1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildstörungen Premiere HD

Dieses Thema im Forum "Sky HD/UHD" wurde erstellt von michael134, 6. Juli 2007.

  1. michael134

    michael134 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo HD Freunde,

    ich bin seit einer Woche stolzer Besitzer eines HD TVs und einem Humax 1000c Receiver (Kabelempfang).
    Ich muß sagen das Bild ist einfach nur noch Top. Habe nur ein kleines Problem was Premiere HD angeht: wenn ein Film läuft ruckelt das Bild immer wieder aber auf Discovery HD ist es normal. Mein HDMI Kabel ist jetzt auch nicht gerade günstig gewesen also ich denke mal das das nicht daran liegt. Wer hätte den mal ne Anregung für mich was ich da Tun könnte.

    MFG
    Michael
     
  2. Azzurro81

    Azzurro81 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    17
    AW: Bildstörungen Premiere HD

    Hallo michael134,

    Das Problem liegt daran Premiere HD Film wird HDPC Verschlüsselt gesendet (Kopierschutz). Du kannst das Problem folgendermaßen lösen. Du musst an deinem Receiver das Ausgangssignal auf DVI umstellen so bekommst du das gleiche Bildsignal nur nicht den Ton also musst du noch ein Audiokabel von deinem Receiver aus mit dem TV Gerät verbinden. Und nun sollte es klappen.

    Grüßle

    Azzurro
     
  3. einerwiekeiner

    einerwiekeiner Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Bildstörungen Premiere HD

    hi,
    also ich habe auch einen Samsung 52 LCD, die Humax 1000 C (Kabel) und Premiere HD. Ich kann aber in keinem Menü eine Umstellung auf DVI finden ! oder meinst du einen Stecker ( Kabel) von HDMI auf DVI benutzen?
    Mein LCD hateleider nur HDMI Eingänge !
    oder kennt sonst jemand eine Lösung, warum nur das Premiere HD, nicht aber das Discorvery HD Bild ruckelt?
     
  4. Azzurro81

    Azzurro81 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    17
    AW: Bildstörungen Premiere HD

    @einerwiekeiner

    Ich habe mein HDMI Kabel am LCD an die 2 Buchse und dann noch ein Audiokabel vom Receiver zum LCD nageschlossen. Habe auch keinen seperaten DVI eingang. Habe am Receiver selbst also nicht im Menü das Signal geändert oder besser gesagt ein paar mal drauf gedrückt und dann ging es einwandfrei. Ich weiß jetzt nur nicht wie es genau beim Humax ist.
    Hatte aber irgendwo mal gelesen das man beim Humax im Menü "Kindersicherung" alles auf sperren gehen soll dann funktioniert das anscheinend auch mit dem HDPC schutz. Dann musst du halt immer deinen Pin eingeben.
     
  5. einerwiekeiner

    einerwiekeiner Junior Member

    Registriert seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    28
    AW: Bildstörungen Premiere HD

    ok, also nix mit DVI. gut zu wissen.
    mit der kindersicherung werde ich mal testen, aber wäre schon sehr merkwürdig....
     
  6. Azzurro81

    Azzurro81 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    17
    AW: Bildstörungen Premiere HD

    Nee ... wie gesagt ich stelle mein Bildsignal direkt am Receiver um und dann hat es funktioniert. Vorher war ich auch ziemlich verzweifelt. Falls da gar nichts geht würde ich mal die Humax Hotline anrufen vielleicht können die dir weiterhelfen wie bei mir die Philips Hotline...
     
  7. michael134

    michael134 Neuling

    Registriert seit:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    4
    AW: Bildstörungen Premiere HD

    Hallo zusammen,
    ich habe nun mal viele Infos wie es den gehen könnte.Vorab mal besten Dank an alle.DVI-Anschluß habe ich keinen. Da gibt es auch von der Fa. Sharp auch nicht viele Geräte die so einen Anschluß haben. Meiner Meinung nach hilft ein Anruf bei Humax/Premiere nicht wirklich den dann heißt es es liegt an Premiere und bei Premiere heißt es dann liegt an Humax. Oder am Fernsehgerät je nach dem .Mein Kumpel hat den gleichen Humax (nur für Satelit) und das gleichen LCD und hat aber keinerlei Probleme.ich habe mir auch schon überlegt ein anderes HDMI Profikabel zuzulegen aber die Kosten dafür gehen bis zu 200 Euro. Naja wenn es denn funktioniert OK! Ich probier einfach mal alles aus und dann sehen wir mal weiter.
    MFG
    Michael:winken:
     
