1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Boxenhersteller tricksen bei der Pauschalabgabe

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. April 2014.

  1. s^2

    s^2 Neuling

    Registriert seit:
    12. Juli 2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    AW: Boxenhersteller tricksen bei der Pauschalabgabe

    gab es bei Pearl auch schon, HD-Receiver für 30 Euro (Aktionsangebot), und die Firmware zum Aufnehmen nahm man dann z.B. von Xoro, weil die Geräte nahezu baugleich waren... (Pearl selbst hatte für 12,90 das Update auf CD angeboten, also quasi zum Selbstkostenpreis bei über 9 Euro ZPÜ-Abgabe)
     
  2. -micky

    -micky Senior Member

    Registriert seit:
    1. Februar 2014
    Beiträge:
    183
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Boxenhersteller tricksen bei der Pauschalabgabe

    Meinen Receiver Opticum X405P habe ich ohne PVR Funktion gekauft. Ein wenig gegoogelt und nun habe ich mit PVR.


    Micky
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Boxenhersteller tricksen bei der Pauschalabgabe

    Wieviele Töchter hat denn die GEMA?

    Ich meine, es gibt sicher noch viele liebe Menschen, die auf Dauer in solchen Institutionen versorgt werden wollen und müssen.
    Da gibt man einer solchen Geschichte einen hübschen Namen, staatliche Absolution und schon ist die Lizenz zum Geld drucken erteilt.
     
  4. satmanager

    satmanager Institution

    Registriert seit:
    23. Juni 2005
    Beiträge:
    15.948
    Zustimmungen:
    562
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo 4K 6TB VTI Octo-Tuner (FBC-Tuner via JESS EN50607 voll versorgt)
    VU+ Solo SE V2 (SZ)
    Streaming auf NAS 2x 4TB (Raid Spiegelung)
    Sky Voll-Abo HD gepaired (AC R2.2 "Muss-Betrieb")
    Philips 65" UHD 4k Android / 3D (WZ)
    Samsung 40" LED (SZ)
    Onkyo TX-NR807 AV-Verstärker
    Kathrein CAS90
    2x Dur-Line Breitband-LNB
    Jultec JPS0504-8T im BB-LNB-Modus
    Empfang Astra (19+28)
    eingespeiste Video-Überwachungskamera mit Tonübertragung
    Erdung - äußerer und innerer Blitzschutz (PA) - durchgeführt nach DIN
    AW: Boxenhersteller tricksen bei der Pauschalabgabe

    Amazon verkauft Geräte die nicht für den deutschen Markt bestimmt sind (und natürlich entsprechend keine Abgaben hier bezahlt wurden.... diese Abgaben sind übrigens viel mehr als nur an die ZPUE !) doch ganz normal trotzdem hier in Deutschland....
    Sind wohl zu groß das sich die ZPUE da ran traut ?

    [​IMG]
    Quelle
     
  5. giovanni11

    giovanni11 Gold Member

    Registriert seit:
    19. September 2001
    Beiträge:
    1.135
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    66
    Technisches Equipment:
    Technisat HD S2 plus
    Sat-Empfang
    Astra/Hotbird
    Zwangs-Pauschalabgabe doppelt kassieren?

    Hmmm, wird nicht schon über die externe Festplatte diese sogenannte Pauschalabgabe kassiert? Reicht das nicht? Und wie ist das mit dem CI+-Kram? Da wird das Aufnehmen durch die ausstrahlenden Sender unterbunden, muss da dennoch die volle Abgabe gezahlt werden? Bei Sky, wo die Aufnahmen im Gerät bleiben, also auch nicht dauerhaft archiviert werden können, wird da auch voll bezahlt?

    Schöne Grüße
     
  6. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.235
    Zustimmungen:
    770
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Boxenhersteller tricksen bei der Pauschalabgabe

    ... für diese Videorekorder wurde die Abgabe doch bereits bezahlt.
    Aktuell beträgt der Satz 15 Euro pro Videorekorder, für PVR-Ready-Receiver 13 Euro; jeweils zzgl. Umsatzsteuer. Siehe auch -> https://www.zpue.de/fileadmin/user_upload/pdf/Tarif_Unterhaltungselektronik.pdf

    Für VHS-Leerkassetten fallen dann nochmal 8,7 Cent zzgl. Umsatzsteuer pro Spielstunde an -> https://www.zpue.de/fileadmin/user_upload/pdf/tarif_leermedien_ton-_und_bildtontraeger.pdf
     
  7. Lt_Spock

    Lt_Spock Board Ikone

    Registriert seit:
    21. September 2009
    Beiträge:
    4.673
    Zustimmungen:
    1.801
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    Deutsches Kulturgut - Weg mit dem Muselmannkram
    AW: Boxenhersteller tricksen bei der Pauschalabgabe

    Ich kann mir weltweit jedes Gerät bestellen und liefern lassen bzw. innerhalb der EU sowieso zollfrei/steuerfrei. Dabei fallen je nach Land auch keine solchen Schmarotzer-Abgaben an.

    Ganz übel haben es die Franzosen. Die Franzosen kommen bei uns im Grenzbezirk immer wieder über die Grenze und kaufen ganze Einkaufswägen voll mit BR-Rohlingen im Blödmarkt, weil bei denen diese Schmarotzer-Abgabe so hoch ist:

    BR Verbatim 6x 25er Spindel D: 17,56€ (amazon.de)
    BR Verbatim 6x 25er Spindel F: 39,49€ (amazon.fr)


    Das Gleiche gilt auch für USB-Sticks, Festplatten etc.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.057
    Zustimmungen:
    8.302
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Boxenhersteller tricksen bei der Pauschalabgabe

    Da gab es diese Abgaben auch schon!
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    121.057
    Zustimmungen:
    8.302
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Boxenhersteller tricksen bei der Pauschalabgabe

    Sind das 50Gbyte Rohlinge
     
  10. Gerti

    Gerti Senior Member

    Registriert seit:
    23. August 2003
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Boxenhersteller tricksen bei der Pauschalabgabe

    Hi!

    Dann tritt Amazon hier als Importeur auf und wäre zur Abgabe verpflichtet.
    Derzeit ist die Abgabenhöhe aber noch gar nicht entschieden, da zwischen Vorstellung der ZPÜ (13 Euro netto PVR Ready und 32 Euro netto PVR) und der Vorstellung der Hersteller eine große Lücke klafft.
    Eine Schlichterentscheidung zur Abgabenhöhe wurde jedenfalls von beiden Parteien abgelehnt.

    Gruß,
    Gerti
     

Diese Seite empfehlen