1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Biography Channel setzt auf deutschsprachige Eigenproduktionen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Dezember 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.870
    Zustimmungen:
    351
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Der deutschsprachige Ableger des Bezahlsenders Biography Channel will ab dem kommenden Jahr verstärkt auf Eigenproduktionen setzt. Mit TV-Produzent Emanuel Rotstein wurde dafür ein eigener Head of Production installiert.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Gato

    Gato Gold Member

    Registriert seit:
    29. März 2010
    Beiträge:
    1.179
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    Technisches Equipment:
    Sat-TV (Astra 19,2°Ost / HotBird 13°Ost).
    HDTV mit "TechniSat DigiCorder ISIO S" (HbbTV) und "TechniSat DigiCorder HD S2-Plus"
    DVB-T (Edision)
    BluRay (Phillips)
    DAB+ (TechniSat, PURE), im Auto (SONY)
    Internetradio (TechniSat DigitRadio 500)...
    Irgendwie klingt das verdächtig nach der gefühlt tausendsten Real-Life-Doku á la VIVA, Pro7, etc. Hoffentlich wirds was Anderes. Gute Eigenproduktionen auf bio. würden mir gefallen, aber für Konzepte die ich im Privat-FreeTV hundertfach vorfinde ist mir das Geld für´s Pay-TV zu schade.
     

Diese Seite empfehlen