1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildformat bei DMAX falsch

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von besserwisser, 19. September 2010.

  1. besserwisser

    besserwisser Platin Member

    Registriert seit:
    30. August 2008
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Galaxis Easy World Kabel
    Galaxis Easy World Sat
    Humax BTCI 5900c
    Humax PR-HD 1000c
    Nokia D-Box1 Kabel
    Nokia D-Box1 SAT
    Sagem D-Box2 Kabel
    Sagem D-Box2 SAT
    Technotrend S1401
    Sagemcom RCI 88
    Anzeige
    Ich benutze eine DBox1 mit DVB2000 zum Empfang von KDG-Programmen.
    Mein Fernseher ist eine 4:3-Röhre.
    Die Bildformatumschaltung am TV steht auf automatisch.
    Das Signal von der DBox zum TV wird mit einem
    21-poligen SCART-Kabel mit "RGB" übertragen.
    Im DBox-Menü 8-8-1 steht "TV".
    Alle Programme werden korrekt dargestellt.
    4:3 wird Vollbild. 16:9 hat schwarze Balken oben und unten.
    Geht alles automatisch.

    Nur der DMAX tanzt aus der Reihe.
    Die Balken oben und unten sind normal bei 16:9,
    aber der eigentliche Bildinhalt ist linksbündig.
    Am rechten Bildrand ist 1/3 schwarz.
    Wieso nur bei DMAX?

    :confused:
     
  2. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Bildformat bei DMAX falsch

    DMAX sendet über SAT im krummen Format 544x576 .

    Damit hat die DBOX1 oder DVB2000 möglicherweise ein Problem, wenn sie bei der Auslösung 16:9 in 4:3 umrechnen soll.

    Sorry, Box zu alt.
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.569
    Zustimmungen:
    3.770
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bildformat bei DMAX falsch

    Das hat in diesem Fall nichts mit DVB2000 zu tun sondern der AVIA Chp der D-Box untersützt diese (und einige andere) Auflösungen nicht.
     
  4. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bildformat bei DMAX falsch

    die automatische umschaltung abschalten und den fernsehr selbst umschalten, dann gibts das problem nicht mehr. ist zwar nicht die ideale lösung, geht aber leider nicht anders!
     
  5. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bildformat bei DMAX falsch

    Bleibt zu hoffen, dass auch die kleinen Sender möglicht bald auf die Standard-Auflösung (720x576) wechseln. Das würde das Problem bei der DBox1 und 4:3 Fernsehern beseitigen und insgesamt auch der Bildqualität zu Gute kommen.
     
  6. zahni

    zahni Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Januar 2001
    Beiträge:
    3.940
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Bildformat bei DMAX falsch

    Ein etwas neuerer Receiver würde auch helfen. Schon die Dbox2 hatte dieses Problem nicht mehr. ;)

    -Zahni
     
  7. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bildformat bei DMAX falsch

    Genau deswegen schrieb ich ja, dass es das Problem bei der DBox1 und 4:3 Fernsehern lösen würde! Deinem Lösungsansatz nach, würde es auch ein neuer, zeitgemäßer 16:9 Fernseher ebenso lösen. Die Frage ist aber vielmehr, ob man sich nötigen lässt wegen diesem kleinen Problem wieder was neues zu kaufen oder ob man damit lebt, bis auch die Fernsehsender vernünftig werden und ein einsehen haben.

    Im Zeitalter von HD-Übertragungen muss man heute ja leider immer noch froh sein, dass manche Sender überhaupt 16:9 senden und dann gibts halt noch diese Krücken mit den krummen (niedrigeren Auflösungen).

    Die Bildqualität würde da übrigens auch mit einem etwas neuren Receiver nicht besser werden (als wenn man beispielsweise den Fernseher in den 16:9 Modus stellt), weil die horizontale Auflösung genauso niedrig bleibt.

    Das ist der Grund, weswegen ich die Ursache für das Problem eher bei den Sendern suchen möchte, als bei der DBox1.

    Vielleicht möchten viele aus bestimmten Gründen auch gar nicht von ihrer DBox1 wechseln?! ;-)
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.569
    Zustimmungen:
    3.770
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Bildformat bei DMAX falsch

    Die verwendete Auflösung ist aber eine Standard Auflösung. Nur wird dieser Standard von der D-Box1 eben nicht unterstützt.
    Es gibt auch noch andere Auflösungen wo das Bild dann nur zusammengeschoben ausgegeben wird.
    Da hilft nur die D-Box1 ausmustern.
     
  9. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bildformat bei DMAX falsch

    FALSCH! wenn man nicht zu faul ist, die 16:9-taste zu drücken, dann kann man auch die dbox1 verwenden! mache ich genauso! nur wegen der fehlerhaften automatischen umschaltung gebe ich kein geld für nen neuen reciever aus! die dbox1 muss jetzt durchhalten, bis ich das geld für einen HD-fernsehr zusammengespart habe!
     
  10. mittelhessen

    mittelhessen Board Ikone

    Registriert seit:
    2. Juli 2005
    Beiträge:
    4.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Bildformat bei DMAX falsch

    Also mit Standardauflösung meinte ich eigentlich die Auflösung mit der sonst alle anderen, gängigen, deutschsprachigen Programme senden. Dass auch die (niedrigere) Auflösung von DMAX einem Standard entsprechen mag, kann sein. Allerdings ist die keineswegs mehr zeitgemäß!

    Nein:

    Wer z. B. auch DMAX nicht an den linken Bild zusammengeschoben anschauen möchte, kann im Video MPEG Menü die Option Pan&Scan aktivieren. Dann werden niedrigere, Horizontalauflösungen auf die komplette Bildbreite interpoliert. So macht das wohl auch jeder andere Digitalreceiver! Den Namen Pan&Scan für diese Einstellung halte ich persönlich für etwas irreführend, so dass ich diese Einstellung unterdiesem Punkt erst gar nicht gefunden habe. Die Bedienungsanleitung für DVB2000 (2.00 Beta 5) gibt darüber aber Auskunft (Seite 56)! ;-)

    Mit der Formatumschaltung hat das nichts zu tun! DMAX sendet schon in 16:9, nur eben mit geringerer Horizontalauflösung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Januar 2011

Diese Seite empfehlen