1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitte mal erklären

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von ThomasM, 25. Mai 2006.

  1. ThomasM

    ThomasM Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    - GIBERTINI 85 CM + Multifeedhalter
    - 2x SPAUN DiSEqC 4/1
    - 3x INVERTO
    - Comag Sl 55
    - Dreambox 7025 mit 300 GB HDD
    Anzeige
    Hi,

    bin noch ganz neu hier und hätte da mal ein Paar fragen auf dem Herzen.

    Kann mir einer mal bitte erklären was es mit "low/vert, low/hor, high/vert und high/hor" auf sich hat ?


    Und dann noch ich habe 4 Kabel nach aussen gezogen. ( Hab ein Haus gebaut ) leider kann ich die Kabel nun nicht mehr erweitern.

    Was kann ich mit diesen 4 Kabel anstellen.
    Weil ich mal gelesen habe das man " low/vert, low/hor, high/vert und high/hor " jeweils ein Kabel benötigt.


    Was macht ein externen Multischalter und was ein Interner.

    Ich will 4 Teilnehmer bei mir anschliessen.

    2x Wohnzimmer ( 1x TV, 1x DVD Rekorder )

    1x Kinderzimmer 1

    1x Kinnderimmer 2

    Wenn ich das alles hier so lese würde diese 4 Kabel die ich verlegt habe gerade mal für das Wohnzimmer reichen um TV zu schauen.

    Ich hätte aber gern den Astra und den Eutelsat

    Brauch ich da noch mehr Kabel ??

    Ich hab an eine Gebertin 85cm Schüssel gedacht und einen Quad Invacom LNB mit integriertem Mulitschalter.

    Bitte erklärt es mir mal.

    Danke
    Thomas
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.038
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Bitte mal erklären

    low/vert = Low-Band Vertikal
    low/hor = Low-Band Horizontal
    high/vert = High-Band Vertikal
    high/hor = High-Band Horizontal

    Horizontal = horizontale Polarisation des Signals
    Vertikal= vertikale Polarisation des Signals
    Low Band = Frequenzbereich 10,7-11,75GHz (950-1950MHz ZF)
    High-Band = Frequenzbereich 11,7-12,75GHz (1100-2150MHz ZF)

    Du benötigst einen Multischalter mit X Augängen (5 auf X).

    Dann brauchst du 4 Kabel mehr und einen Multischalter mit 8 (9) Eingangen und X Ausgängen (9 auf X).

    Siehe auch www.beitinger.de/sat/
     
  3. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: Bitte mal erklären

    Prinzipiell hast du schon eine Menge richtig gemacht. Korrekt ist, wenn du einen Satellit auf mehrere (>2) Teilnehmer verteilen möchtest, dann musst du pro Satellit 4 Kabel ins Haus führen. Dort gehen sie dann in einen Multischalter, von dem sie weiterverteilt werden. Ein Schalter zur Verteilung eines Sats heisst 5/x, wobei das x für die Anzahl der anzuschliessenden Receiver steht ein 5/4 Multischalter verteilt die Signale eines Sats an 4 Anschlüsse. Die 5 ergibt sich aus den 4 Sat-Ebenen, die mit jeweils einem Kabel angeschlossen werden, sowie einem Eingang für terrestriche Signale. Das macht also 5 Eingänge und 4 Ausgänge.

    Wenn du zwei Sats empfangen willst, dann brauchst du einen 9/x Multischalter, da du von jedem LNB vier Kabel in den MS leiten musst.

    Wichtig ist dabei auch die Unterscheidung zwischen Quad und Quattro LNB.

    Für eine Benutzung mit Multischalter ist ein Quattro LNB notwendig. Quad LNB haben schon einen Multischalter mit eingebaut und lassen sich aus diesem Grund nur schwer erweitern.
     
