1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bin Laie - welchen Digi Receiver soll man nehmen?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von robi006, 30. Dezember 2001.

  1. robi006

    robi006 Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Siegburg
    Anzeige
    Hallo Zusammen,

    ich bin auf dem Gebiet der Digital-Receiver nicht sehr erfahren. Ich möchte meiner Mutter einen Digi-Receiver schenken, da ihr Lieblings-Sender "Channel 5" (Englischer Sender) am 31.12.01 sein Programm analog einstellen wird. Deswegen muss jetzt zügig ein Digi-Receiver her. Ich habe schon auf den Digi-Seiten und in diversen Läden rumgesucht - weiß aber immer noch nicht, welches Gerät man am besten holt. Das Gerät sollte eine gute Software haben, die sich über Satellit selbst aktualisiert, das umschalten sollte zügig gehen, Dolby Digital tauglich sein und möglichst viele freie Digi-Sender entschlüsseln / empfangen (Premiere World etc. ist nicht geplant). Wer kann mir sagen, welches Gerät ist vom Preis her günstig und leicht zu bedienen (habe mir Geräte von Galaxis und Humax mal angeschaut...)? Bitte gibt mir doch mal ein paar Tips, aber bitte werdet nicht zu technisch. Für Eure Antworten schon jetzt vielen Dank und einen guten Rutsch ins neue Jahr - Grüsse Robert

    [ 30. Dezember 2001: Beitrag editiert von: robi006 ]</p>
     
  2. BigPapa

    BigPapa Talk-König

    Registriert seit:
    3. Februar 2001
    Beiträge:
    5.897
    Ort:
    Deutschland
    Vielleicht ein kleiner Tipp ist: http://www.digitv.de/Hardware/digitvbase.shtml !

    Hier kannst Du Deinen Receiver anhand ein paar Merkmalen erstmal raussuchen lassen und dann Dir jeden nochmal genauer anschauen.
    "Fachbegriffe" werden anhand der Links auch erklärt.
     
  3. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Hallo Robi006,

    mit deinem Anliegen gibt es leider Probleme. [​IMG]

    Channel 5 beendet seine analoge Austrahlung, wie du schriebst,am 31.12.2001(stimmt ja auch). Ich gehe davon aus, daß deine Mutter vermutlich nur Astra auf 19,2° Ost empfangen kann. Das Problem ist, das Channel 5 auf Astra 28,2°Ost digital ausgestrahlt wird.
    Habt ihr die Möglichkeit 28,2° Ost zu empfangen?

    Das 2te Problem besteht darin, daß Channel 5 in Videoguard verschlüsselt wird. Deswegen bringt dir ein Receiver mit CI-Modul nichts, da BskyB wie schon gesagt in Videoguard codiert und bis jetzt noch keine Videoguard-CI-Module auf dem Markt sind. Dies wird wohl auch nicht so schnell geschehen.
    Also mußt du dir eine engl. Sky-Box besorgen. Die werden öfters bei Ebay versteigert.
    Karten für die nicht Sky-Programme(z.B. ITV, BBC und Chanel 5)gibt es nur in GB + IRL. Persönliche Beziehung(Bekannte, Verwandte) sind von Nöten. [​IMG]

    Ich hoffe, das hilft für den Anfang
     
  4. robi006

    robi006 Neuling

    Registriert seit:
    30. Dezember 2001
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Siegburg
    Hallo Roli,

    Danke für Deine Antwort. Jetzt habe ich aber da noch ein paar Fragen.

    1.)Was bedeutet man muss Astra auf 28,2° Ost empfangen können? Empfängt man das nicht automatisch wenn man die Schüssel (65 cm) auf Astra ausgerichtet hat?

    Laut der "Channel 5"-Internet Seite soll der Empfang nach wie vor frei sein und nicht verschlüsselt werden. Ich habe Dir nachfolgend einen Auszug aus dieser Seite reinkopiert:

    "11. I have heard that you are free-to-air on satellite but I can't find it on my system. Why is this?

    Channel 5 is available subscription free on Transponder 63. We are on frequency 10.921, horizontal polarity. If you have tried tuning in using these specifications without any success, then it could mean that you are using an old satellite system which does not go up to the required frequency. You will need to obtain an ADX channel expander, which cost approximately £10 - £20, these are easy to fit and available from your local satellite supplier. You should also check that your Videocrypt decoder is switched on."

    Ich hoffe Du kannst mir nochmals einen Tip geben wie ich dieses Problem lösen kann.

    Grüsse
    Robert
     
  5. Roli

    Roli Platin Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    2.181
    Ort:
    Saarbrücken
    Technisches Equipment:
    Echostar DSB-707FTA; Fortec Star Lifetime Ultra; DVB-S Karte SS2 mit ProgDVB und Blindscan-Tool by ALTX
    GI-50-120 Rotor von Golden Interstar Moteck Blechgröße 120 cm Laminas OFC-1200
    MTI LNB
    Empfangsbereich 62°Ost bis 45°West
    Wenn man die Schüssel in Deutschland ausrichtet, dann hat man normalerweise 19,2° Ost im Visier.
    Das Problem ist, daß es verschiedene Astrapositionen gibt.
    19,2°
    24,2°
    28,2°
    Die 28,2° ist für den britischen Markt gedacht, im laufe des Jahres wurden ja sämtliche analoge Programme auf 19,2° abgeschaltet. Diese finden sich alle wieder auf 28,2°. Unter http://www.lyngsat.com/index.html kannst du dir das ja mal anschauen.
    Wenn du beide Positionen empfangen willst, gibt es z.B. die Möglickeit einer Schiellösung, dabei ist aber ein Schüsseldurchmesser von mind.85 cm notwendig.

    Channel 5 ist für alle Engländer und Irländer frei, sie brauchen trotzdem ein Receiver(Sky-Box) zum entschlüsseln des Programms. Die Karte ist kostenlos.
     

Diese Seite empfehlen