1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

bitte löschen

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von tim.baum, 2. Mai 2004.

  1. tim.baum

    tim.baum Guest

    Anzeige
    bitte löschen

    <small>[ 03. Mai 2004, 18:28: Beitrag editiert von: tim.baum ]</small>
     
  2. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    Hallo,
    die Dreambox 7000 hat angeblich 1.1, meine DBox hat eine ahnliche Software und hat auch 1.1 ,getestet und zuverlässig sicher schaltet sie aber nur 8 Satelliten.
    Wenn einem 8 Positionen reichen, würde ich einen Receiver mit 12V Schaltausgang bevorzugen, zB die DBox 1 mit DVB 2000. Bei dem Schaltausgang muss man aber aufpassen. Wenn bei einem Receiver
    in der Produktbeschreibung 0/12V-Ausgang steht, heißt das noch lange nicht, dass dieser Ausgang in die Software vollständig eingebunden ist und zur DISEqC-Schalter umschaltung benutzt werden kann.
    Aber hier trifft wieder das Gesetz zu: Nachfrage regelt den Markt entt&aum .
    Wenn jemand sagt: Ja das mit dem 12V Ausgang, dass ist ja schön aber ich kann doch kein zusätzliches kabel einziehen, dem sei geholfen.
    Es gibt auch DISEqC 1.1 Modulatoren, die die 12V in ein Protoll umwandeln, dass zu dem 1.0 Befehl in der selben leitung verschickt wird.
     

Diese Seite empfehlen