1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Blutige Anfängerfrage//Welcher Sat-Receiver für HD-TV

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Einfallspinsel, 5. Mai 2014.

  1. Einfallspinsel

    Einfallspinsel Neuling

    Registriert seit:
    17. April 2014
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo Community,

    ich habe noch nie Fernsehen über Satellit gesehen (nur Kabel bis jetzt), und bin aber nun in ein Studentenwohnheim mit SAT-Empfang gezogen (d.h. alle Schüsseln etc. schon installiert, ich setze mich also ins gemachte Nest:love:)

    Nun möchte (im Hinblick auf die Fussball-WM) HD-TV auf dem Samsung LE32B530P7WXZG genießen, der laut Webseite keinen DVB-S Tuner besitzt (ist mir auch gerade bei der Erstbetriebnahme aufgefallen:cool:).

    Nun gehe ich als Techniknoob mal davon aus, dass ich einen HD-Sat-Receiver benötige, um entsprechende Sender zu empfangen. Ist das so richtig? Falls ja, welchen (günstigen) Receiver kann man dann empfehlen? Oder braucht ihr noch irgendwelche weiteren Angaben??? Welche zusätzlichen Kosten könnten denn noch auf mich zukommen (Kabel etc.?).

    Ich hoffe ihr könnt mir da weiterhelfen, leider völlig ins kalte Wasser geworfen mit der Situation hier...:eek:



    LG Einfallspinsel
     
  2. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Blutige Anfängerfrage//Welcher Sat-Receiver für HD-TV

    Prinzipiell ja. Du wirst im Zimmer eine Dose an der Wand haben wo das Satellitensignal anliegt, und wenn andere dort schon Fernsehen in HD empfangen können (bitte klären!) dann ist die Empfangsanlage dort auch digital und HD tauglich.
    Dein Fernseher wird einen HDMI Eingang haben, und dann brauchst du einen Satreceiver der an der Dose in der Wand angeschlossen wird, und per HDMI am Fernseher. (Steckdose natürlich auch noch wegen Strom)

    So etwas würde schon ausreichen: xoro
    Damit siehst du ÖR Programme und viele andere in HD, die privaten (RTL, SAT1, Pro7 usw...) nur in SD.

    Möchtest du auch die privaten Sender in HD sehen brauchst du einen HD+ Receiver und musst später jährlich dafür zahlen. Dann käme sowas zB. in Frage: klick
     
  3. raceroad

    raceroad Board Ikone

    Registriert seit:
    2. März 2011
    Beiträge:
    4.512
    Zustimmungen:
    240
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Blutige Anfängerfrage//Welcher Sat-Receiver für HD-TV

    Bevor Du lostigerst, um einen Satreceiver zu kaufen:
    Wenn Du nur irgendwo eine Satantenne für den Gemeinschaftsempfang gesehen hast, bedeutet das noch nicht, dass Du auch HDTV über Sat empfangen kannst. Ein per Sat empfangenes Signal könnte auch gewandelt werden, so dass man im schlimmsten Fall nur Analog-TV hat oder einen digitalen Kabelreceiver nutzen muss. Sat-TV könnte zwar ungewandelt, aber mit beschränktem Programmangebot weitergegeben werden.

    Kein Thema wäre das, wenn eine eigene, funktionstüchtige Satanlage z.B. auf einem Balkon vorhanden wäre.
     
  4. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Blutige Anfängerfrage//Welcher Sat-Receiver für HD-TV

    Jeder DVB-S2 Receiver wäre geeignet.
    Falls keine Aufnahmen gemacht werden sollen (vielleicht aber sinnvoll wg. Zeitverschiebung zu Brasilien?), kann man eigentlich irgendeinen von der Stange nehmen.

    Ich habe meinem Vater (78 J) einen Edision-Progressiv HD geholt. Der einzige unpraktische Teil ist die Vielzahl von Knöpfen auf der Fernbedienung. Da hat er mich in der Anfangszeit häufig angerufen, weil er aus Versehen auf einen Knopf gedrückt hat, und der Fernseher dann EPG, Videotext, oder irgendetwas anderes dargestellt hat...
    Da kann man auch einen USB-Stick / -Festplatte für Aufnahmen anschließen.

    Smart CX02 und XORO HRS 8540 sind andere Vertreter dieser Preisklasse.

    Wenn es etwas teurer sein darf, kann man auch interessante Features wie Netzwerk-Media-Player oder Linux als Betriebssystem bekommen.
     