  4. ThomasM

    ThomasM Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    - GIBERTINI 85 CM + Multifeedhalter
    - 2x SPAUN DiSEqC 4/1
    - 3x INVERTO
    - Comag Sl 55
    - Dreambox 7025 mit 300 GB HDD
    AW: Bitte mal erklären

    Hi,

    nun stellt sich für mich die frage, brauche ich low/vert, low/hor, high/vert und high/hor überhaupt.


    Und bringt es mir was wenn ich ein LNB mit Multischalter kaufe ?
    kann ich dann doch 4 Satelliten empfangen.

    ober wenn ich einen 4 fach LNB mit Multischalter habe, kann ich dann auf 4 Reciver gehen ?

    Dann gleich noch 2 fragen:

    Wenn man so durch die gegend fährt sieht man ja sehr viele sat anlagen wo nen LNB dran ist und nur 1 kabel. Was empfangen die dann bitte ??

    Warum brauch ich wenn ich mit 4 kabeln vom lnb zum multischalter gegangen bin nach dem multischalter auf einmal nur noch 1 kabel zum reciver ? Warum können auf einmal die 4 singnale nach dem multischalter durch ein kabel geschickt werden.


    Sorry wenn ich vielleicht so einfach fragen stellen. Ich blick da leider nicht durch.
    Und irgendwie will ich beim kauf nichts falsch machen.


    Gruss
    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. Mai 2006
  5. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: Bitte mal erklären

    also, die Sache ist so, wenn da nur ein Kabel dran ist, dann kann man nur einen Receiver dran hängen. Wenn zwei Kabel dran sind, kannst du zwei Receiver dran hängen.

    Bei 4 Ausgängen hängen entweder vier Receiver direkt am LNB oder aber die 4 Kabel gehen zu einem Multischalter und versorgen von dort dann 4 oder beliebig mehr Receiver.
     
  6. viceroy

    viceroy Talk-König

    Registriert seit:
    10. Oktober 2005
    Beiträge:
    5.398
    Ort:
    47°52' 12.26N 17°22' 14.57E
    AW: Bitte mal erklären

    wenn du durch die gegend fährst und und anlagen mit einem kabel siehst, na was ist dass wohl: eine einteilnehmer anlage. oder auch kurz gesagt; ein receiver und danach der fernseher(aber nur einer)! aber auch nur empfang eines satelliten!!!:winken:
     
  7. ThomasM

    ThomasM Junior Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Mainz
    Technisches Equipment:
    - GIBERTINI 85 CM + Multifeedhalter
    - 2x SPAUN DiSEqC 4/1
    - 3x INVERTO
    - Comag Sl 55
    - Dreambox 7025 mit 300 GB HDD
    AW: Bitte mal erklären

    hi,

    also entweder versteh ich euch nicht oder ihr mich nicht ;)

    die 4 singnale "low/vert, low/hor, high/vert und high/hor " kommen die nun über 1 kabel vom lnb zum reciver oder nicht ?

    Thomas
     
  8. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    49.551
    Ort:
    Genthin
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Bitte mal erklären

    Bei einer Einkabel Singelanlage kommt alles nur über ein Kabel.
    Das LNB wird direkt vom Receiver gesteuert.
    Bei Mehrteilnehmeranlagen geht das natürlich nicht.
    Da das LNB nicht weiß welche Signal durch geleitet werden soll, weil es mehrere Steuersignale von den verschiedenen Receivern erhält.
    Ergebnis: es funzt nicht,
    Daher mehrere Leitungen für alles ein Kabel extra.
    und die Steuerung der Signale welches zu welchen Receiver durch geleitet werden muss übernimmt dort der Multischalter.
    Da sagt der Receiver A ich brauche jetzt das High vertikal Signal.
    Weil der Chef da einen Sender sehen will.
    Da macht sich der Multischalter an die Arbeit und leitet das High Vertikal Signal an den Receiver A
    Receiver B will aber gerade jetzt das Signal von low horizontal haben.
    Weil die Mutti da was sehen will.
    Also schickt der Multischalter jetzt das Signal low horizontal zum Receiver der Mutti.
    Da er aber nicht das selbe Kabel nehmen kann, weil da ja schon das andere Signal läuft nimmt er jetzt ein Zweites Kabel.
    usw. usf.
    Alles klar
    Ich glaube nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Mai 2006
  9. Linus78

