1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildstörungen D-Box2 über Kabel

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Callahan, 8. November 2002.

  1. Callahan

    Callahan Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    ich habe seit kurzem eine D-Box 2 von Sagem für Kabel. Sobald ich Programme über die D-Box empfange oder Videos am VCR betrachte habe ich auf meinem 16:9 100Hz TV links u. rechts 2 dunkle Streifen. Die Streifen stehen genau dort, wo das Bild bei 4:3 Ansicht stehen würde. Habe schon die Kabel getauscht, anders angeschlossen, leider ohne Erfolg. Die Streifen sind insbesondere in dunklen Szenen deutlich zu sehen. In hellen Szenen fallen sie kaum auf. Auch die Bewegungserkennnung am TV ist über die D-Box mangelhaft. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Bitte etwas genauer erläutern:

    Wo hast Du den VCR angeschlossen? An der Box und schaust VCR "durch" die Box oder ist er direkt am TV angeschlossen?

    Hast Du diese Störungen im analogen Fernsehbild, wenn die D-Box eingeschaltet ist oder hast Du die Störungen im von der Box auf dem Fernseher dargestellten Bild?

    Der zweite Fall klingt so, als würde das TV-Bild zur Box durchgeschleift und dort nicht richtig unterdrückt. Dafür sollte es zwei Abhilfen geben: Im Fernseher schauen, ob da irgendwo eine Option verfügbar ist, die die betreffenden Scart-Buchse für einen Decoder vorsieht. Wenn ja, abschalten.
    Oder im Scart-Kabel die Leitungen kappen, die das TV-Signal zur Box liefern.

    Korrigiert mich, falls ich mich irre. Aber ich denke, dass es so funktionieren sollte.

    Gag
     
  3. Callahan

    Callahan Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    also, der VCR ist an die D-Box mit der Bezeichnung VCR angeschlossen. Die D-Box direkt am TV. Die Störungen treten nur auf, wenn die D-Box Signale sendet bzw. ein Programm (z.B. Premiere 1) läuft. Ist die D-Box auf Stand-By oder "ganz" aus, ist das Bild am TV (normaler Fernsehempfang über Kabel) einwandfrei. Falls es von Bedeutung ist, für den Empfang von D-Box zum TV verwende ich ein Antennenkabel für 100Hz-Fernseher. Eine Einstelloption für Decoder-Signale habe ich am TV nicht.
     
  4. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    Also habe ich das richtig verstanden, dass Du beim "normalen Fernsehen" über den Tuner des TV-Geräts die Störungen hast, wenn eines der angeschlossenen Geräte eingeschaltet ist?

    Hmmm... Schau mal nach, ob Dein Fernseher irgend etwas in der Art mit "Decoder"-Einstellungen hat. Es kann schon sein, dass das Signal auch auf dieser Seite durchgeschleift wird.

    Hast Du dasselbe Phänomen, wenn Du den Videorecorder direkt an den Fernseher anschließt?
    Oder hast Du mal am Fernseher (sofern vorhanden) eine andere Scart-Buchse ausprobiert?

    Gag
     
  5. Callahan

    Callahan Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Also,

    diese Bildstörung taucht auch auf, wenn ich nur den VCR an habe. Eine besondere Einstellung für Decoder gibt es nicht. Der Decoder ist am 2. Scart-Anschluss dran, welches max. S-Video Signale verarbeiten kann. An Scart 1 ist der DVD-Player dran, weil hier "echte" RGB-Signale verarbeitet werden können.
     
  6. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.550
    Zustimmungen:
    3.342
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Hi
    Warum schließt Du die Box nicht dann an den AV1 an wenn dieser RGB unterstüzt? Du kannst doch den DVD Player durchschleifen (mit RGB) und an den DVD player schießt Du dann den VCR.
    Gruß Gorcon
     
  7. Frankieboy

    Frankieboy Platin Member

    Registriert seit:
    22. August 2001
    Beiträge:
    2.013
    Zustimmungen:
    151
    Punkte für Erfolge:
    73
    ich würde die dbox erst mal ohne VCR und ohne DVD player anschließen. per s-vhs oder rgb eingang. und wenn dann da noch streifen sind, hat die box oder der fernseher eine macke, oder beide passen einfach nicht zusammen. und zwar mit einem guten scart kabel und keiner billigstrippe.
     
  8. Callahan

    Callahan Neuling

    Registriert seit:
    8. November 2002
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo,

    habe nun endlich das Problem behoben. Ich habe am Scart-Kabel das in den TV führt, die Pins Austastsignal u. Austastsignal Masse gekappt. Schon waren alle (!) Bildstörungen weg!
     

Diese Seite empfehlen