1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Blu-Ray] WARNUNG: Hier steckt vllt. nicht das drin, was man erwartet!

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von GitcheGumme, 13. November 2010.

  1. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    Anzeige
    AW: [Blu-Ray] WARNUNG: Hier steckt vllt. nicht das drin, was man erwartet!

    ich hab schon mehrere filme gehabt, die in DD1.0 waren! klar kommt es ein bisschen seltsam rüber, daß es auf der bluray einen ton in DD1.0 gibt, aber das IST nunmal so! wird von POWER DVD ULTRA auch so angezeigt. auf der hülle stehts auch so. und da der ton des films eh nur in mono vorliegt, wie das früher halt oft so war beim syncronisieren, macht es auch durchaus sinn! wo zu 2 kanäle verwenden, wenn auch 1 kanal reicht?!
     
  2. GitcheGumme

    GitcheGumme Talk-König

    Registriert seit:
    30. März 2010
    Beiträge:
    5.503
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Philips 55PUS8602
    Philips 42PFL7108K
    Reelbox AVG II
    Playstation 3 SLIM
    Playstation 4
    Panasonic BDT310
    Denon AVR-4520
    AW: [Blu-Ray] WARNUNG: Hier steckt vllt. nicht das drin, was man erwartet!

    Das mag auf Basic Versionen, die ich mir eh nicht kaufem zutreffen.
    Aber wenn schon eine Special Edition oder Limited oder sonst was Edition keine Extras bietet und nur den Film ist das für mich absolut indiskutabel.

    Dafür gebe ich doch kein Geld aus, sondern warte bis er im TV kommt oder leihe/brenne die BD allerhöchstens.

    ich schmeiße den Studios doch nicht das Geld in den Rachen für Null gegenleistung.

    Den Film gibt es jedenfalls for free im TV.
    Wozu dann also ne BD kaufen?

    Mirrors habe ich gerade erst gekauft. Fand aber das Bild auf Sky schon recht gut. Viel schlimmer finde ich da bspw. das Rauschen von "L.A. Crash".

    Wenn man aber gutes Equipment hat, sollte nicht das Bild entscheidend sein, sondern der Ton.
    Es gibt nichts schlimmeres als verhunzten Ton und da gebe ich einigen auch recht und das wurde in einigen Rezis auch bemängelt, daß die Tonoptionen auf DVDs teilweise sogar besser sind.

    Und wer bitte kauft eine Blu-Ray mit DD 2.0?
    Nicht mal geschenkt würde ich die nehmen!
    DD 2.0 kriegste auch teilweise auf Sky HD.

    Eigentlich wollte ich gar nicht erst so eine Liste erstellen, weil ich mir schon dachte, daß wieder einige die Existenz/Sinnhaftigkeit anzweifeln.
    Aber aufgrund der Vielzahl und der neu erscheinenden Limited Cineditions und fragwürdigen Limited Editionen einiger Filme, sah ich mich dann doch gezwungen meinem Ärger freien Lauf zu lassen.
    Zumal man auch damit rechnen muß, daß da noch besser ausgestattete Discs kommen.
    Bsp.: Bond, Saw, Stirb Langsam, Terminator, usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. November 2010
  3. flashmaster

    flashmaster Silber Member

    Registriert seit:
    22. Juni 2008
    Beiträge:
    904
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [Blu-Ray] WARNUNG: Hier steckt vllt. nicht das drin, was man erwartet!

    Iun HD Ton oder nicht das finde ich lächerlich das als schlecht zu bezeichenen.
    Ob ein Ton gut ist oder nicht hat doch nichts mit HD zu tun.
    Habe gestern eine BD mit DD geschaut und die war ja noch besser als dieses ****** DTS HD mit den dauernden Lautstärkesprüngen.
     
  4. eraser4400

    eraser4400 Senior Member

    Registriert seit:
    25. September 2010
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: [Blu-Ray] WARNUNG: Hier steckt vllt. nicht das drin, was man erwartet!

    Dann werfe ich jetzt einfach mal so die Behauptung in den Raum rein, dass du nicht über das nötige Equipment verfügst um zb. DTS HD Master überhaupt wiederzugeben.

    Das dafür 7.1 notwendig ist ist aber klar, oder ? Das ist nunmal 8Kanal-Sound.
    Sicher ist das auch mit 5.1 hörbar aber es fehlt halt etwas...
     
  5. Nappi16

    Nappi16 Talk-König

    Registriert seit:
    4. Januar 2004
    Beiträge:
    6.111
    Zustimmungen:
    102
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    N/A
    AW: [Blu-Ray] WARNUNG: Hier steckt vllt. nicht das drin, was man erwartet!

