1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BN2.01 draufziehen! Fehler?!

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Argh, 11. Juli 2004.

  1. Argh

    Argh Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    82
    Anzeige
    Hallo!

    Ich wollte nun mal mein altes BN2.01 flashen. Klappt bis zum ersten booten auch.

    Dann allerdings wird gebootet ohne Ende. Habe das Gefühl die Box befindet sich in einer Endlosschleife. Kann das sein?

    Ich komme nicht in die Original Software rein. Oder muss man da bloß ganz ganz lange warten? 30 Min lief das bestimmt schon.

    Will unbedingt die ganzen ucodes daraus extrahieren..
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.353
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: BN2.01 draufziehen! Fehler?!

    Kommt denn eine Fehlermeldung? oder wie äussert sich Deine "Endlosschleife"?
    Wenns ein Softwareupdate ist gehen unten ganz langsam balken durch was etwa 30-45min dauert.
    Gruß Gorcon
     
  3. Argh

    Argh Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    82
    AW: BN2.01 draufziehen! Fehler?!

    Okay, habe es erneut versucht. Das Ganze läuft nun schon seit ca 1,5 Stunden. Ich bemerke keinen wirklichen Fortschritt.


    Es stehen 6 Zeilen im Display. Mit folgendem Text:

    BMon V1.0 mID 01
    feID 7a gtxID 0b
    fpID 5a dsID 01-
    8b.95.2d.07.00.00-dd
    HWrev X5 SWrev 0.81
    B/Ex/F1 (MB) 32/00/08

    Ganz unten ist eine invertierte Leiste in der Lade steht. Dies wechselt sich dann mit Ladebalken ab, die durchlaufen.

    Zwischendurch erscheint dann dieser Bogen mit dem Logo Betaresearch...

    Da ist doch was falsch, oder??
     
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: BN2.01 draufziehen! Fehler?!

    Erscheint zwischendurch einmal 'Einen Moment bitte' ?
    Wenn nicht, scheint da was faul zu sein.
    Die Kästchen. Sind das so 5-6 und sind die fast gleichzeitig da, oder ist das erst ein Strich, der sich zu einem Kästchen aufbaut (darunter evtl. ein Punkt) und dann ein weiterer Strich, der zu einem Kästchen wird, ganz gemächlich Kästchen für Kästchen bis das Display in der Breite ausgefüllt ist ?
     
  5. Argh

    Argh Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    82
    AW: BN2.01 draufziehen! Fehler?!

    Hmm...

    nicht wirklich.

    Weißt du nicht, wie ich das genau mit dieser .did Datei mache?
    In der readme vom BM steht nur was von FAQ. Diese funzt aber nicht.

    So langsam bin ich wirklich überfordert
     
  6. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: BN2.01 draufziehen! Fehler?!

    Die .did brauchst Du nur dann einspielen, wenn beim Booten vor dem selbständigen Reset ein paar Sekundenlang der Fehler 'UC0' mit etwas Text angezeigt wird.

    Um die .did einzuspielen musst Du erstmal einige Dateien aus einem Original bn2.01 Image extrahieren (Bootmanager/BN-Utils/Dateien extrahieren). Dann musst Du den Kernel patchen (Bootmanager/BN-Utils/BR-Kernel OS patchen). Anschließend die .did erstellen (Bootmanager/BN-Utils/.did erstellen). Dann die .did einspielen über das Script 'copy_did.txt'.
    Soweit die Reihenfolge. Die ersten beiden Punkte sind kein Problem. Die letzten beiden stehen hintereinader Schritt für Schritt in der Readme des Bootmanagers erklärt.
     
  7. Argh

    Argh Junior Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    82
    AW: BN2.01 draufziehen! Fehler?!

    Okay, das hört sich auch schon komplizierter an. Hoffe dann mal, dass es auch anders klappt
     
  8. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: BN2.01 draufziehen! Fehler?!

    Nicht wirklich. Du hast ja ein Image der bn2.01. Ich nenne es mal image201.img

    Zunächst extrahierst Du erstmal einige Dateien aus dem image201.img über Bootmanager/BN-Utils/Dateien extrahieren (image201.img anwählen) in ein neu erstelltes Verzeichnis c:\dbox2-original\root\platform\kernel\.
    Dann patcht Du den Kernel patchen über Bootmanager/BN-Utils/BR-Kernel OS patchen (Datei os aus dem Verzeichnis c:\dbox2-original\root\platform\kernel\ anwählen) und speicherst die dabei erstellte Datei os_gepatcht im selben Verzeichnis.

    Nun weiter nach readme (habe ich mal etwas angepaßt):

    .did herstellen
    ---------------

    0. Ihr MÜSST ein serielles Kabel anhängen

    1. Wie unter "Image flashen" Punkt 1-4 ausführen
    2. Auf der BN-Utils-Seite auf ".did herstellen" klicken, und danach den Anweisungen folgen.
    3. DBox starten und warten, bis die Erfolgsmeldung kommt!


    .did in die DBox hineinkopieren
    -------------------------------

    1. BootP einschalten, als Boot-File den gepatchten Kernel nehmen, also "c:\dbox2-original\root\platform\kernel\os_gepatcht" auswählen.
    2. NFS ein, NFS-Root ist c:\dbox2-original, in dieses Verzeichnis nun auch die Datei cp.class kopieren (die Datei findest Du im Installationsverzeichnis vom Bootmanager)
    3. RARP ein
    5. DBox starten, danach muß die DBox vom PC den Kernel booten, und nachdem sie fertig ist muß sie mit RSH auf "help" antworten. Im Display muß sie bei "Lade..." stehenbleiben
    6. Wenn ihr mit RSH "mount" eingebt, muß folgendes herauskommen: root_device mount on / (flfs)
    Wenn das nicht der Fall ist, habt ihr einen falschen Kernel (der nicht zu eurer Box passt)
    7. Script "copy_did.txt" ausführen!
    8. Es dürfen keine Fehlermeldungen kommen (also zB nicht: Exception in main)
    Wenn Fehlermedlungen kommen, gilt das selbe wie unter Punkt 6!
     

Diese Seite empfehlen