1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Blu-ray-Player für DVD und BD ohne Schnickschnack?

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Thietmar, 25. Juni 2014.

  1. brixmaster

    brixmaster Foren-Gott

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    11.536
    Zustimmungen:
    7.461
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Philips 50PUS6162/12 (349€-der Preis war der Überzeugungspunkt) , BDP5200, Sam.BD-H6500, Technistar K2 Isio+500Gb USB, Dabman I200CD
    Anzeige
    AW: Blu-ray-Player für DVD und BD ohne Schnickschnack?

    Das Update würde dann über den USB Stick oder DVD laufen.
    Ja warum nicht, nur hat der dann auch die Smart Applikationen.
     
  2. pedi

    pedi Talk-König

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    5.087
    Zustimmungen:
    3.564
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Blu-ray-Player für DVD und BD ohne Schnickschnack?

    dann macht sie etwas falsch, sowohl bei der bedienung als auch bei den bildeinstellungen.
    die bedienung absolut in ordnung, ebenso das bild.
    haben selber einen, bzw. zwei, mein pcmonitor ist ebenfalls ein LG mit empfangsteil.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    127.893
    Zustimmungen:
    12.226
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Blu-ray-Player für DVD und BD ohne Schnickschnack?

    Das Du jedes Gerät das Du am TV anschließt am TV neu Kalibrieren musst weist Du aber schon?! :)
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Blu-ray-Player für DVD und BD ohne Schnickschnack?

    Es geht ums normale TV, keine externen Geräte. Und wenn z.B. ne Festplatte angeschlossen ist, kann man das Bildformat bei dem garnicht richtig einstellen. Sie hat da bei vielen Videos Probleme und muss sie verzerrt oder mit dickem Rand schauen.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    127.893
    Zustimmungen:
    12.226
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Blu-ray-Player für DVD und BD ohne Schnickschnack?

    Dann liegt das aber am Video selbst! das muss auch ein entsprechendes 16:9 Flag besitzen und sollte auch eine brauchbare Datenrate haben (mit XVIDs kann man keinen Blumentopf gewinnen).
    Ein dicker Rand ist normal wenn das Video so erstellt wurde der TV fügt das dann nicht hinzu wenn er dafür nicht den "Befehl" bekommt.
     
  6. Thietmar

    Thietmar Neuling

    Registriert seit:
    25. Juni 2014
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Blu-ray-Player für DVD und BD ohne Schnickschnack?

    Und da bin nochmal ich mit einer Frage...

    Im letzten Moment fiel mir noch ein, mal nach den Audioverbindungen zu gucken. Bisher war der DVD-Player per AUX-Kabel mit einer Stereo-Anlage verbunden, um den Ton über diese wiederzugeben. (Ein älteres Modell, nix besonderes, aber allemal besser als der Ton des Fernsehers.)

    Nun hat der LG 240 ja keinerlei Audioausgang. Unser Fernseher hat einen Digital Audio Ausgang und einen Kopfhöhrer-Anschluss, die Stereoanlage nur einen AUX-Eingang. Anscheinend ist AUX ja heutzutage bei Playern gar nicht mehr in Verwendung. Spricht etwas gegen die Verbindung vom Kopfhöhrer-Anschluss des Fernsehers per Adapter zum AUX-Eingang der Anlage?

    Und @LHB: Bietet euer Fernseher denn keine Möglichkeit, das Bildformat manuell einzustellen? Ich dachte das wäre Standard.
     
  7. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Blu-ray-Player für DVD und BD ohne Schnickschnack?

    Mein Panasonic kann das, ihr LG aber nicht!
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    127.893
    Zustimmungen:
    12.226
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Blu-ray-Player für DVD und BD ohne Schnickschnack?

    Oft ist dort der Klang nicht gerade gut da er für Kopfhörer angepasst ist. Die Lautstärke lässt sich bei vielen Geräten nicht über die normalen Lautstärke Tasten bedienen, wenn doch, dann werden die Internen Lautsprecher meist beim anschluss des Steckers ganz deaktiviert.
     
  9. pedi

    pedi Talk-König

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    5.087
    Zustimmungen:
    3.564
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Blu-ray-Player für DVD und BD ohne Schnickschnack?

    keine ahnung, was sie für einen LG hat.
    zwei kumpels und ich haben einen LG, bei jedem kann man das format manuell umstellen.
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Blu-ray-Player für DVD und BD ohne Schnickschnack?

    Die genaue Bezeichnung kenne ich nicht. Karton ist schon lange nicht mehr vorhanden.

    Mann kann das Bildformat umstellen, aber es bringt nix! Es gibt keinen vernünftigen Zoom, um z.B. 4:3-Letterboxed aufzuzoomen. Das Bild ist immer verzerrt dann! Und der USB-Player kennt eh nur 2 Bildformate. Normal und Original (sind nicht unbedingt die korrekten Bezeichnungen). Bei Original zeigt er es in der tatsächlichen Auflösung an, also oftmals sehr klein...also unbrauchbar. Aber zoomen geht beim USB-Player garnicht!