  5. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.341
    Zustimmungen:
    4.038
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Blutige Anfängerfrage//Welcher Sat-Receiver für HD-TV

    Wie gesagt, als erstes klären, ob wirklich DVB-S anliegt und nicht doch ein in DVB-C gewandeltes Signal. Das wäre wahrscheinlicher in solchen Wochnheimen.
    Kannst du mit deinem TV testen, einfach DVB-C-Suchlauf machen.
     
  6. emtewe

    emtewe Lexikon

    Registriert seit:
    4. August 2004
    Beiträge:
    22.771
    Zustimmungen:
    2.965
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Blutige Anfängerfrage//Welcher Sat-Receiver für HD-TV

    Es könnte sicher auch helfen dort im Wohnheim mal die zu fragen die schon länger dort sind. Der ein oder andere dort könnte vielleicht auch etwas zu dem Thema beitragen...;)
     
  7. Teoha

    Teoha Lexikon

    Registriert seit:
    21. Dezember 2006
    Beiträge:
    38.341
    Zustimmungen:
    4.038
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Blutige Anfängerfrage//Welcher Sat-Receiver für HD-TV

    Da geht natürlich auch, aber um diese Zeit schlafen die Studis ja alle noch.....:eek:
     
  8. HansEberhardt

    HansEberhardt Gold Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    1.724
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Blutige Anfängerfrage//Welcher Sat-Receiver für HD-TV

    Ich weiß auch von Studentenwohnheimen, wo von einer früheren Umsetzeranlage auf ein Unicablesystem umgestellt wurde. In diesem Falle muß der Receiver unicabletauglich sein und ( das sind die in #4 genannten ) und entsprechend eingestellt sein. Dann ist an der Dose wahrscheinlich ein Schild mit einer Zahlenkombination wie "2/1400".
    Näheres kannst Du vielleicht auch vom Hausmeister oder der Verwaltung erfahren.
     
  9. MartinP

    MartinP Board Ikone

    Registriert seit:
    14. Januar 2007
    Beiträge:
    3.822
    Zustimmungen:
    259
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Humax F3-FOX-CI
    Gibertini-Schüssel
    Pearl-Quad-Switch-LNB -> Tonne
    Alps Quad LNB f. 19.2 E
    2 x Alps Single LNB f 28,5 E u. 9.0 E

    Edision Argus Vip

    Unitymedia 2Play 100
    AW: Blutige Anfängerfrage//Welcher Sat-Receiver für HD-TV

    Und ich weiß von einem Studentenwohnheim, wo Mitte der 90er die Antennen-Verkabelung gefleddert worden ist, um auf den 75 Ohm-Leitungen Thin-Ethernet (eigentlich 50 Ohm RG58) zu übertragen.
    Verbindung in das Uni-Netz haben die Bewohner irgendwie mit Richtfunk hinbekommen...

    Verwaltung bzw. Hausmeister wussten natürlich nichts von der Aktion...

    Kann aber auch sein, daß mir da ein Bär aufgebunden wurde, als ich ein paar Jahre nach dem Studium mein altes Wohnheim besucht habe...
     
  10. Discone

    Discone Foren-Gott

    Registriert seit:
    2. Juni 2008
    Beiträge:
    14.294
    Zustimmungen:
    416
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Blutige Anfängerfrage//Welcher Sat-Receiver für HD-TV

    Besser und preiswerter, für SKY und / oder für HD+ (HD02 / HD01 Karte) kein CI-Modul erforderlich:
    Ariva 102 mini > Mini Reciver Sky tauglich (65 €) / Ferguson Ariva 202 E HD Receiver | HM-Sat (mit CI 1.0)
    Ferguson Ariva 252 Combo - HDTV-Receiver | TechnikPlace.de (Twin-Receiver: DVB-S2 u. DVB-T2, CI 1.0)
    Firmware (für PVR-Fkt. u. MultiCrypt KartenSlot, einfach via USB-Stick aufspielen) > http://forum.digitalfernsehen.de/forum/andere-receiver/303195-ferguson-ariva-102e-3.html#post6502931

    Und wenn Forum-Neuling Einfallspinsel zufällig Informatik-Student sein sollte (dann evt. auch LINUX):
    Suche SKY HD Reciver, HDD + Kartenschacht + CI Schacht
    > Golden Interstar Xpeed LX 2 Linux Receiver S2+S2 + 1 x Mini USB WIFI Gratis!!! | eBay (nur 135 €) :winken:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2014

Diese Seite empfehlen