    Linus78 Silber Member

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    732
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    Sky Digibox mit Freesat-Card
    d-box2
    Skymaster dx24
    Technisat Satman 85 für Astra 1 und 2 + Hotbird
    AW: Bitte mal erklären

    versuchen wir nochmal das ganze zu klären. Durch ein Kabel kann immer nur eine der vier von dir beschriebenen Ebenen gleichzeitig übertragen werden. Bei einer Ein-Teilnehmer Anlage ist das kein Problem, da der Receiver dem LNB sagt, welche Eben er übertragen soll. Du willst Pro7 schauen, also schaltet das LNB auf die Richtige Polarisation und ins Highband und dein Receiver bekommt das Signal für Pro7. Wenn jetzt mehrere Receiver an einem Kabel hängen würden, würde das nicht mehr funktionieren. der eine will Pro7 schauen, der andere bsw. BibelTV. Diese beiden Programme liegen aber auf einer anderen Ebene. Das geht nicht gleichzeitig durch das Kabel. Also brauchst du mehrere Kabel.

    Da es insgesamt vier Ebenen gibt, brauchst du vier Kabel, damit alle angeschlossenen Receiver in den Genuss aller Ebenen und damit aller Programme kommen. Die Verteilung der Ebenen auf die Receiver übernimmt der Multischalter.

    Ich hoffe, das hat geholfen
     
  10. Tompit

    Tompit Junior Member

    Registriert seit:
    17. Oktober 2005
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Kaarst
    AW: Bitte mal erklären

    Ergänzend noch ein paar Worte zum "internen" und "externen" Multischalter und der Anzahl der Kabel.

    wie schon geschrieben gibt es in einem digitaltauglichen LNB vier unterschiedliche "Empfangseinheiten":
    1. Low - vertikal
    2. Low - horizontal
    3. High - vertikal
    4. High - horzontal

    Um mit einem Receiver auf diese 4 unterschidlichen Ebenen zugreifen zu können, benötigt man einen elektronischen Schalter, der den Receiver je nach Programmwunsch mit einer der o.g. Empfangseinheiten verbindet: den Multischalter.

    Jetzt gibt es zwei verschiedene Arten von LNBs:
    1. welche ohne eingebautem Multischalter = Quattro-LNB
    2. und welche mit eingebautem Multischalter = Quad-LNB (oder auch Quattro-Switch-LNB)

    Beide LNB-Typen sehen gleich aus und haben meist 4 Anschlüsse (aber mit unterschiedlicher Funktion!).

    Bei einem Quad-LNB (mit eingebautem Multischalter) können direkt 4 Receiver angeschlossen werden. Für jeden Receiver benötigt man genau ein Kabel. Ist nur ein Receiver angeschlossen, genügt auch ein Kabel zum LNB.

    Bei einem Quattro-LNB muss ein "externer" Multischalter irgendwo im Haus angeschlossen werden. Zu diesem Multischalter sind pro (Quattro) LNB immer alle 4 Leitungen nötig. Vom Multischalter zum Receiver reicht dann wieder je eine Leitung.

    Möchte man jetzt zwei Satelliten empfangen (z.B. Astra und Eutelsat), so braucht man zwei Quattro-LNBs und einen Multischalter mit 8 Sat-Eingängen für die je 4 Leitungen von den LNBs.

    Fast alle Multischalter haben noch einen zusätzlichen Eingang für eine "normale" terrestische Antenne, deshalb die Bezeichnung 9/X (bzw. 5/X für nur einen LNB). X steht für die Anzahl der Receiveranschlüsse, aber auch das wurde weiter oben schon erklärt.
     

Diese Seite empfehlen