1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildqualität Digital Twin-LNB / Strong-Receiver

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Verzweifi, 3. September 2004.

  1. Verzweifi

    Verzweifi Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hallo,

    habe folgendes Problem:

    Bisher hatte ich ein Single-LNB Digital + Amstrad Digital+Analog Receiver mit perfektem Bild.
    Nachdem der Amstrad alle vertikalen Programme nicht mehr bringt und analog
    der Empfang schlechter wurde ( vermutlich Spannung ? ), habe ich mir ein
    neues Universal-LNB ( Baumarkt ) mit zwei Digital-Ausgängen gekauft sowie
    einen Digital Receiver von "Strong" ( SRT 6125 Mpeg-2 DVB ).

    Die Bildqualität ist jetzt aber ziemlich schlecht, d.h. event. verzerrt:

    Die Umrisse werfen Schatten + die Farben sind auch nicht vom feinsten, das Bild flackert leicht ( bei Linien ) Kurioserweise jetzt auch mit dem alten Receiver ( Amstrad ) = kurz geht ziemlich auf die Augen das ganze ( und meiner Frau auf die Nerven, weil ich den ganzen Tag versuche das Problem zu beseitigen ;o)

    Zur Info: am Fernseher dürfte es nicht liegen ( SONY 100Hz , DVD-Bild = super !)

    Das Kabel geht direkt vom LNB in den Receiver ( hilft eine Dose , zum entzerren ? )

    Kann jemand helfen ?

    Wäre ( und meine Frau ) echt dankbar :eek:)

    Danke

    Gruss

    Verzweifi
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Bildqualität Digital Twin-LNB / Strong-Receiver

    Vielleicht ist dein Schüssel nicht gut ausgerichtet? Es gab in den letzten Wochen ein paar Stürme (Gewitter). Oder dein südlicher Baum ist gewachsen? Denn mit dem alten LNB wurde auch schlechter. F-Stecker auch überprüft?
     
  3. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Bildqualität Digital Twin-LNB / Strong-Receiver

    Ich nehme mal an, das ist kein Problem, was das Signal von der Sat-Schüssel betrifft, sondern Ihr habt einfach ein Problem mit dem Sat-Receiver. Ihr müßt überprüfen, welches Signal der Sat-Receiver auf dem Scart-Kabel ausgibt. Für gewöhnlich können die Receiver RGB, FBAS und S-Video. Das, was ihr beschrieben habt, klingt nach S-Video. Bitte mal RGB ausprobieren.

    Außerdem: Ihr habt ein etwas größeres Problem, was die Leistungsfähigkeit Eurer Sat-Schüssel angeht. Bitte mal diese Homepage besuchen und mal die "DVB-S Anleitung" durchlesen. Da gibt es auch ne Anleitung, wie man die Koaxkabel vernünftig abisoliert. Ist ja schlimm, kriege ja schon beim Durchlesen Augenschmerzen...

    http://www.bw-sat.de.vu

    Von der Sat-Schüssel bis zum Receiver am besten ein hochwertiges Kabel aus einem Guß verwenden, Antennendosen bringen bei solchen Störungen überhaupt, sind eher kontraproduktiv.
     
  4. Verzweifi

    Verzweifi Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Bildqualität Digital Twin-LNB / Strong-Receiver

    Hallo Minzim,


    Danke für die schnelle Hilfe :eek:) Habe die F-Stecker überprüft ( und Kabel ausge-
    tauscht ) - Bild leider unverändert: Umrisse werfen Schatten , Linien flackern :eek:(
    Hmm...die Schüssel "sollte" eigentlich korrekt ausgerichtet sein - ( Signalstärke
    sehr hoch ).

    Das alte LNB habe ich NICHT nochmal geprüft, lediglich den alten Amstrad-Receiver !?
    Liegt da der Hacken ( neues LNB defekt ? )
    Hoffe , muss nicht nochmal auf's Dach ;o)

    Trotzdem Danke nochmal , Versuch war's wert :eek:)

    Gruss

    Nach-wie-vor-Verzweifi
     
  5. Verzweifi

    Verzweifi Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Bildqualität Digital Twin-LNB / Strong-Receiver

    an Littlelupo...Danke ...les' ich mal durch :eek:)

    Der SAT-Receiver hat folgende Ausgabe-Modi RGB und CVBS (?)

    mal schauen....mal schauen ;o)
     
  6. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Bildqualität Digital Twin-LNB / Strong-Receiver

    nimm RGB, CVBS kenne ich leider nicht.

    Bitte beim Ausrichten der Schüssel auf die Signalqualität achten, Signalstärke ist da nicht so wichtig.
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Bildqualität Digital Twin-LNB / Strong-Receiver

    CVBS (englisch) = FBAS (deutsch)
     
  8. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Bildqualität Digital Twin-LNB / Strong-Receiver

    zu Blockmaster:
    Da erkennt man den Fachmann, der Hobbyschrauber kommt durch Ausprobieren weiter.
     
  9. Verzweifi

    Verzweifi Neuling

    Registriert seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    4
    AW: Bildqualität Digital Twin-LNB / Strong-Receiver

    ...so neue Kabel,
    ...Receiver und Fernseher auf RGB geändert ( leichte Verbesserung ),
    ... Signalqualität scheint so bei 80% zu liegen ( grüner Balken )

    aber eigentlich ist das Bild immernoch wie vorher:

    Kontrastschatten bei Umrissen,
    Gesichter sehen irgendwie "nachcoloriert aus"
    einfarbige Flächen sehen aus wie PC-Filmchen mit schlechter Auflösung
    bei diagonalen Linien "flackern" ( + Versuch einer "Skizze" ;o) : /
    /
    /

    Danke euch trotzdem...sollte ich den Grund finden, geb' ich Bescheid

    Verzweifli
    :(
     
  10. littlelupo

    littlelupo Guest

    AW: Bildqualität Digital Twin-LNB / Strong-Receiver

    Du hast noch irgendein anderes Problem zwischen Sat-Receiver und Fernseher, vielleicht sowas wie ne Brummschleife. Kannst Du Dir irgendwo noch kurzfristig einen anderen Digitalreceiver leihen und den mal ausprobieren? Welchen Ausgang vom Sat-Receiver verwendest Du für das Scart-Kabel? Das müßte "TV out" heißen oder sowas.

    Die Probleme, die Du da beschreibst, haben mit dem Signal von der Sat-Schüssel eigentlich gar nichts zu tun. Empfangsstörungen bei Digital Tv über Satellit sehen ganz anders aus.
     

Diese Seite empfehlen