habe die Dosen durch "FTE Univers SAT 3E" Dosen ersetzt, die angeblich:

    "Frequenzbereich 5-2300 MHz, Auskoppeldämpfung: terr 1 dB, Sat 2 dB, TV-Ausgang 5-75 und 120-862 MHz (rückkanal-tauglich), Radio 87,5-108 MHz, Sat 950-2300 MHz"

    liefern sollen. In der Praxis kommt aber Kanal S4 (125-132MHz) nur noch deutlich verrauscht durch die Dose. Für die digitalen S2 (109-117MHz) sowie S3 (117-125MHz) sehe ich da ja ganz schwarz. Offenbar ist diese Dose nicht wirklich BK-tauglich :(

    Kann mir jemand eine bessere Dose empfehlen, durch die auch S2-S4 sauber durchkommen, vorzugsweise rückkanaltauglich? Die Dose wird übrigens an einen Spaun SMS 9601 NF angeschlossen...
     
  2. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Brauchbare Sat+BK Dosen...?

    Hallo,

    versuch eine ESD 30 von Kathrein einzusetzen.
    Es gibt in der Tat Dosen die S2 nicht bedienen, sind in der Regel Richtkopplerdosen (bei Kathrein trifft dies auf die ESD 85 zu.

    Dennoch sind diese Dosen BK- tauglich. Oft wird der S2 auch gar nicht genutzt.
     
  3. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Brauchbare Sat+BK Dosen...?

    Danke für den Tip. Es ist übrigens die Axing SSD 1-00 geworden:

    http://www.axing.com/katalog/03_dosen9.html

    An dieser Dose kommen aus dem TV-Anschluss sowohl der vollständige UKW-Frequenzbereich (gut für PC TV/Radio-Karten, weil man dann nur eine Antennenleitung zur Karte führen muss) als auch die unteren Sonderkanäle einwandfrei heraus. Zudem unterstützt sie den erweiterten Rückkanal von 5-65MHz, den die KDG verwendet (die Kathrein scheint nur 5-35MHz Rückkanal zu unterstützen, was für KDGs HSI wohl nicht ausreichen dürfte).

    Die Dose scheint auf 2-3 analogen TV-Kanälen leichte Interferenzen zu verursachen (EK4, EK10 und SK09, wenn ich mich recht erinnere), die aber schwach genug sind, dass die Rauschunterdrückung des Fernsehers sie wegbekommt.

    Aber ansonsten bin ich mit der Dose vollauf zufrieden - ich bekomme alle analogen und digitalen Kabelkanäle, Kabel-UKW-Radio sowie digitale Satellitensignale heraus. Nur ob der UHF-Bereich aus dem Kabel und der Rückkanal funktionieren kann ich bisher nicht überprüfen, weil das Kabelnetz hier leider nicht ausgebaut ist...
     
  4. kopernikus23

    kopernikus23 Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.500
    Ort:
    Burgenland (D)
    Technisches Equipment:
    Digenius / Grobi tvbox SC7CI HDGB; Digenius tvbox cable ci (Prototyp); Nokia 9800S; Nokia d- Box1 - Kabel mit DVB 2000; Sagem d-Box2/ Sat; Hirschmann CSR 3402QAM; Tonbury Jupiter DC; Hirschmann ... ; Kathrein CAS 90 - Multifeed 13°, 19,2° u. 23,5°
    AW: Brauchbare Sat+BK Dosen...?

    Dann ist ja dies gelöst.
    Wenn ich die Kathrein schon nenne, dann funktioniert diese Variante über den gesamten Frequenzbereich. Es wäre sonst auch ein schlechter Hinweis von mir.
     

Diese Seite empfehlen