1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildqualität des UFD 580

Dieses Thema im Forum "Kathrein" wurde erstellt von Kalli, 10. Juni 2004.

  1. Kalli

    Kalli Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Hövelhof
    Anzeige
    Hallo zusammen,

    habe schon ein paarmal in diesem Top-Forum rumgestöbert und mich nun endlich registrieren lassen. Bin ziemlicher Neuling im digitalen Sat-Empfang.

    Ich habe vor, einen Twin-Festplatten-Receiver anzuschaffen und mich eigentlich für den Kathrein UFD 580 entschieden. Ich habe allerdings noch 2 offene Fragen :

    1. In verschiedenen Tests ist die Bildqualität gelobt worden. Die Zeitschrift "Homevision" dagegen bemäkelt die Bildqualität als "gerade noch befriedigend", "grobkörnige Bildwiedergabe" usw.

    Wie ist Eure Erfahrung? Angeschlossen werden soll der Receiver an einen sehr guten 100Hz 16:9-Röhrenfernseher (Panasonic).

    2. An den VCR-Scart soll ein DVD-Recorder mit RGB-Eingang angeschlossen werden. Ich weiß, daß der Kathrein ein RGB-Signal über den TV-Ausgang liefert. Liefert er es auch über den VCR-Ausgang?

    Bin gespannt auf Eure Antworten.:)
     
  2. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    AW: Bildqualität des UFD 580

    Hallo Kalli,

    habe hier insgesamt 5 verschiedene Receiver laufen. Keiner hat ein besseres Bild als der 580. Der 580 macht m.E. ein absolut einwandfreies Bild. (36", 100Hz, 16:9 Fernseher)

    Spasseshalber, um Deine Frage zu beantworten, habe ich den Fernseher mal an den VCR-Ausgang angeschlossen: Ergebnis:

    Der Philips meldet CVBS-Signal und das ist auch deutlich schlechter als das RGB-Signal am AV-Ausgang.

    Laut Bedienungsanleitung sind die RGB-Signale jedoch beschaltet, es kann also auch an der Signalerkennung meines Fernsehers liegen, dass er RGB am VCR-Ausgang nicht erkennt!
     
  3. Kalli

    Kalli Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Hövelhof
    AW: Bildqualität des UFD 580

    Moin 580Experte,

    vielen Dank für die schnelle und beruhigende Antwort bez. der Bildqualität am TV-Scartausgang.
    Ich fürchte jedoch, daß beim VCR-Ausgang kein RGB-Signal ausgegeben wird, denn sonst hätte Dein TV dieses genauso erkannt wie bei der normalen Verbindung. Das bedeutet, daß Direktaufnahmen oder Archivierungen von der Festplatte auf einem RGB-tauglichen DVD-Rekorder mit schlechterer Bildqualität verbunden sind. Eigentlich schade!
     
  4. UFD558

    UFD558 Senior Member

    Registriert seit:
    28. November 2002
    Beiträge:
    157
    Ort:
    Hessen
    AW: Bildqualität des UFD 580

    Also ich kann subjektiv keinen Bildqualitätsunterschied beim UFD 580 zwischen den beiden Skartbuchsen feststellen, beide liefern mir ein sehr gutes und gestochen scharfes Bild. Allerdings habe ich nur einen normalen Fernseher mit 67 cm Bildschirmdurchmesser.
     
  5. 580Experte

    580Experte Senior Member

    Registriert seit:
    3. April 2004
    Beiträge:
    318
    Ort:
    BB
    Technisches Equipment:
    Kathrein UFS821 (160GB)
    Kathrein UFD580 (200GB)
    Kathrein UFD552 (120GB)
    Kathrein UFS702
    Galaxis EasyWorld
    Kathrein UFD230
    Tevion 203
    PC SAT TV
    AW: Bildqualität des UFD 580

    Vielleicht habe ich mit "deutlich" etwas übertrieben. Beim normalen Bildbetrieb ist der Unterschied wirklich kaum sichtbar. Deutlich wird's bei den Bildschirmeinblendungen oder auch bei Testbildern.
     
