1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bitkom: Ende 2010 ist jeder fünfte Flachbild-TV internetfähig

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 8. April 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.256
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Berlin - Der Absatz internetfähiger Fernseher wird Berechnungen des Hightech-Verbands Bitkom zufolge in diesem Jahr auf zwei Millionen Stück steigen.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.211
    Zustimmungen:
    3.623
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bitkom: Ende 2010 ist jeder fünfte Flachbild-TV internetfähig

    Kommen die dann vorbei und bauen die vorhandenen Geräte um?:D

    Die Frage wäre aber wiviele dieser Geräte dann auch wirklich im Internet hängen, das dürfte dann nichtmal 1% sein. (man hat ja oft nichtmal die Wahl ein Gerät ohne Internetzugang zu kaufen wenn es aus dieser Serie keinen anderen gibt.
     
  3. Cinemascope

    Cinemascope Gold Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    1.317
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Phillips 42pfl7603d 50Hz
    SetOne / EasyOne TX 8750HD

    Astra 19,2° Ost
    AW: Bitkom: Ende 2010 ist jeder fünfte Flachbild-TV internetfähig

    Internet auf dem Fernseher, das ich nicht lache !!

    Die Fernseher haben einfach nicht genügend Rechenleistung um Webseiten schnell und richtig anzuzeigen.

    Der Vorschlag für jeden, der Internet an seinem Fernseher will:

    MultimediaPC mit großer Festplatte und Grafikkarte mit HDMI-Ausgang ( daran henkt dann auch der Fernseher)
    Anschluss ans Netzwerk u. Interent über RJ45 oder WLAN
    Funktastatur mit Funkmaus ( Am besten ein Trackball)

    Der PC kann somit auch als Mediaserver dienen und den TV mit Filmen unterschiedlichster Videoplattformen beliefern. Die bessere und intelligentere Lösung nach meiner Meinung.
     
  4. Watz

    Watz Gold Member

    Registriert seit:
    7. April 2004
    Beiträge:
    1.778
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    DVB-S2 / DVB-T
    ich habe in TV mit Internetanschluss ....

    ... internet würde ich das aber nicht nennen, da die Geräte über keinen Browser wie Firefox verfügen.

    Es wird lediglich ein Teil des Internets über Widgets eingeblendet.
    So wird zum beispiel YouTube auf dem TV angezeigt.
    Goggle und Wikpedia bleiben aber wohl meist aussen vor ....


    ALSO kein INTERNET im eigentlichen Sinn!!! :confused:

    :winken::LOL::winken:
     

Diese Seite empfehlen