1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bin am Telefon beschissen worden!!!

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von kleinscharrel, 29. Mai 2006.

  1. kleinscharrel

    kleinscharrel Junior Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    130
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe vor kurzem einen Anruf von einem netten Premiere-Mitarbeiter erhalten. Dieser teilte mir mit, dass ich einen neuen Receiver bräuchte, da der jetzige noch aus der ersten Generation sei. Er bot mir an einen neuen Receiver zu schicken. Der monatliche Mietspreis würde sich um zwei Euro erhöhen, das Abo aber würde eben um diese zwei Euro günstiger, so dass der Gesamtbetrag gleich bleibt. Grundlage dafür wäre aber eine neue Vertragslaufzeit von 24 Monaten. Ich fragte ob sich etwas ändern würde durch diese Massnahme. Die antwort war "Nein, sie bekommen den neuen Receiver zugesandt und behalten das Sport-Abonnement wie sie es jetzt haben!". Okay dachte ich, das machst Du! Nun schließ ich das Ding an und sehe, dass ich zwar Sport sehen kann, jedoch kein Fussball mehr!!!

    Flugs angerufen bei Premiere, da ich einen Fehler vermutete! Da sagte man mir ich hätte ja nun einen neuen Vertrag über das Sport-Abo! Da sei nun Fussball nicht mehr drin! Auszug aus unserem Gespräch:

    Ich: "Das finde ich jetzt nicht so toll!"
    Premiere: "Hat man Ihnen das nicht gesagt???"
    Ich: "Nein, hat man definitiv nicht!!!"
    Premiere: "Das ist natürlich schlecht gelaufen, dann empfehle ich Ihnen den Vertrag zu widerrufen!"


    Ich bin schockiert, da ich nur wegen der Champions-League Premiere überhaupt behalten wollte!! Man sagte mir ich solle den Vertrag widerrufen, was ich auch tun werde!

    Wie seht Ihr meine Chancen, wäre auch mit einem Abo-Wechsel einverstanden!!!! Ich will eben die Champions-League sehen!:confused:
     
  2. music

    music Gold Member

    Registriert seit:
    11. November 2005
    Beiträge:
    1.344
    AW: Bin am Telefon beschissen worden!!!

    Deswegen würde ich Premiere niemals meine richtige Telefonnummer geben.

    :)
     
  3. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.574
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Bin am Telefon beschissen worden!!!

    Mach das doch erstmal telefonisch dann wirst du bestimmt über die Gründe gefragt wo auch sagt was du zu welchen Preis haben willst!
    Wenn es bei der Kündigung bleibt mache sie mit einem Einschreiben fest.
     
  4. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Bin am Telefon beschissen worden!!!

    Grundsätzlich erlischt das Widerrufsrecht auch bei Telefongeschäften mit der Inanspruchnahme eines Produktes/einer Leistung. Ansonsten beträgt sie 14 Tage.

    Bei Premiere bedeutet Inanspruchnahme der Leistung aktive Anforderung der Freischaltung (d.h. wenn man nach Erhalt die Freischaltung selbst per Telefon anfordert).

    Je nachdem wie der Abowechsel also vollzogen wurde, sieht es ggf. unterschiedlich mit dem Widerrufsrecht aus. Allerdings passierte die Aboänderung aufgrund falscher Infos. Das Fussball Live nicht mehr bei Sport dabei ist, könnte Premiere noch argumentieren, dass dies bekannt sein müßte, weil dies bereits seit ca. einem Jahr so ist. Allerdings gibt es bislang keine offizielle Ankündigung, ab wann bestimmte Receiver nicht mehr unterstützt werden. Momentan braucht noch niemand einen neuen Receiver für Premiere. Das Problem dabei ist natürlich, dass Du diese Falschaussage nicht belegen kannst.

    Ich würde wie folgt vorgehen:
    Ich würde einen Widerruf schreiben und diesen mit den falschen/zweifelhaften Aussagen des Kundenbetreuers begründen...

    So vielleicht...
    "Ich wiederrufe hiermit die Vertragsverlängerung zu geänderten Konditionen vom xx.xx.xx, da diese aufgrund von Falschinformationen der Hotline zustand kam.

