1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildformateinstellung - Problem bei 16:9

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Robbs, 22. Januar 2006.

  1. Robbs

    Robbs Neuling

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo habe einen technisat Digicorder S1 und einen DIGIT MF4-S.
    Bei beiden Receivern habe ich ein Problem mit der 16:9 Umschaltung bei Cinemascopeformaten 2,35:1.
    Also bei 16:9 (1,85:1) Filmen, die in der Technisat-Info auch als solche gekennzeichnet sind, funktioniert alles wunderbar, werden auf meinem 16:9 TV automatisch als ""Wide" im Vollbildmodus ohne schwarze Balken dargestellt.
    Cinemascopeformate (2,35:1) sollten jetzt eigentlich mit verhältnissmäßig kleinen Balken auch im "Wide"-Modus des TV wiedergegeben werden, ist aber nicht.
    Bild wird bei "Wide" vertikal gestaucht, schwarze Balken sind riesig.

    Bin dann mal im Menü der Receiver rein und hab 4:3 und 16:9 Bildformat bei laufenden Sendungen umgeschaltet.
    Bei "echten" 16:9-Sendungen wird sauber umgeschaltet, bei Cinemascope-Formaten tut sich gar nichts.
    Warum nicht?
    Muß ich alle superbreiten Fomaten im "Zoom"-Modus am TV ansehen.
     

Diese Seite empfehlen