1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitkom plädiert für Liberalisierung des Kabelmarkts

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 27. November 2007.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Moderator

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    82.231
    Anzeige
    Berlin - Fusionen und Übernahmen sollen im Kabelmarkt zukünftig leichter möglich werden - fordert zumindest der IT-Branchenverband Bitkom. Dafür macht sich die Bitkom vor allem für eine geringere Einmischung des Bundeskartellamts stark.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. meech

    meech Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    229
    AW: Bitkom plädiert für Liberalisierung des Kabelmarkts

    Diesen Aussagen stimme ich zu.So könnte ein wirklich gefährlicher Konkurrent für die Telekom entstehen(durch Übernahmen),der zudem auch keine Gebühren für die letzte Meile zahlen müsste.
     
  3. ChrSchn

    ChrSchn Gold Member

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    1.020
    Ort:
    Fürth
    AW: Bitkom plädiert für Liberalisierung des Kabelmarkts

    Einverstanden.
    Im gleichen Zug muss dann aber der Wohnungswirtschaft untersagt werden, ihren Mietern einen Zwangs-Kabel-Anschluss aufs Auge zu drücken.
    Denn wenn es gleiche Märkte sind, die beide bearbeiten (und da gehe ich da core), dann ist es unzulässig, dass einer von beiden (Kabel) einen Wettbewerbsvorteil durch Zwang durch den Vermieter zugeschanzt bekommt...
     
  4. meech

    meech Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    229
    AW: Bitkom plädiert für Liberalisierung des Kabelmarkts

    Da stimme ich zu.Verstehe eh nicht,mit welchem Recht Vermieter einem vorschreiben dürfen,wie man sein Fernsehprogramm bezieht.
    Beim Telefonanschluss wird das ja auch nicht gemacht.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.388
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bitkom plädiert für Liberalisierung des Kabelmarkts

    Hier hat man eine Bundelung schon vor Jahren untersagt und man muss immer selbst den Kabelvertrag abschließen.
     
  6. meech

    meech Senior Member

    Registriert seit:
    18. Juni 2007
    Beiträge:
    229
    AW: Bitkom plädiert für Liberalisierung des Kabelmarkts

    Wo ist hier?Bundesland?Gesetzesauszug?Danke.
     

Diese Seite empfehlen