1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Boiler oder Durchlauferhitzer

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Godzilla, 7. Januar 2008.

  1. Godzilla

    Godzilla Silber Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    988
    Ort:
    Deutschland Klingenberg am Main
    Technisches Equipment:
    VU+ Ultimo und VU+ Duo²
    Anzeige
    Hallo,

    Bei mir ist der Warmwasser Boiler der Badewanne kaputgegangen.
    Ich breuchte also einen neuen.
    Was ist da jetzt Besser ein Warmwasser Boiler oder ein Durschlauferhizer?

    Und was ist der unterschied zwichen
    Durchlauferhitzer Hydraulisch und einem Durchlauferhitzer Elektrisch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2008
  2. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    AW: Beuler oder Durschlauferhiezer

    Also als erster ganz klar Durchlauferhitzer, ganz einfach weil der nur dann wirklich Strom frißt, wenn du warm wasser verbrauchst, während der 80liter Beuler von Zeit zu Zeit strom benötigt um das gespeicherte Wasser warm zu halten.

    Dann würde ich zu einem elektronischen raten, kostet zwar glaub 1-200eus mehr, die lohnen sich aber, weil der elektronische die eingestellte Temperatur wirklich konstant halten kann, während der Hydraulische mit der Wassertemperatur leicht hin und her schwankt.

    Zusätzlicher Vorteil vom Durchlauferhitzer: Weniger Kalkablagerungen vom Wasser her, weil das Wasser anders wie beim Beuler nicht so lange im Gerät "steht"
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2008
  3. superchango

    superchango Guest

    AW: Beuler oder Durschlauferhiezer

    Boiler
     
  4. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Beuler oder Durschlauferhiezer

    ... ein Durchlauferhitzer benötigt zwar nur Strom, wenn heisses Wasser benötigt wird, aber dafür zieht der dann auch richtig Strom ...
     
  5. AW: Beuler oder Durschlauferhiezer

    ....deswegen vorher die Leistung des E-Anschlusses prüfen/prüfen lassen.
    Für Badewanne ab 21kW empfohlen, das heisst 4mm² Leitung mit 3*30A.

    Elektronisch geregelt bietet den größten Komfort, konstante Temperatur, Verbrühschutz etc.
     
  6. Golphi

    Golphi Gold Member

    Registriert seit:
    25. Februar 2005
    Beiträge:
    1.902
    Ort:
    Berlin
    Technisches Equipment:
    Technisat
    AW: Beuler oder Durschlauferhiezer

    Ist halt teurer in der Anschaffung.

    Ich habe den 80 Liter Boiler entsorgt und einen 24 KW Durchlauferhitzer (hydraulisch) einbauen lassen. Wichtig ist nur, dass das Teil so nah wie möglich an die Entnahmestellen platziert wird, um Anlaufverluste beim Wasser zu minimieren.

    Bei uns hängt das Gerät im Keller und versorgt zwei Duschen, drei Waschbecken und die Küche.



    Golphi
     
  7. Tobys Spielplatz

    Tobys Spielplatz Member

    Registriert seit:
    15. September 2007
    Beiträge:
    22.871
    Ort:
    Neandertal
    Technisches Equipment:
    Mediareceiver X300 Entertain mit Magenta M Premium und Big TV
    Sky+ Receiver (SAT) mit Entertainment, Film und PremiumHD
    AW: Beuler oder Durschlauferhiezer

    Beuler oder Durschlauferhiezer
    Was ist da jetzt Besser ein Warmwasser Beuker oder ein Durschlauferhizer?

    Besser ist vor dem Tippen die Brille anzuziehen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2008
  8. powerplay

    powerplay Gold Member

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    1.497
    AW: Beuler oder Durschlauferhiezer

    Also besser empfinde ich den Durchlauferhitzer, weil du beim Beuler ja zusätzlich das Problem hast das du nach 80liter Wasserentnahme erstmal im kalten sitzt ;)

    Am einfachsten währe es vieleicht einen Fachmann zu holen der dir mal durchrechnet wie teuer der Durchlauferhitzer mit allem drum und dran wird, da ich mal vermute, dass auch ne neue Leitung gezogen werden muss (im normalfall übnrigens 6mm² und 3x35ampere absicherung) ;)
     
  9. Eifelquelle

    Eifelquelle Moderator Mitarbeiter Premium

    Registriert seit:
    25. August 2001
    Beiträge:
    13.642
    Ort:
    Wattenscheid
    Technisches Equipment:
    55 Zoll 4K TV - Samsung JU 6850
    7.1 AV Receiver - Yamaha RX-V573
    5.1 Boxen - Nubert NuBox Serie
    Unitymedia HD-Modul (CI+)
    Spielekonsolen - Xbox 360, Xbox One, Nintendo Wii-U
    Streamingdevice - Amazon Fire TV UHD
    AW: Beuler oder Durschlauferhiezer

    Der Beuler ist auf jeden Fall am günstigesten. Durchlauferhitzer sind neben alten Gefriertuhen die größten Stromfresser im Haushalt überhaupt!

    Energieschema
    1. Beuler (verbaucht am wenigsten Energie)
    2. Durchlauferhitzer elektronisch (hoher Verbrauch, aber keine Anlaufverluste)
    3. Durchlauferhitzer hydraulisch (hoher Verbrauch + Anlaufverluste)

    Vom Kompfort ist der elektronische Durchlauferhitzer der Beste.

    1. Durchlauferhitzer elektronisch => Konstante Temoparatur die sofort zur Verfügung steht, egal welche Menge Wasser (Durchfluss) abgenommen wird.
    2. Beuler => Konstante Temparatur die sofort zur Verfügung steht. Nachteil: Ist der Beuler leer, muss man warten!
    3. Durchlauferhitzer hydraulisch => heißes Wasser steht erst ab einem gewissen druck zur Verfügung. Einmal zuviel kaltes Wasser dazu genommen, schon wirds ganz kalt (zu geringer Wasserdruck). Meist stehen nur zwei Temparaturen zur Verfügung. Dadurch kannst du Temperaturregler (z.B. an der Dusche) vergessen, da die einstellungen je nach Außentemperatur anders ist!

    Ich Rate zum Beuler, da er das beste Preisleistungsverhältnis sowohl in den Anschaffungskosten, als auch in den Folgekosten hat und zusätzlich bei normale Wasserabnahme (also keine 5 Personen die hintereinander langzeitdschen) den gleichen Kopfort bieten, wie die elektronischen Durchlauferhitzer.

    Die schlechteste Alternative ist der hydraulische. Teuer in den Folgekosten und wenig kompfortabel, da abbhängig vom Wasserdruck und der Temperatur des angelieferten Wassers!
     
  10. AW: Beuler oder Durschlauferhiezer

    Zum Energieschema mal einen Einspruch!

    Ein moderner Durchlauferhitzer ist auf jeden Fall effizienter als ein Boiler(Speicher).
     

Diese Seite empfehlen