1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bilder pro Sekunden

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von s_p, 27. Juni 2004.

  1. s_p

    s_p Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hannover
    Anzeige
    Hallo,

    kann es seien, das es bei DVB-T nur rund 25 Bilder pro Sekunden gibt?
    Also ich schaue am PC und hab einfach mal was aufgenommen und in Winamp abgespielt. Dort zeigt er mir immer eine Framerate um die 25 Bilder in der Sekunde an.

    Ist das normal bei DVB (-T) oder liegt das vielleicht an meiner DVB-T Karte?
    Also ich finde, das Bewegung im vergleich zum PAL-Bild "hektischer" aussehen.
     
  2. gbencze

    gbencze Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2002
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Berlin
    AW: Bilder pro Sekunden

    Hallo sp,

    DVB-T ist nur die Übertragungsart und hat keinen Einfluß auf die Fernsehnorm der Signale! Bei uns: 625 Zeilen/ 25Vollbilder/Sec.

    gbencze
     
  3. s_p

    s_p Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hannover
    AW: Bilder pro Sekunden

    Also kann sich das Ganze noch ändern ohne das neue Hardware her muss?

    Aber irre ich mich, oder hat das analog "Bild" eine höhere Framerate?
    Denn irgendwie wirkt es flüssiger.
     
  4. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Bilder pro Sekunden

    Das analoge Bild hat auch nur 25 Vollbilder. Wird aber im Halbbildsystem ausgestrahlt. Das gibt dann 50 Halbbilder pro sek.
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.630
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Bilder pro Sekunden

    Die Bildwechselfrequenz ist wohl einer der wenigen Dinge die sich auf viele Jahre hinaus nicht ändern wird. Sie hat seit Einführung des Fernsehens immer schon 25 Vollbilder pro Sekunde betragen ( in den USA und Japan 30 ) und das wird auch so bleiben.
    Das liegt an der Stromnetzfrequenz von 50 Hz.
     
  6. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Ort:
    Hannover
  7. s_p

    s_p Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hannover
    AW: Bilder pro Sekunden

    Und woran liegt es dann, dass das analoge PAL Bild (bei mir über Kabel) irgendwie flüssiger wirkt? Liegt das dann an den Sendern, die noch nicht so gut "On-The-Fly" das Bild in Mpeg2 kodieren?
     
  8. Robert Schlabbach

    Robert Schlabbach Talk-König

    Registriert seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    6.614
    Ort:
    Berlin
    AW: Bilder pro Sekunden

    Nein, sondern einzig an deiner Abspielsoftware. Grundsätzlich scheinen Software MPEG-2 Decoder dazu zu neigen, die Halbbilder zu Vollbildern zusammenzusetzen und sie erst dann auszugeben. Es gibt zwar einen "Bob"-Modus, in dem eigentlich 50 interpolierte Halbbilder pro Sekunde ausgegeben werden müssten, aber da gibt es wohl manch besonders schlaue Software, die dann nur jedes 2. Halbbild nimmt... :eek:
     
  9. s_p

    s_p Junior Member

    Registriert seit:
    25. Mai 2004
    Beiträge:
    105
    Ort:
    Hannover
    AW: Bilder pro Sekunden

    Ok, vielen Dank.

    Also wenn möglich immer den Hardware Encoder der GraKa nutzen?
     
  10. Terranus

    Terranus Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    28.630
    Ort:
    Fränkische Schweiz / München
    AW: Bilder pro Sekunden

    Hardware Encoder sind grundsätzlich besser da dann deine CPU entlastet wird. Ruckeln sollte es dann auch nicht mehr.
     

Diese Seite empfehlen