1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildqualität Kabel Digital zu Kabel Analog an LCD-TV: Wirklich besser?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von loopsy, 21. August 2007.

  1. loopsy

    loopsy Neuling

    Registriert seit:
    19. August 2007
    Beiträge:
    6
    Anzeige
    Hallo!

    Ich bekomme Digitales TV bei meiner Regierung nur durch, wenn sich dadurch
    ein deutlich besseres Bild an unserem 32" LCD (HDready) TV ergibt.

    Digitale Auflösung ist ja 720x576 bei 25Hz.

    Was bekommt man denn über Analoges Kabelsignal gesendet ?

    Ist der Unterschied deutlich sichtbar ?

    Vielen Dank für die Hilfe!
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bildqualität Kabel Digital zu Kabel Analog an LCD-TV: Wirklich besser?

    Bei analogem Kabel gibts keine Bildauflösung.

    Aber das digitale Bild der ÖR ist meist deutlich besser wie das der analogen. bei den Privaten kann das je nach Einspeisung variieren.
    Kabel Digital der KDG ist aber eher schlecht und kaum ein Grund es zu abonieren, aber das braucht man ja nicht zwingend.

    Gruß Gorcon
     
  3. cymbol

    cymbol Platin Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2004
    Beiträge:
    2.728
    Ort:
    Bayern
    AW: Bildqualität Kabel Digital zu Kabel Analog an LCD-TV: Wirklich besser?

    Habe seit kurzem einen LCD-TV mit 32" und ich kann Dir sagen: Das digitale Bild ist deutlich besser.
     
  4. paul71

    paul71 Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    4.508
    AW: Bildqualität Kabel Digital zu Kabel Analog an LCD-TV: Wirklich besser?

    Yup, und zwar bei allen Sendern. Analog sind einfach alle schlecht, per DVB sind zwar viele minderwertig aber immer besser als PAL.
     
  5. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Bildqualität Kabel Digital zu Kabel Analog an LCD-TV: Wirklich besser?

    PAL = 720x576 !
     
  6. TPAU65

    TPAU65 Silber Member

    Registriert seit:
    2. Juni 2007
    Beiträge:
    858
    Ort:
    Hamburg
    Technisches Equipment:
    VU+ Duo² DVB-C
    AW: Bildqualität Kabel Digital zu Kabel Analog an LCD-TV: Wirklich besser?

    Also ich kann diese Digital-Euphorie nicht ganz nachvollziehen. Ich kann jetzt nur hier von KDG in Hamburg reden, aber das analoge Bild sieht (guter Empfang vorrausgesetzt) einfach natürlicher aus. Das Fussballspiel morgen abend in der ARD werde ich mir mit Sicherheit nicht über meinen Topfield 5200 "antun". Fussball ist ein Paradebeispiel, um die Digital-Schwächen aufzuzeigen.
    Sehr schön sind diese Digital-Artefakte z.B. auch bei den DTM-Rennen in der ARD zu sehen. Achte da mal auf die Textumrandungen (Positionen, Rundenzahl usw.).
    Nicht dass ihr mich falsch versteht. Digital kann gut aussehen, wenn nicht zuviel Action zu sehen ist. Es gibt (hier) aber nur wenige Sender, die ganz gut aussehen (Premiere 1-4, Serie, manchmal ARD/ZDF).

    Also ich benutze Digital-TV wegen der neuen Möglichkeiten ("echtes" 16:9, Dolby-Digital usw.), einiger interessanter Kanäle... aber eher nicht wegen der Bild"qualität"! :eek:
     
  7. kloeulle

    kloeulle Gold Member

    Registriert seit:
    6. August 2007
    Beiträge:
    1.298
    Ort:
    Hamburg
    AW: Bildqualität Kabel Digital zu Kabel Analog an LCD-TV: Wirklich besser?

    Volle Zustimmung, ich habe jetzt schon 1,1/4 einen
    einen HD-TV ( mit 32 Zoll) und seit ich das Sonderangebot am Anfang des Jahres, wegen der Preiserhöhung genuzt habe, um mir Kabel Digtal zu zulegen, habe ich eine viel besseres Bild.
    Bei mir ist es genauso, mit Öffentlichrechtlichen/Privaten
     
  8. G-Tech

    G-Tech Silber Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2006
    Beiträge:
    575
    AW: Bildqualität Kabel Digital zu Kabel Analog an LCD-TV: Wirklich besser?

    Das analoge Kabelsignal ist für LCDs pures Gift. Auch wenn Kabel Digital an einer Röhre nicht besser aussieht - am LCD ist es viel besser.
     
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Bildqualität Kabel Digital zu Kabel Analog an LCD-TV: Wirklich besser?

    in garnicht so ferner zukunft wirst du es aber IMMER benutzen müssen ! denn analog wird es nicht für immer geben !
     
  10. digital_newbie

    digital_newbie Junior Member

    Registriert seit:
    26. März 2006
    Beiträge:
    36
    AW: Bildqualität Kabel Digital zu Kabel Analog an LCD-TV: Wirklich besser?

    Meine Meinung zum Thema: ARD/ZDF haben digital bei mir auf dem LCD ein deutlich "besseres" Bild als analog; das gilt besonders bei "action" wie Fußball und sonstigen "schnellen" Schwenks!

    Pro7/Sat ist meiner Meinung nach digital auch besser als analog (da habe ich aber nicht so sehr verglichen wie bei den ÖR).

    Als ich mir allerdings die letzte Snookerübertragung (China-Open) auf Eurosport angesehen habe, bin ich freiwillig von digital auf analog gegangen.

    Digital ist also NICHT immer besser als analog!

    Vorteile von digital: Man bekommt Regionalsender (HR, NDR, ..), die analog nicht eingespeist werden; und den Pokerchannel! :)

    "Miese" Qualität beim LCD muß aber auch nicht immer nur in den niedrigen Datenraten begründet sein: Man gehe in den Geiz- oder Media-Markt seines Mißtrauens und vergleiche dort z.B. die als "Testsieger" hochgelobten Toshibas (war bei meinem Kauf vor 9 Monaten so!) mit einem Philips: Da gehen einem (selbst bei der "schlechten" Signaleinspeisung im Laden) die Augen auf!

    Und damit nicht Äpfel mit Birnen verglichen werden: Bei mir werkelt als Receiver ein Technisat PR-K (wobei ich den Anteil des Receivers an einem guten Bild eher als gering einschätze; so schlechte Bauteile wird hoffentlich KEIN Anbieter einbauen!) und als LCD ein Philips 32/PF7331: Nach Lesen diverser "Testberichte" war ich eigentlich auf einen Toshiba fixiert; erst der MM-Verkäufer hat mir die "Augen geöffnet", wie wichtig bei einem LCD-Kauf der Vergleich vor Ort ist; nur da "sieht" man, was einem PERSÖNLICH besser gefällt: DAS kann KEIN Test leisten!

    Achtung: Für PC/Spielkonsolen-Anwender mag der Toshi durchaus 1. Wahl sein; für Fernsehen war er es für mich nicht!

    Gruß
    Thomas
     

Diese Seite empfehlen