  8. Rudiratlos

    Rudiratlos Senior Member

    Registriert seit:
    9. Dezember 2005
    Beiträge:
    300
    Ort:
    Osten
    Technisches Equipment:
    Samsung SAMSUNG 65'' SUHD TV JS9090
    Panasonic TX-P50VT20 Panasonic DMP-BDT300 ,
    Sony FDR-AX100
    Pace DS 810 KP
    Onkyo TX SR 576 B 7.1
    Sony PS 3
    Sony HDR HC3
    Blu Ray-Brenner LG GGW-H20L
    Telestar Diginova HD
    Panasonic HDC-TM900
    AW: Bildstörungen Premiere HD

    Hallo michael134

    Kaufe Dir bloß kein teures HDMI-Kabel, die sind nicht besser, bis zu einer Länge von 2 Metern kannst Du jedes Kabel nehmen, das wurde hier oft genug geschrieben.( habe ich selbst auch + mechanischen HDMI- Umschalter)

    Ich habe diese Störungen ab und an auch, aber über Satellit, das ist eben HDTV in der ersten Generation, es paßt noch nicht so alles richtig und wenn doch, dann reduziert man sofort die Datenrate um Kohle zu sparen.
    Alles Gute kommt nie zusammen wenn Geld regiert.

    Gruß Rudiratlos
     
  9. G-Tech

    G-Tech Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    AW: Bildstörungen Premiere HD

    Ich habe Premiere HD über Kabel (Humax 1000c) und keinerlei Bildstörungen. Ich habe weder Ruckeln noch Aussetzer. Das einzige Problem, was die aktuelle Enkodergeneration noch hat, ist das teils deutlich sichtbare "Pumpen" bei Standbildern mit sehr vielen Details (z.B. beim Discovery Channel bei "Sunrise Earth" recht deutlich zu erkennen). Das Problem haben aber auch noch die aktuellen H.264 Softwareimplementierungen und daher scheint das schlichtweg noch ein Fehler im Algorithmus zu sein.

    Bezüglich HDMI Kabel muss ich sagen, dass ich ein 10-Euro Kabel eines Billiganbieters benutze (2m lang). An meinem DVD-Player, der ebenfalls HDMI hat verwende ich das HDMI Kabel, das beim Humax dabei war. Außerdem habe ich mein Notebook via DVI-HDMI Adapter am LCD Fernseher mit einem 3m Kabel (ebenfalls ca. 10 Euro) angeschlossen. Alles ohne Probleme. Ich denke das belegt, dass es keinen Sinn macht, ein teures HDMI-Kabel zu kaufen.
    Das ist die gleiche Paranoia, wie man es von den Hifi-Enthusiasten kennt: Da werden auch optische Digitalkabel für einige 100 oder gar 1000 Euro gekauft, weil die ja angeblich besser klingen. Trotzdem beweist jeder Hörtest, dass auch diese Leute keinen Unterschied zu 5 Euro Kabeln wahrnehmen können.

    Die Ursache für ruckelige und unsaubere Wiedergabe über HDMI liegt wohl eher in mangelhafter HDCP Implementierung bei einigen TV-Geräten. So weit ich weiß, sendet Premiere den Kopierschutz nur bei Premiere HD, nicht aber bei Discovery. Insofern würde es für mich nahe liegen, dass der Fehler hier zu suchen ist.


    Das ist allerdings kompletter Unsinn.


    ...und das erst recht.

    DVI und HDMI sind übrigens bis auf die Steckerform, die Tonübertragung (HDMI) und dem erweiterten Auflösungshandshake (HDMI) zwischen Display und Receiver identisch. Der HDCP Kopierschutz ist eine reine Verschlüsselung des Signals, wodurch es nichts zur Sache tut ob man dieses über DVI oder HDMI überträgt. Auch DVI mit HDCP ist möglich.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juli 2007
  10. Azzurro81

    Azzurro81 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juli 2007
    Beiträge:
    17
    AW: Bildstörungen Premiere HD

    @G-Tech

    wieso kompletter unsinn ???

    ich konnte das problem mit meinem LCD und philips receiver nur so in den griff bekommen und warum sollte ich anderen die vielleicht das gleiche problem haben unsinn erzählen wollen. ich bin ganz gewiss kein fachmann in diesem gebiet ich möchte nur versuchen zu helfen. und ob es dann nun wirklich am receiver oder am LCD liegt ... keine ahnung bei mir klappte es so ohne störrungen.
     

Diese Seite empfehlen