1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bin ich wirklich bei ASTRA ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von kunimax, 21. Oktober 2002.

  1. kunimax

    kunimax Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Allersberg
    Anzeige
    Hallo zusammen,
    ich habe mich jetzt endlich durchgerungen, mir eine Digitale Sat-Anlage zu kaufen und das Kabel abzumelden. Bevor ich aber das Kabel abmelde, wollte ich noch einen Test der neuen SAT-Anlage durchführen. Ich wohne in einem Einfamilienhaus und habe wegen der Monatge der Antenne eigentlich keine Probleme. Zum Test habe ich die 80er Schüssel incl. Quattro Universal LNB (Samsung) ersteinmal in den Garten gestellt und mit einem SAT Finder (vom Conrad) ausgerichtet. Dann den Suchlauf angeschmissen und mal abgewartet. Es kamen unendlich viele Programme zum Vorschein... allerdings (und jetzt kommts) kein PRO7, 9Live etc. Jetzt habe ich versucht den Transponder (Frequenz) manuel einzustellen und dann auf diesem Transponder einen Suchlauf gestartet. NIX WARS... kein Empfang... Jetzt habe ich mal die Transponderdaten von ARD etc. mit den Frequenzlisten aus dem Internet verglichen. Irgendwie stimmt da fast nichts überein. Ich habe ganz andere Transponder als in den Listen angegeben ist. Was mache ich nur falsch? Der Rec ist übrigens ein ECHOSTAR FTA 707. Kabel hat eine Dämpfung >90 bB 15 Meter prov. in den Garten. Freie Sicht nach SÜD 19,2 Ost ist vorhanden und der Fat-Finder überschlägt sich schon.. läc

    Viele Grüße
    Stephan
     
  2. marty815

    marty815 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    125
    Ort:
    support@Radiouk.com
    Höhrt sich an als wenn die Vertikalen Transponder fehlen.... gegebenenfalls stimmt was mit deinem Multiswitch nicht....
     
  3. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Ich vermute mal, daß Du auf Hotbird gelandet bist. Sind denn im ARD-Buquet alle 3.Programme vorhanden (insgesamt 20). Vom Hotbird befindet sich Astra 6° weiter links am Himmel.
    mfg
     
  4. kunimax

    kunimax Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Allersberg
    Hallo,
    vielen Dank für die Antworten.
    HOTBIRD!
    Das würde vieles erklären.
    Ich werde (nach Feierabend) gleich mal an die Arbeit gehen und das ganze Teil etwas weiter nach links ausrichten.
    Na wenn ich mal eine Antenne justieren muss, dann gehts´s sicherlich was daneben. (im wahrsten Sinne des Wortes!) :)

    Vielen Dank nochmal...
    Ich werde berichten ob´s geklappt hat..

    Gruss
    Stephan
     
  5. marty815

    marty815 Junior Member

    Registriert seit:
    4. Oktober 2002
    Beiträge:
    125
    Ort:
    support@Radiouk.com
    Hab deine e.mail "etwas" genauer beantwortet...kannst dich ja mal melden obs geholfen hat und von interesse war..
     
  6. kunimax

    kunimax Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Allersberg
    So, jetzt kommts :)

    Als ich gestern Abend nach Hause gekommen bin, habe ich mich (wie soll´s auch anders sein) sofort über die Anlage gemacht.
    Das ganze hat gestern noch bin 3:30 Uhr (als mitten in der Nacht) gedauert.
    Deswegen erzähle ich das alles mal in Kurzform. Ansonsten könnte ich für den gestrigen Tag ein Buch schreiben.
    Mit dem Titel „Meine SAT-Anlage bringt mich um BAND 1“
    (was man nicht alles auf sich nimmt um nur mal so DIGITAL Fern zu gucken) hehe.
    Dabei habe ich höchst merkwürdige Sachen entdeckt.

    Sehr erfreut hat mich, dass er jetzt bei Netzwerk: „ASTRA“ anzeigt. (das schlimmste ist bestimmt geschafft)
    DENKSTE!

    Irgendwie empfange ich (wie soll´s auch anders sein) auf Frequenzen irgendeinen Senden, den ich in keiner Transponderliste finden kann.

    Ich bekomme folgende Sender mit den Daten….

