1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Blu-Ray BD-RE

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Punktesammler, 8. Juni 2016.

  1. Punktesammler

    Punktesammler Silber Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Anzeige
    Hallo zusammen!

    Muss zugeben, das ich ein Neuling in Sachen Blu-Ray bin! Die BD-RE Versionen sind wiederbeschreibbar, richtig? Muss diese nach dem Beschreiben auch wie eine DVD finalisiert werden? Wenn ja, weiss ich nicht wie, denn mein Panasonic BCT755 bietet hierzu keine Option!
    Ein Blu-Ray Player erkenn die Disc nämlich nicht!
     
  2. TV_WW

    TV_WW Institution

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    15.127
    Zustimmungen:
    662
    Punkte für Erfolge:
    123
    Der Blu-ray-Player müsste entweder BDAV oder AVCHD als Aufnahmeformate abspielen, denn nur in diesen Formaten nimmt dein Panasonic-Recorder auf Blu-ray auf.
    Falls dein Blu-ray-Player nur mit AACS geschützte Videos auf Blu-rays abspielen kann (BDMV), kann dieser die Scheiben die dein Recorder aufgenommen hat nicht abspielen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Juni 2016
  3. Punktesammler

    Punktesammler Silber Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Er kann laut Aufschrift AVCHD. Nur nimmt der BCT755 nur im "eigenen" DR- Format und nicht in AVCHD auf. Oder müsste ich da was umwandeln? Er kann auch in HX,HR usw. umwandeln!
     
  4. patricasso

    patricasso Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo4K (2x DVB-S2 FBC / 1x DVB-C/T2 Tuner 1 TB HDD)
    Panasonic DMR-BST-850
    Gigablue HD Ultra UE
    Vantage HD 8000S
    TechniSat TechniStar S3 ISIO
    Amazon Fire TV 4K(mit Kodi)
    Sat: 110cm Triax, 19,2° + 13° Ost
    Wenn man eine DVD oder BluRay finalisiert kann man sie nachher nicht mehr beschreiben. Ich hab den Panasonic-DMR-BST-850 und wenn man sicherstellen möchte, dass die BD auch auf anderen Playern läuft, wird empfohlen diese in ein anderes Format zu konvertieren. Aufnehmen tut der Recorder immer im DR-Format (kann man auch nicht ändern soweit ich weiß).
    Wenn man in HQ konvertiert passen übrigens ~4h auf eine 25 GB BD.
    Dein Recorder hat sicher auch eine Finalisierung- sowie Konvertierungsfunktion. Im sehr ausführlichen Benutzerhandbuch steht das normal alles gut beschrieben.
    Mit AVCHD hab ich nocht nichts gemacht, kann dazu also leider nichts sagen.
     
  5. Punktesammler

    Punktesammler Silber Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Stimmt schon, Konvertierung ist möglich. Allerdings ist es nicht möglich eine Blu-ray zu finalisieren. Das Blu-ray Menü lässt nur kopieren, löschen und formatieren zu. Das klappt nur im Menü für DVD ...
     
  6. patricasso

    patricasso Senior Member

    Registriert seit:
    23. Dezember 2002
    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo4K (2x DVB-S2 FBC / 1x DVB-C/T2 Tuner 1 TB HDD)
    Panasonic DMR-BST-850
    Gigablue HD Ultra UE
    Vantage HD 8000S
    TechniSat TechniStar S3 ISIO
    Amazon Fire TV 4K(mit Kodi)
    Sat: 110cm Triax, 19,2° + 13° Ost
    Hmm, kann sein, dass es für eine BD-RE anders ist. Ich kann bei meinem Pana eine normale 25GB BD-R nämlich schon finalisieren. Ist in irgendeinen Untermenü versteckt. Versuch mal eine BD-R und keine wiederbeschreibbare. Ich selbst hab jetzt nur BD-R.

    Das steht übrigens im Benutzerhandbuch
    Zwecks Finalisieren ist da wirklich nur die BD-R aufgeführt.
     
  7. Punktesammler

    Punktesammler Silber Member

    Registriert seit:
    12. Dezember 2013
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    7
    Punkte für Erfolge:
    28
    Danke, das habe ich auch gelesen! Dann wird das wohl so sein, das man nur eine BD-R finalisieren kann. Die RE kann ich dann wohl nur mit dem BCT755 anschauen ....
     
  8. Muad´Dib

    Muad´Dib Silber Member

    Registriert seit:
    3. Juni 2007
    Beiträge:
    777
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    38
    Technisches Equipment:
    ...brauche keine Drehkurbel wie gewisse "Profis". :D
    RE steht für REwriteable...
    Ob die BD-R/E finalisiert werden muss ode rnicht hängt schon wie bei DVDs vom verwendeten Format ab...
    Bei Standalonegeräten ist es normalerweise nicht nötig, da hier wieder Packet-writing zum Einsatz kommt.
     

Diese Seite empfehlen