1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildqualität ?! naja....

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von u_diehl, 26. Mai 2004.

  1. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.152
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    Hallo Sanko! Man ist das Internet klein *fg*
    Ich bin LF aus Earth 2150 breites_
     
  2. Sanko

    Sanko Junior Member

    Registriert seit:
    27. Mai 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hi,
    da kann man mal sehen. läc
     
  3. Linuxdriver

    Linuxdriver Neuling

    Registriert seit:
    7. Juni 2004
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Moin zusammen,

    habe mir letzte Woche eine DVB Ter PCI Karte für meinen PC geholt und ich muß sagen ich bin schlichtweg enttäuscht über die Qualität einiger Sender. Auf dem ersten Platz der Abschußliste landet eindeutig Pro7, dicht gefolgt von Sat.1... Von diesen beiden Sendern braucht man sich ja gar nix aufzunehmen... Vielleicht sollte man denen mal erklären das man kein Bildsignal in 720x576 mit einer Bitrate sendet die etwas oberhalb einer Super-Video CD angebracht ist. Vielleicht sollten die lieber in 480x576 (SVCD-Auflösung) senden *gg*. Aber mal ehrlich das kann es doch nicht sein, oder? Da wird großspurig von einer "Revolution im TV-Bereich" geredet und dann dies. Vor allem auch das nicht vorhandensein eines Dolby Digital Signales bei Pro 7 hat mich schwer getroffen. Habe mit einen Bekannten mal eine Aufnahme der Pro 7 Sendung "ALIAS" verglichen mit einem Unterschied in der Bitrate von durchschnittlich 800-900kbit. Er hat DVB-S und ich halt DVB-T. Das DVB-T Signal wurde mit ca. 2500-2700kbit avg. gesendet, was eindeutig zuwenig für eine Auflösung von 720x576 ist. Das DVB-S Signal hingegen war 3300-3500kbit avg. Hier kann man den Sendern nur sagen entweder Bitrate erhöhen oder AUflösung runterschrauben. Warum senden die nicht in der Qualität vom ZDF z.B.. Sehr gutes Bild und Dolby Digital (wenn auch 2.0) 24h rund um die Uhr? Da muß man sagen das hier in Sachen Bildqualität die Öffentlich-Rechtlichen klar die Nase vorne haben... Wenn die doch nur ein besseres Programm hätten :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2004
  4. drmasc

    drmasc Gold Member

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    1.329
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Wie schaut es eigentlich mit der Bildqualität in anderen Ländern wie England aus?
    Auch so wie hier teilweise beschrieben?
     
  5. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    58
    DVB in Deutschland wirst du mit deiner Aussage hoffentlich nicht gemeint haben? Wenn ja, bist du BLIND.

    Selbst das so hochgelobte ZDF ist bei einigen (Live-)Sendungen nur so mit Artefakten gefüttert, obwohl 6 MBit Maximum.

    Ideal wäre 6-8 MBit pro Sender, also max. 3 Programme, besser 2 pro DVB-T-Kanal oder Auflösung runterschrauben.

    Analog bleibt besser.
     
  6. andimik

    andimik Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Januar 2003
    Beiträge:
    4.753
    Zustimmungen:
    34
    Punkte für Erfolge:
    58
    Ach ja, die paar Minuten, die ich für euer gestriges Spiel "geopfert" habe, waren für mich nur auf Hotbird erträglich. Auf Astra war das Digital-Bild der ARD nur schlecht.

    Warum kann man für die Zeit von Sport nicht einfach einen Kanal wie MUXX oder extra abschalten, um mehr Bitrate zu erhalten?