  6. Kalli

    Kalli Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Hövelhof
    AW: Bildqualität des UFD 580

    Ich habe die Frage bez. der RGB-Tauglichkeit des VCR-Scart-Anschlusses mal an Kathrein gemailt. Schaun wir mal, ob ich eine Antwort erhalte. (Auch ein Indiz hinsichtlich der Kundenfreundlichkeit der Firma)
    Ich werde Euch in auf jeden Fall informieren.
     
  7. thofah

    thofah Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    142
    AW: Bildqualität des UFD 580

    Hallo!
    Ich habe gestern nochmal die Bildschirmhilfe des U580 befragt. Die Anschlüsse
    könne wie folgt programmiert werden:

    1) FBAS = Scart 1 und Scart Aux = FBAS/Composite
    2) Y/C = Scart 1 und Scart Aux = Y/C / S-Video
    3) RGB = Scart 1 = RGB Scart AUx = FBAS/Composite

    Ist scheint also derzeit nicht möglich zu sein beide Scart-Ausgänge als RGB zu programmieren.

    DIe meisten Sat-Reciever bieten auf der VCR-Scart buchse nur das FBAS-Signal.

    Ich verwende zum überspielen auf meine DVD-Recorder die S-Video Einstellung und bin mit Bildqualität sehr zufrieden (Wiedergabe über Video-Beamer)

    Gruß
    Thomas
     
  8. Kalli

    Kalli Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Hövelhof
    AW: Bildqualität des UFD 580

    Hallo Thomas,

    vielen Dank für die Info. Kann Dein DVD-Recorder RGB-Signale im Eingang verarbeiten? Und hast Du schonmal probiert, die Überspielung über den A/V-Scartausgang des 580er an den Recorder zu schicken? Wenn ja, gibt es Qualitätsunterschiede?

    Gruß Kalli
     
  9. thofah

    thofah Junior Member

    Registriert seit:
    14. Juni 2004
    Beiträge:
    142
    AW: Bildqualität des UFD 580

    Hallo Kalli,

    Die Bild-Qualität habe ich bisher nur am Projektor zwischen S-Video und RGB
    verglichen. Über S-Video schein die Weidergabe etwas kontaststärker als über RGB zu sein. Es scheint mir eher Geschmackssache zu sein.
    Ob die Ursache am Projektor oder am U580 liegt kann ich leider nicht beurteilen.
    Ich habe aber schon häufiger gehört/gelesen, dass einige Geräte über S-Video ein "besseres"/schöneres Bild haben.

    Mein DVD-Recorder (Pioneer DVR 5100) nimmt leider nur Composite und S-Video-Signale entgegen.

    Den U580 habe ich über die AUX-Scartbuche mit der Hosiden/S-Video-Buchse L3 des DVD-Recorders verbunden.

    Gruß
    Thomas
     
  10. Kalli

    Kalli Junior Member

    Registriert seit:
    5. Juni 2004
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Hövelhof
    AW: Bildqualität des UFD 580

    Hallo zusammen,

    ich habe bez. der RGB-Tauglichkeit des VCR-Scarts folgende Antwort von Kathrein gemailt bekommen:

    Sehr geehrter Herr Herrmann,

    auf Ihr e-mail vom 10.06.2004 möchten wir Ihnen gerne nachstehendes mitteilen.

    Der VCR-Scart-Anschluß des Twin-DVR-Sat-Receiver UFD 580 gibt RGB-Signale ab.

    Für diesen Zweck ist im Menü "Systemparameter" der Punkt "AV-Mode" auf "RGB" zu schalten.

    Mit freundlichem Gruß
    Thomas Wiederhold

    Meine ursprüngliche Frage ist damit wohl abschließend beantwortet: Sehr gute Bildqualität nach Euren Erfahrungen und "amtlich beglaubigtes" RGB über VCR-Scart.

    Danke und Gruß an alle.
    Kalli
     

Diese Seite empfehlen