1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bin hier und in Sachen DVB-C noch Jungfrau

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von ham-ger, 24. August 2009.

  1. ham-ger

    ham-ger Neuling

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    moin moin aus München,

    ich stehe vor der mir scheinbar unlösbaren Aufgabe einen Digital Receiver anzuschaffen.
    Wir werden ab ca. Mitte Oktober einen Kabelanschluß digital über ANTEL nutzen und benötigen dafür einen Receiver.

    Nun möchten wir auch die Möglichkeit einer Aufnahme von Filmen nutzen.
    Weiterhin werden wir vom Anbieter eine Karte zum Empfang der digitalen Kanäle erhalten.

    Worauf muß ich denn nun achten beim kauf eines Receivers, bzw. gibt es Empfehlungen für ein Gerät?
    Unser Budget ist irgendwo bei ca. 350 Euro gedeckelt

    Ich habe schon gegoogelt aber wurde regelrecht erschlagen von Ergebnissen.
    Wäre Klasse wenn ich hier Hilfe erhalten würde.

    Viele Grüße aus München vom Ex-Hamburger

    Ham-ger
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.302
    Zustimmungen:
    1.676
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: Bin hier und in Sachen DVB-C noch Jungfrau

    Da man so ohne weiteres nicht weiß, welches Verschlüsselungssystem der Kabelanbieter nutzt, kann man Dir auch keinen Receiver empfehlen.

    Die Verschlüsselungssysteme sind von Kabelanbieter zu Kabelanbieter unterschiedlich.
    Und bedenke, Die Privatsender sind im digialen Kabel meist Pay TV. also nicht umsonst wie über SAT oder DVB-T.
     
  3. eandree

    eandree Senior Member

    Registriert seit:
    6. Oktober 2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Bin hier und in Sachen DVB-C noch Jungfrau


    Ebenfalls hallo aus München.

    Empfängst Du denn wirklich DVB-C? ANTEL ist eine Firma, die ja Hausanschlüsse installiert. Die arbeiten doch in München hauptsächlich mit SAT? Hast Du also einen SAT-Spiegel und wird dass dann "digital" im Haus bei Dir verteilt?

    Sollte ANTEL bei Dir tatsächlich Kabelfernsehen anbieten, solltest Du vorab folgendes klären:

    - Leiten die das Signal von Kabel Deutschland durch?
    - Sepisen die den Kabelkiosk ein?
    - Sind die Privaten Sender verschlüsselt?
    - Wie sind ggf. Pay-TV-Sender verschlüsselt?

    Sofern bei ANTEL die Programme von Kabel Deutschland durchgeleitet werden, dann kannst Du einen Vertrag bei Kabel Deutschland abschliessen und solltest dort auch einen Receiver erhalten.

    Ansonsten kann ich Dir die gesamte Technisat-Familie empfehlen. Ich nutze z.B. einen Digit Kabel NCI den es schon für Rund 100 Euro gibt.
    Wenn Du ebenfalls HDTV empfangen willst, dann brauchst Du einen HDTV-Receiver. Die gibt es schon ab Rund 200 Euro. Ich nutze einen Philips DCR5001 und einen HUMAX PR-HD1000C.
     

Diese Seite empfehlen