    Programm Frequenz Pol Bildrate VPID APID
    Das Erste 11992 27500 101 102
    Hessen Fern 11992 27500 301 302
    BR Alpha 11992 27500 701 702
    Phoenix 11992 27500 901 902

    ZDF 12110 H 27500 110 120
    ZDF Info 12110 H 27500 610 620
    ZDF Doku 12110 H 27500 660 670
    3SAT 12110 H 27500 210 220
    KiKa 12110 H 27500 310 320
    EuroNews 12110 H 27500 2221 2233

    Pro7 Schw 12207 V 27500 289 290
    Pro7 Austr 12207 V 27500 161 84
    Kabel Schw 12207 V 27500 162 163

    SonnenKlar 12246 V 27500 1023 1024
    MDR Ferns 12266 H 27500 601 602
    Eins Muxx 12266 H 27500 301 302
    Eins Festiv 12266 H 27500 201 202
    Eins Extra 12266 H 27500 101 102

    Diese Liste ist natürlich keineswegs vollständig, es viel mehr Programme Empfangen werden.

    Was habe ich diesmal falsch gemacht?

    Vielen Dank für Eure Hilfe...

    Gruss Stephan
    (langsam am verzweifeln) :-(
     
  7. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Also, Stephan. Die beste Nachricht vorweg:
    Deine Antenne ist jetzt garantiert auf Astra ausgerichtet! Also bitte vorerst nicht mehr daran drehen.
    Die schlechte Nachricht: Vielleicht war die Antenne auch vorher schon auf Astra ausgerichtet, nicht (wie angenommen) auf Hotbird.
    Da Du Sender wie EinsMuxx empfängst, kann es ja nur Astra sein.

    Bleibt die Frage, woher diese komischen Frequenzen kommen.
    Du mußt wissen, daß das LNB ("Low Noise Block Converter") die Frequenzen herunterkonvertiert, bevor es sie durchs Kabel schickt. Der Receiver kann die Frequenzen nur richtig anzeigen, wenn er weiß, wie groß diese Absenkung (LOF) ausfällt.
    Vielleicht hat Dein Receiver irgendwo die Einstellung "Universal-LNB". Die ist genormt, und Du solltest beim Suchlauf die richtigen Werte kriegen.
    Wenn nicht, mußt Du es manuell einstellen:
    Für Frequenzen über 11,7 GHz (Highband) gilt: LOF = 10.600 GHz
    Für Frequenzen unter 11,7 GHz (Lowband) gilt: LOF = 9.750 GHz

    Ich habe Deine Frequenzen mal umgerechnet. Aus irgendeinem Grund benutzt Dein Receiver 9.75 Ghz, obwohl er für Highband-Sender 10,6 GHz nehmen sollte.
    Ist sicher nur eine kleine Einstellung. Wenn Du die gefunden hast, klappt alles.
     
  8. kunimax

    kunimax Neuling

    Registriert seit:
    21. Oktober 2002
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Allersberg
    Hallo beiti,

    vielen Dank für die Info.
    Ich werde mich heute Abend gleich wieder über die Anlage hermachen.
    Das kann natürlich auch sein, das da irgendwas am Receiver nicht richtig eingestellt ist. Allerdings hatte ich gestern erstmals Muxx empfangen.
    War am Anfang wohl doch verstellt.
    Ist es eigentlich notwendig, dass die noch freien
    Ports am LNB (Quad) mit einem Endwiderstand ausgerüstet sein müssen?
    Ich habe das Teil vorsorglich gekauft, es hängt aber momentan nur
    ein Rec dran.

    Gruss
    Stephan
     
  9. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Hallo,
    Das Problem, was jetzt noch besteht, ist mit Sicherheit nur noch eine Frage der Antenneneinstellung am Receiver, wie Beiti schon schreibt. Am besten vergleichst Du die Einstellungen mal mit denen, die in der Bedienungsanleitung beschrieeben sind.
    Abschlußwiderstände brauchst Du an den freien LNB-Anschlüssen technisch nicht. Sie können aber als "Wetterschutz" dienen.
    mfg
     
  10. joerg25

    joerg25 Junior Member

    Registriert seit:
    25. März 2002
    Beiträge:
    39
    Ort:
    NRW
    Ist denn in deinem LNB eine Schaltmatrix (Switch) integriert?

    Falls nicht müssen die vier Ausgänge auf einen Multiswitch gelegt werden. Und an diesen wird dann der Receiver angeschlossen (würde eventuell auch dann deine Probleme erklären, obwohl H und V sind ja laut Liste getrennt).

    Falls doch braucht an den Ausgängen nichts angeschlossen zu werden.

    MfG Jörg

    <small>[ 22. Oktober 2002, 12:26: Beitrag editiert von: joerg25 ]</small>
     

Diese Seite empfehlen