1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitte um Kaufberatung: Alternative zu Neuling Baseline 1500 T

Dieses Thema im Forum "andere Receiver" wurde erstellt von Catinka, 5. August 2010.

  1. Catinka

    Catinka Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    NOCH einen Neuling BaseLine 1500T
    Anzeige
    Guten Morgen in die Runde von einer Forums-Novizin!

    Ich bin kürzlich auf DVB-T umgestiegen und habe mich nach einigem Lesen und Beratenlassen für den Receiver BaseLine 1500 T von Neuling entschieden. Nach zwei Tagen Praxistest (gerne sage ich dazu mehr, falls jemand interessiert ist) bin ich nicht ganz überzeugt. So z.B. funktioniert das TimeShift nicht, weil meine Festplatte angeblich zu langsam ist, sie hat aber die erforderte Geschwindigkeit von 5400 rpm. Ich suche nun nach einer Alternative und hoffe, dass mir Eure Erfahrungen weiterhelfen, da nicht alle der Features, die mir wichtig sind, aus den Datenblättern und Manuals herauszulesen sind ... und ich kann schlecht alle Geräte kaufen und ausprobieren. Für Eure Unterstützung wäre ich also sehr dankbar! :confused:

    Ich suche also einen Receiver mit folgenden Eigenschaften:
    (a) Timeshift
    (b) Aufnahme auf HD oder/und per USB (1,5'', 2,5'', 3,5'', Stick?)
    (c) bei beiden Aufnahmearten muss aber die einfache Übertragung auf einen Rechner und die dortige Wiedergabe (z.B. per VLC) gegeben sein (ich bin auch zu Umwegen, z.B. konvertieren über Freewareprogramme bereit, kennen da aber die Möglichkeiten noch nicht)
    (d) übersichtliches Aufnahmemenü (beim Neuling muss man die Aufnahmelistenplätze einzeln durchgehen und anwählen um sich einen Überblick über seine Programmierungen zu verschaffen! Puh! Ob er bei doppelten Programmierungen warnt, habe ich noch nicht geprüft. Das sollte er aber!)
    (e) automatisches Anschalten aus Standby bei Timer-Aufnahme
    (f) ggf. automatisches Umschalten auf das richtige Programm, falls anderer Kanal geschaut wird während des einprogrammierten Aufnahmebeginns auf einem anderen Programm (und das Gerät keinen TwinTuner hat)
    (g) Wiedergabe von MPG2, MPG4 (AVI), ggf. auch DivX), MP3, WAV und WMA
    (h) Audio- oder Klinkenausgang
    (i) und natürlich anständiger Empfang (da kann ich bei dem Neuling nicht klagen, wohne nah am Mast)

    Nicht zwingend nötig sind HDMI-Anschluss und TwinTuner (wobei ich letzteren nicht verschmähen würde).

    So lange das Timer-Menü übersichtlich ist, kann die Bedienführung krude sein - ich gewöhn mich da schnell ein.

    Preis: bis 150 Euro ... für die eierlegende Wollmilchsau würde ich sogar auch mehr hinblättern.

    So, das wären nun also die Dinge, die mir wichtig sind. Ich wäre Euch wirklich sehr dankbar, wenn Ihr tatsächlich von Euren Erfahrungen bezüglich der einzelnen genannten Punkte schreiben könntet und nicht einfach Gerätetypen nennt - denn wäre ich nämlich nur so schlau wie vorher! Manuals bringen eben nur bedingt weiter, ohne Praxistest hilft das kaum!


    Herzlichen Dank schon mal für Eure Hilfe :),

    Catinka
     
  2. Catinka

    Catinka Neuling

    Registriert seit:
    5. August 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Technisches Equipment:
    NOCH einen Neuling BaseLine 1500T
    AW: Bitte um Kaufberatung: Alternative zu Neuling Baseline 1500 T

    Hallo!

    Ok.... damit hier vielleicht etwas Schwung rein kommt, poste ich mal meine Erfahrung mit meinem Erstkauf, also dem Neuling BaseLine 1500T. Vor- und Nachteile sind frelich an meinen Anforderungen orientiert, die ich in meinem ersten Post notiert habe.
    Vielleicht mag jemand die Erfahrungsliste ja dann erweitern?!


    :) Vorteile:

    • PVR / Time Shift (blendet Time Shift allerdings ein, was mich nicht stört, weshalb ich das Ausschalten noch nicht versucht habe)
    • Empfang ist bei mir gut (wohne allerdings in der Nähe eines Senders)
    • Lies MP3, WMA; MPG2, AVI (mit einigen AVI hatte er allerdings Probleme)
    • Aufnahmen werden nicht verschlüsselt und können damit auch auf PC wiedergegeben werden
    • Bedienführung ok
    • Installation einfach (wenn man Menüpunkt für die Antennenspeisung gefunden hat, wovon nichts im Manual steht!)
    • Aufnahmen aus Standby heraus funktionieren.
    • Klinkenausgang 3,5mm für Anschluss an Anlage
    • Ton, Bild, Umschaltzeit ok finde ich (ohne einen Vergleich zu haben)

    :( Nachteile

    • erkennt meine Festplatte nicht immer als 5400rpm - dann ist ergo kein Timeshift möglich (Aufnahmen aber schon). Von dem Problem hatte ich in einer Rezension schon mal gelesen. Ich wollte es nun auch noch mal mit nem neuen Stick probieren; auch, damit ich die Platte nicht dauerhaft anlassen muss bei Timeraufnahmen. Bin aber noch nicht dazu gekommen, das auszutesten.
    • total unübersichtliches Aufnahmemenü: Die einzelnen Programmierungen kann man sich nie im Überblick ansehen, sondern muss in jede Programmierungsnummer (8 sind gleichzeitig möglich) reinklicken, um nachzusehen, ob da was aktiv ist. Außerdem bleiben bereits erledigte Programmierungen in der Programmierliste z.B. auf Platz eins, nur der Aufnahmemodus ist ausgeschaltet, die aktiven rücken nicht auf oder so... irgendwie unpraktisch.
    • Laut einer Rezension wird nicht automatisch umgeschaltet, wenn man gerade fernsieht und es zu diesem Zeitpunkt eine Timeraufnahme für ein anderes Programm gibt - habe ich selbst noch nicht ausprobiert.
    • Der Receiver hat sich bei mir schon vier mal aufgehängt - an und ausschalten hilft dann aber zumindest.
    • Bei mir ist schon mal eine Timerprogrammierung "verloren" gegangen - da ich das Geräte neu habe, ist nicht auszuschließen dass es an mir lag, eigentlich bin ich mir aber sicher, alles ordentlich programmiert zu haben.
    • braucht recht lange, um die Festplatte zu erkennen
    • Schaltet zumindest meine Festplatte nicht selbst ein und aus.
    • Wenn ich nicht was übersehen haben, gibt es auf der Herstellersite (Max Communications, denn Neuling gibt es seit 2007 nicht mehr, sind dann wohl von MC übernommen worden...?) keine Updates für Receiver-Software, auch nicht für den kleinen Neuling. Wie der Support so ist, kann ich nicht sagen...
    Hoffe, das hilft...

    Grüße, Catinka
     

Diese Seite empfehlen