    Da werfe ich mal ein, du weisst anscheinend nicht wirklich von was du redest :rolleyes:

    Für DTS Master HD ist KEIN 7.1 notwendig..... Im gegenteil, die meisten Discs bieten "nur" DTS Master HD in 5.1 an. Den unterschied macht einfach die Bitrate.

    Klar gibt es wohl auch Master HD in 7.1 aber nur selten bis jetzt (unter meinen BD's sind alle nur 5.1, auf die ich jetzt mal schnell geschaut hatte).
     
  6. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: [Blu-Ray] WARNUNG: Hier steckt vllt. nicht das drin, was man erwartet!

    Sorry, diese Aussage ist schlicht Unwahr !

    DTS HD MA geht auch mit DTS HD MA 1.0 und die meisten DTS HD MA Abmischungen sind sowieso nur in DTS HD MA 5.1

    Beispiel von "Der Schatz der Sierra Madre" Blu-ray:


    Zudem, der Unterschied zwischen guten DTS 5.1 und DTS HD MA 5.1 ist sowieso nur auf sehr guten Anlagen zu hören. Da sollte man keine Wunder erwarten. Evtl. ist der DTS HD MA Sound sogar anders abgemischt (da sind wir wieder bei der DD versus DTS Diskussion) und klingt deswegen anders.

    Anzumerken gilt noch, von vielen alten Filmen gibt es i.a.R. nur 2 Kanal Abmischungen. Natürlich könnte man diese Aufbohren, aber das Ergbnis ist meist sehr schlecht, zudem kennt man solche Filme auch nur in solchen Abmischungen. Davon abgesehen, erwarte ich bei einem 20-40 Jahre alten Film eh keinen Monster Soundtrack, weil der zur "Machart" des Filmes gar nicht passen würde, da diese immer ohne gigantische Effkte daher kommen. Aber anscheinend schaffen es einige nicht, sich ohne Krawum einen wunderbaren Film mit leisen Sound und wenig Effekten anzuschauen. Es geht beim Film um den Inhalt, nicht um den Oberflächlichen Effekt.
     
  7. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.956
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: [Blu-Ray] WARNUNG: Hier steckt vllt. nicht das drin, was man erwartet!

    HD ton ist mir übrigens egal..... brauch ich nicht!

    warnung vor der neu erscheinenden BD Es war einmal in Amerika. die wird wieder einmal ohne kinosynchron veröffentlicht! zum zweiten mal schon.... (auf dvd ja das selbe Trauerspiel) zumindest ist es so angekündigt.
    das es anders geht haben ja andere Veröffentlichungen gezeigt (der Pate, Blade runner, der Exoorzist usw.)
     
  8. kinofreak

    kinofreak Foren-Gott

    Registriert seit:
    16. Januar 2005
    Beiträge:
    10.956
    Zustimmungen:
    61
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: [Blu-Ray] WARNUNG: Hier steckt vllt. nicht das drin, was man erwartet!

    auf Ausstattung lege ich übrigens auch keinen großen wert mehr. lieber wäre mir wenn der Film schnell startet. das ganze drum rum vorher dauert oft viel zu lange. natürlich passende filmdokus dazu sind nicht schlecht und für teuere Veröffentlichungen ein muss, für mich aber selten ein kriterium.
    was nervt ist, wenn sich der player nicht merken kann wo man aufgehört hat zu kucken. (hab einen Philips player, bei manchen filmen gehts, bei manchen nicht, von daher gehe ich aus das es an der BD liegt.. )
     
  9. deekey777

    deekey777 Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    3.421
    Zustimmungen:
    330
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: [Blu-Ray] WARNUNG: Hier steckt vllt. nicht das drin, was man erwartet!

    Einer der Gags der Blu-ray im Vergleich zur HD DVD ist, dass eine HD-Audiospur obligatorisch ist, also packt man die einglische HD-Tonspur auf die deutsche Blu-ray und den Rest übernimmt man von der DVD. Bei der HD DVD war mindestens DD+ Pflicht, so dass man nicht einfach so die DD-Spur von der DVD übernehmen konnte.
    Aber die neueren BDs (zumindest von Sony) haben auch eine deutsche HD-Tonspur.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: [Blu-Ray] WARNUNG: Hier steckt vllt. nicht das drin, was man erwartet!

    ich! ich hab ja sogar eine mit DD 1.0! :D

    vor allem ist DTS HD MASTER und DOLBY TRUE HD eh nur augenwischerei. beide sind verlustfrei komprimiert, also ist es EIGENTLICH egal, welches format genommen wird. ist ne reine firmenpolitische entscheidung.

    außerdem kacken beide formate theoretisch sowieso gegen das gute alte PCM ab, was es auf BD auch oft in 5.1 gibt! weil PCM ist komplett unkomprimiert. nur lässt sich PCM eben nicht so gut marketingtechnisch verkaufen, wie die beiden anderen hochtrabenden namen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2010