1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bootloader flashen

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von youngbuddy, 14. August 2007.

  1. youngbuddy

    youngbuddy Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo alle zusammen,

    ich habe ein kleines Prob mit einer Nokia dbox2 2xI. Ich habe gestern versucht, das Teil in den Debug Modus nach MHC zu bringen. Allerdings ist dabei wohl etwas schief gelaufen, denn ich habe jetzt nur noch ein grünes Display. Nach allem was ich weiß ist ja somit der Bootloader zerschossen und ich habe im Prinzip nichts mehr, was ich mit der Box anstellen kann. Netzwerkboot und serielle Schnittstellen funktionieren ja glaube ich auch erst, wenn der Debug Modus enabled ist.

    Jetzt würde ich aber gerne wissen, was ich tun muss, um den Bootloader neu zu schreiben. Ist es nötig die Flash Bausteine auszulöten, oder kann dies irgendwie anders erfolgen - brauche ich vielleicht besondere Geräte zum flashen? Ich würde es wenn möglich gerne einmal selbst versuchen - einfach so zum sehen, wie es denn klappt.

    Gruß youngbuddy
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bootloader flashen

    Wenn es wirklich der Bootloader ist, ja.
    Entweder mit einem Programmiergerät die Flashs einzeln flashen oder mit einer Box in der Fassungen eingebaut sind und der Bootloader der gleiche war sowie Chiptypen (Avia und Flash) übereinstimmen.

    Gruß Gorcon
     
  3. youngbuddy

    youngbuddy Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Bootloader flashen

    Ok, das heißt also ich brauche eine Box, in der noch alles funktioniert und die gleichen Bausteine wie die defekte hat. Muss auf dieser die Flashs auslöten, auslesen und dann auf die defekte flashen.
    Woher weiß ich denn aber genau, dass der Bootloader hinüber ist?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bootloader flashen

    Das kommt darauf an ob Du es schaffst Dienen Fehler den Du gemacht hast nachzuvollziehen. Wenn Du zB. den Flashreset an einem falschen Pin probiert hast kann man eher von einem defekt ausgehen. Wenn Du einen falschen Befehl eingetippt hast von einem defekten Bootloader.
     
  5. youngbuddy

    youngbuddy Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Bootloader flashen

    Was meinst du denn mit einem defekt Aufgrund eines falschen Pins? Ich bin mir sicher, dass ich den richtigen Pin hatte. War auch nicht das erste mal, dass ich das getan habe.
    Einen falschen Befehl habe ich aber auf jeden Fall nicht eingegeben, da ich dazu überhaupt nicht kam - sie hat sich vorher verabschiedet. :(
    Allerdings ist mit der Box überhaupt nichts anzufangen. Außer einem leicht schimmernden Display gibt sie keine Lebenszeichen von sich. Was nach meiner Meinung stark auf einen zerschossenen Bootloader hinweist.

    Gruß youngbuddy
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bootloader flashen

    Der Bootloader wird aber nicht so ohne Grund zerschossen.
     
  7. youngbuddy

    youngbuddy Neuling

    Registriert seit:
    14. August 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Bootloader flashen

    Ich weiß, dass dies nicht so einfach passiert und ich den Fehler begangen haben muss. Allerdings weiß ich nicht, was ich falsch gemacht habe und deshalb wollte ich wissen, wie man genau feststellen kann ob der Bootloader hinüber ist.
    Außerdem habe ich in deiner Aussage
    den defekt nicht verstanden. Du meinst wahrscheinlich, dass ich ihn gekillt habe?
     

Diese Seite empfehlen