1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Boxenhersteller tricksen bei der Pauschalabgabe

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. April 2014.

  1. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    17.097
    Zustimmungen:
    1.005
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo 4K 8TB VTI Octo-Tuner (FBC-Frontend via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Zero 4K (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (ex AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 75" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 55" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x GT-Sat Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus (a"CSS)
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - nach DIN
    Anzeige
    Neue Festsetzung der Gebühren jetzt auf einmal gefunden

    https://www.zpue.de/fileadmin/user_upload/pdf/Tarif/Tarif_Unterhaltungselektronik_ab_2008.pdf (2008 im Link, im Formular unten steht aber 2019)

    kleine Abgabe 1,25€ netto = USB-PVR-ready
    große Abgabe 12€ netto = Receiver mit HDD eingebaut oder der Möglichkeit eine HDD verbaut zu bekommen


    Wäre mal interessant was da passiert ist ... eh ein sehr ruhiges Thema, absolut keine Berichterstattung darüber.
     
  2. Koelli

    Koelli Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2003
    Beiträge:
    17.338
    Zustimmungen:
    2.566
    Punkte für Erfolge:
    213
    Also wegen 1,25 Euro sparen sich die TV Hersteller die Aufnahmefunktion über USB freizuschalten?
     
  3. DVB-T2 HD

    DVB-T2 HD Wasserfall

    Registriert seit:
    7. Mai 2016
    Beiträge:
    8.909
    Zustimmungen:
    3.017
    Punkte für Erfolge:
    213
    Da der Markt für DVB-Receiver von vielen Herstellern umworben ist und gleichzeitig die Nachfrage immer mehr sinkt, kommt es auf jeden Cent an. Da spart man an allem, was möglich ist. Neueste Receiver-Modelle haben statt GBit-LAN auch nur noch nicht mehr zeitgemäße 100MBit, Frontdisplays sind nur noch einfache 7-Segment Nummernanzeigen usw.;)
     
  4. Pete Melman

    Pete Melman Talk-König

    Registriert seit:
    6. Januar 2016
    Beiträge:
    5.114
    Zustimmungen:
    2.795
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    TV: UE55D7090
    mit UM oder ACC Modul
    BD-Recorder:
    Panasonic DMR-BCT730
    mit ACC oder UM Modul
    AVR: NAD T765
    CD: Atoll CD100
    Cass: Alpine AL65
    Dreher: Transrotor Hydraulic mit Ortofon 2M Red an SME 3009
    Tape: Sony TC765
    Fernbedienung: Harmony Elite
    Smartphone: LG V40 mit internem 32bit DA Wandler ESS Sabre.
    Nein, wegen 12,- €. Und das ist ja nicht die einzige Abgabe. EPG beispielsweise kommt auch noch dazu.