1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildqualität T-Home SD/HD -Sender

Dieses Thema im Forum "Telekom und Vodafone IPTV" wurde erstellt von boetschman, 2. Juli 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.803
    Zustimmungen:
    838
    Punkte für Erfolge:
    123
    Anzeige
    AW: Bildqualität T-Home SD/HD -Sender

    Die Technik steckt eben noch in den Kinderschuhen :) Microsoft und Alcatel arbeiten ständig daran, die Qualität weiter zu verbessern und in den letzten Monaten hat sich da schon einiges getan, das wird wohl jeder Abonnent bestätigen können, auch wenn die Möglichkeiten der Technik leider bei weitem noch nicht ausgenutzt werden. Diese Schwierigkeiten haben im Augenblick jedoch alle Anbieter, welche auf diese Plattform setzen (Deutsche Telekom, SwissCom, at&t, British Telecom, ...). Es tut sich jedoch wöchentlich etwas - besonders auch beim Thema DD5.1. Speziell das Update auf die neue Version Microsoft Mediaroom wird angeblich einige features neu einführen und viele Fehler beheben.

    IPTV ist noch am Anfang der Entwicklung und wir sind alles noch early-adopters ;) Aber wer sich an die ersten Jahre von DVB erinnert, wird sich auch daran erinnern, dass es da nicht viel anders aussah ;)
     
  2. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    135.833
    Zustimmungen:
    18.663
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Bildqualität T-Home SD/HD -Sender

    Bei 3,0 MBit/s erhält man aber auch mit H.264 kein gutes Bild, schließlich halbiert dieser Codec nicht die Datenrate. durch das reencodieren geht auch noch ein großer Teil der Qualität verlohren so das auf einem großen LCD oder Plasma das Bild dann wirklich mehr wie bescheiden aussieht.

    Gruß Gorcon
     
  3. kleberri

    kleberri Silber Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bildqualität T-Home SD/HD -Sender

    Hast Du schon mal die Taste rechts unterhalb des Zehner-Blocks (eckiger Pfeil) auf deiner Fernbedienung ausprobiert? Da kanst Du ein 4:3 Bild in die breite ziehen oder zoomen. Was willst Du mehr?
     
  4. kleberri

    kleberri Silber Member

    Registriert seit:
    21. Juni 2007
    Beiträge:
    630
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Bildqualität T-Home SD/HD -Sender

    Ähh mooooment - schlechte Bildqualität? kannst nicht zoomen? - kann es sein, dass du das Bildformat noch gar nicht eingestellt hast?
    Im Menü unter Einstellung/TV-Kanäle (oder so)/Bildformat
     
  5. koninger

    koninger Neuling

    Registriert seit:
    12. Januar 2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Bildqualität T-Home SD/HD -Sender

    Hi, wenn das Bild durchgängig deutlich schlechter als DVB-S ist, stimmt was nicht.

    @boetschman: Was ich testen würde: • VDSL 25 Anschluss funktioniert sauber und mit voller Bandbreite (Internet, Tests siehe hier im Forum)? • STB-TV-Verbindung per HDMI (nix anderes)? • alle Kabel probeweise getauscht? • auf STB in "Einstellungen > TV-Optionen > Bildformat" 720p oder 1080i eingestellt? • Bildver"besser"er am TV ausgeschaltet? • kein alter Kühlschrank oder so in der Nähe (kein Witz) und kein Stromkabel neben Ethernet oder HDMI? • STB an IAD Port 3 oder 4 angeschlossen (und sonst nix an 3 oder 4)?
     
  6. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Bildqualität T-Home SD/HD -Sender

    Sorry, habe das Paket erst seit einer Woche. Hatte mich noch nicht richtig eingelesen. Jetzt gehts natürlich mit dem breitziehen.. Danke für den Tipp
     
  7. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Bildqualität T-Home SD/HD -Sender

    -VDSL 25 läuft bei den Speedtests mit voller Bandbreite
    -Alles mit HDMI verbunden(Öhlbach 4 Sterne Kabel 0,75cm)
    -orginales T-Home Hdmi Kabel benutzt-->Bildquali eher schlechter
    - Bildformat 720p eingestellt(bei mir subjetiv besser als 1080i)
    -Bildverbesserer am TV so gelassen wie bei meiner HD-TV STB(die meisten Bildverbesserer sind bei mir ausgeschaltet)
    -Kühlschrank 1 Jahr alt ,mind.15m weg vom TV und anderer Stromkreis
    -Stromkabel sind natürlich in der Nähe des Ethernetkabels,aber nicht mit Kabelbindern zusammengebunden.
    - T-Home-Receiver an Lan3 angeschlossen streng nach Bedienungsanleitung
    -kein Ethernetkabel an Lan 4 angeschlossen.
    Ich schleife das Signal des T-Home Receiver durch meinen Harman/Kardon AVR 645 durch. Habe auch den X300Xt mal direkt an den TV angeschlossen, ist aber beides von der Bildquali gleich.
    Wie gesagt, die Bildqualität ist jetzt nicht obermies oder so, sie ist eben nur schlechter als beim Satellitenempfang. Würde mal sagen so etwa 20% schlechter. Man kann schon gut TV schauen über den X300, aber wenn ich eben auf Satellit rüberschalte, dann sieht man doch, dass das Bild dort besser ist.
    Vielleicht waren meine Erwartungen eben auch etwas zu hoch.
    Bei HD ist das Bild genauso prächtig wie bei Satellit.
    Nunja.........und ich hol mir VDSL extra wegen Bundesliga(ich hatte von Arena so die Schnauze voll nach dem Jahr)und jetzt lese ich, dass wahrscheinlich Premiere wieder ihr eigenes Bundesliga- Programm über Satellit verbreiten dürfen.......:))
    Was solls.Hab ich eben jetzt VDSL und bin wieder Telekom Kunde:)) Soll auch recht sein:)
     
  8. Dale

    Dale Platin Member

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    2.058
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bildqualität T-Home SD/HD -Sender

    Interessant zu hören, dass HD qualitativ Deiner Meinung nach an Sat rankommt... bislang kannte ich niemanden, der diesen Vergleich ziehen kann. Ich finde es zwar auch super, habe aber eben keinen Vergleich...

    Das SD-Bild ist auch aus meiner Sicht teilweise (je nach Kanal) etwas schlechter als bei DVB-C. Also ist bei Dir sicher alles normal...
     
  9. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.803
    Zustimmungen:
    838
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Bildqualität T-Home SD/HD -Sender

    Siehe oben. An der Bildquali wird von MS noch stark geschraubt. Denen treten die Netzbetreiber schon gehörig auf die Füße, weil die natürlich Stress mit ihren Kunden haben ;)
     
  10. boetschman

    boetschman Silber Member

    Registriert seit:
    20. April 2006
    Beiträge:
    823
    Zustimmungen:
    136
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Bildqualität T-Home SD/HD -Sender

    Ja also bei HD kann man nicht meckern.Da sieht man eigentlich keinen bis gar keinen Unterschied. Nur eben im SD-Bereich. Da krankts noch gewaltig!
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.