    Der Kundenbetreuer behauptete, dass ich einen Receiver einer neueren Generation bräuchte, weil mein Receiver aus der ersten Generation nicht mehr bzw. nicht mehr lange tauglich wäre. Mittlerweile habe ich erfahren, dass dies nicht zutrifft. Zugleich sagte mir der Kundenbetreuer zu, dass sich der Gesamtpreis nicht ändern würde - lediglich die Vertragslaufzeit würde sich nun auf 24 Monate erhöhen. Er bestätigte mir, dass sich ansonsten nichts ändern würde. Mein bisheriges Abo schloss im Gegensatz zum neuen Abo schloss aber Fussball Live ein. Da ich vor allem auch an der Champions League interessiert bin, ist dies für mich einer erhebliche Änderung.

    Ich bin äußerst enttäuscht von der fehlerhaften Beratung und baue auf die sofortige Umsetzung des Widerrufs"
     
  5. Agent75

    Agent75 Gold Member

    Registriert seit:
    31. Juli 2005
    Beiträge:
    1.946
    AW: Bin am Telefon beschissen worden!!!

    Du bist eindeutig verarscht worden.

    Ausserdem solltest du dich mal über die neue Preisstruktur schlau machen, da gibt es die CL wohl für 10€.
     
  6. Haluk

    Haluk Senior Member

    Registriert seit:
    4. März 2006
    Beiträge:
    446
    AW: Bin am Telefon beschissen worden!!!

    *notier*

    NIEMALS am Telefon mit Premiere Geschäfte machen!!

    Kann man sich da kein schriftliches Vertrag zuschicken lassen?
     
  7. IGLDE

    IGLDE Talk-König

    Registriert seit:
    31. August 2003
    Beiträge:
    6.110
    Ort:
    Berlin
    AW: Bin am Telefon beschissen worden!!!


    Mit NIEMANDEN am Telefon Geschäfte machen.

    bye Opa:winken:
     
  8. DeJe

    DeJe Board Ikone

    Registriert seit:
    7. Dezember 2004
    Beiträge:
    4.752
    AW: Bin am Telefon beschissen worden!!!

    Jetzt ist klar wie das "Sonderkündigungsrecht" bei BuLi-Wegfall umgangen werden soll.

    Naja, paßt irgendwie ins Bild. ;)
     
  9. NochNeLabernase

    NochNeLabernase Junior Member

    Registriert seit:
    6. April 2002
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Hier
    AW: Bin am Telefon beschissen worden!!!

    Das ist aber nur bei der Erstfreischaltung der Fall. Da kleinscharrel schon einen Vertrag hatte und dieser telefonisch umgestellt wurde, hat er so oder so noch Widerrufsrecht und könnte ohne Begründung widerrufen. Innerhalb von 14 Tagen auf jeden Fall, eigentlich sogar innerhalb eines Monats, dass müsste eigentlich sogar auf dem Brief mit den neuen Vertragsdaten ganz unten im Kleingedruckten stehen.

    Trotzdem würde ich den Text - mit der Begründung - genau so übernehmen, wie er von Thrakhath da gepostet wurde, vielleicht gibt es statt des Widerrufes noch ein gutes "Entschuldigungsangebot". ;)
    Und falls sich jemand telefonisch melden sollte - immer schön freundlich bleiben, auch wenn man eigentlich 'nen Hals hat. ;)
     
  10. sillium

    sillium Guest

    AW: Bin am Telefon beschissen worden!!!

    Bei mir hat Premiere auch schon 2-3 mal angerufen und mir tolle Sachen angeboten.
    Bisher bin ich mit denen immer so verblieben das sie mir ein schriftliches Angebot schicken. Da kommen dann immer so lustige Aussagen wie:
    "Das geht nicht, da dieses Angebot nur 2 Tage gilt und die Post zu lange dauert"
    oder
    "Das Angebot ist nur so günstig weil wir es ohne grossen Aufwand am Telefon machen können, würden wior da jetzt einen Schriftverkehr anfangen dann entstehen da Kosten und ......bla bla...."

    Also wie gesagt, nichts mit diesen Telefondrückern abschliessen sondern immer auf Schriftform bestehen. :winken:

    cheers
    Sillium
     

Diese Seite empfehlen