1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

BITKOM schlägt Vereinfachung des GEZ-Modells vor

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 16. Oktober 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.225
    Anzeige
    Berlin - Einen neuen Anlauf für ein modernes Rundfunkgebühren-Modell hat der Hightech-Verband BITKOM gefordert. Eine pauschale Rundfunkabgabe soll gegen Schwarzseher und Bürokratie helfen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: BITKOM schlägt Vereinfachung des GEZ-Modells vor

    Eines ist mal ganz sicher. Sollte ein neues "einfaches" System kommen wird dieses ganz bestimmt nicht günstiger. ;) Das kann ich einfach nicht glauben...
     
  3. Muck06

    Muck06 Gold Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.028
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Technisat, Panasonic
    Sharp, Clarke-Tech
    AW: BITKOM schlägt Vereinfachung des GEZ-Modells vor

    Lieber Gott! Es gibt ja schon drei Modelle: Kopfprämie, Haushaltsprämie und steuerfinanziert über eine MwSt-Erhöhung. Egal was kommt: die Endsumme wird in keinem Fall niedriger sein, als bisher, egal was die Firma BITKOM "fordert" - solche "Forderungen" könnte auch der Verband der Wasserhahndichtungsringehersteller aufstellen. Das Einzige, was helfen könnte, die Gebühren zu senken, wäre Aufräumen in der Verwaltung bis in die Chefetagen. Wie schon Frau Hermann sagte, hat man ja sogar als Nachrichtensprecherin einen gut dotierten Job und "sonstige Annehmlichkeiten". Wie sieht's dann erst weiter oben aus?
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.381
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: BITKOM schlägt Vereinfachung des GEZ-Modells vor

    Weniger Bürokratie wird das auch nicht denn schließlich müssen ja die Anträge der freigestellten Nutzer ja auch noch bearbeitet werden.

    Gruß Gorcon
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: BITKOM schlägt Vereinfachung des GEZ-Modells vor

    könte man ja so machen, daß arbeitslose automatisch befreit sind.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.381
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: BITKOM schlägt Vereinfachung des GEZ-Modells vor

    Könnte man, aber macht man sicher nicht da man als Arbeitsloser vorher auch nicht befreit war. (Nur ALG2 Empfänger ohne Zuschlag wurden bis jetzt befreit, ALG1 jedoch nicht, obwohl es da sogar weniger Geld gab.)

    Was ist mit "Verserten"? Da gehts genau nach bestimmten Kriterien.

    Gruß Gorcon
     

Diese Seite empfehlen