1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Booten vor Aufnahme - PC als VCR

Dieses Thema im Forum "Heimkino mit dem PC" wurde erstellt von bbausm, 4. Februar 2005.

  1. bbausm

    bbausm Neuling

    Registriert seit:
    4. Februar 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe in den Foren schon ein wenig gesucht, doch ich bin leider nicht exakt auf eine Antwort gestoßen. Vielleicht kann mir jemand helfen.

    Ich plane die Anschaffung von einem PC mit DVB-S-Karte für meine digitale Satellitenanlage und der Möglichkeit diesen als Videorekorder (auf DVD brennen oder nur auf Festplatte speichern) zu nutzen. Den PC möchte ich aber nach Möglichkeit bei einprogrammierten Sendungen nicht ständig laufen lassen.

    Meine Frage nun: ist es möglich das der PC vor dem Aufnehmen sozusagen aufwacht und danach wieder herunterfährt?
    Brauche ich für diese Funktion einen speziellen PC, oder eine bestimmte DVB-S-Karte?
    Generell die Frage: Was für eine Systemkonfiguration taugt am besten oder doch lieber einen DVD-HDD-Rekorder kaufen?
     
  2. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    AW: Booten vor Aufnahme - PC als VCR

    ..alles eine frage des betriebssystems und der software für die pci-karte. Womit dein wunsch alles funktioniert weiss ich nicht, aber mit der SS2 (skystar) und dem dvbviewer-pro mache ich das regelmässig unter windows.
     
  3. pdc

    pdc Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    AW: Booten vor Aufnahme - PC als VCR

    Hallo,

    es gibt Karten z.B von www.kworld.com.tw , die das sogennante srpo unterstützen, d.h deiin PC ist im Standby Modus (muss das OS unterstützen) dann zur richtigen Zeit wird der PC "geweckt" . Vielleicht wird der PC nach der Aufnahme runtergefahren und wenn nicht, gibt kleine Freeware wie "shutdown" die deinen PC runterfahren zur geünschten Zeit, einfach Mal googlen.
    Man hat in neueren BIOS eine mögliichkeiten den Rechner hochfahren zu lassen, wie RTC alarm. wol...
    und da schauen http://www.kurt-selzam.de/

    Ich hoffe es war dir hilfreich:)
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2005
  4. mcihael

    mcihael Silber Member

    Registriert seit:
    23. September 2004
    Beiträge:
    592
    Ort:
    WI
    Technisches Equipment:
    Digipal 2, Philips DTR 1000, Medion MD 29006, Artec T1
    AW: Booten vor Aufnahme - PC als VCR

    Och, soo neu ist das nicht. Hatte schon mein alter Aldi-PC Baujahr 2000 :)

    Michael
     
  5. pdc

    pdc Senior Member

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    239
    AW: Booten vor Aufnahme - PC als VCR

    mit "neu" meinte ich rtc Alarm bestimmt nicht. Lese mal alles!! hast du eine bessere Antwort???
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Februar 2005

Diese Seite empfehlen