1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BLM-Chef Schneider begrüßt Entscheidung zur Lokal-TV-Förderung

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 15. Februar 2012.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    88.001
    Zustimmungen:
    377
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der Chef der Bayerischen Landesmedienanstalt Siegfried Schneider hat den am Dienstag vom Ministerrat erfolgten Beschluss zur weiteren Förderung des lokalen Fernsehens in Bayern begrüßt. Damit sei die Zukunft der Lokalsender weiterhin gesichert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.247
    Zustimmungen:
    54
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfang:
    KMS-Kabel mit ca. 100 FTA-Programmen im Münchner 862MHz-Netz, Abos mit Conax (CV/KK);
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: BLM-Chef Schneider begrüßt Entscheidung zur Lokal-TV-Förderung

    Das Hätschelkind wird noch mehr gefördert...
    In der Deutlichkeit überrascht mich das dann doch. Aber da außer den Grünen alle Landtagsfraktionen für die Fortführung dieses Klüngels sind, war das fast zu erwarten...

    Ein Detail am Rande: Mit "Hybrid" scheinen CeHtml-basierte Plattformen wie das bei NetTV angebotene My TV-Scout gemeint zu sein. Da muss man aufpassen, dass das, wenn öffentlich finanziert, dann auch über offene Plattformen passiert, also auch mit Hbbtv angeboten wird. Immerhin funktioniert die NetTV-App via Hbbig verlinkt auch auf anderen Geräten...
     
  3. Astraloge

    Astraloge Silber Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2010
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: BLM-Chef Schneider begrüßt Entscheidung zur Lokal-TV-Förderung

    Mich freut's! Sechs neue Sender über Astra 19,2°!

    Auch als "Nichtbayer" entdeckt man bei münchen.tv, Franken Fernsehen oder TV Touring ab und an mal etwas Unterhaltsames.

    Mir ist alles lieber als noch mehr Shopping-/Anrufsender.
     
  4. Kreisel

    Kreisel Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Mai 2002
    Beiträge:
    13.039
    Zustimmungen:
    1.127
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: BLM-Chef Schneider begrüßt Entscheidung zur Lokal-TV-Förderung

    Fragt sich nur, wo die bayrischen Lokalsender künftig untergebracht werden. Auf 12246 V bleiben diese ja nicht, wie in der aktuellen DF zu lesen ist. Da auch diese Sender zum 30.04. den Transponder räumen müssen, kann ich mir vorstellen, dass noch vor dem 30.04. irgendein TV-Programm analog abgeschaltet wird. Unbelegt ist ja derzeit kein Transponder.
     
  5. NFS

    NFS Foren-Gott

    Registriert seit:
    20. März 2006
    Beiträge:
    14.970
    Zustimmungen:
    744
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: BLM-Chef Schneider begrüßt Entscheidung zur Lokal-TV-Förderung

    Oder es gibt einen harten Schnitt, bei dem auch Ausfallzeit in Kauf genommen wird.
     

Diese Seite empfehlen