1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bildeinstellung bei Toshiba LCD-TV

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von Tomba, 6. Januar 2006.

  1. Tomba

    Tomba Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Medion MD24040 ohne MoreTV! und Uni FB - LCD-TV 32WL56 von Toshiba
    Anzeige
    Hallo,
    ich habe ein Problem bei meinem Toshiba 32WL 56P. Das dargestellte Bild ist an hellen Stellen übertrieben hell. Man kann in diesem Bereich fast keine Details mehr sehen.
    Auf AV (RGB) ist ein SAT-Receiver von Medion (MD 24040) angeschlossen. Zuvor war ein Skymaster DS44 angeschlossen. Auch in diesem Fall hatte ich das Problem mit der Helligkeit.
    :confused:
    Hat jemand das selbe Problem? Oder viel besser, kennt jemand die Lösung zur Reduzierung der übertriebenen Helldarstellung.

    Danke im Voraus.

    Gruss, Tomba.
     
  2. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: Bildeinstellung bei Toshiba LCD-TV

    Hab da auch so meine Schwierigkeiten. Langsam glaube ich wirklich ich hätte warten sollen bis ich irgendwo den 58er bekommen hätte können. Der soll ja mehr möglichkeitne zur Farbeinstellung haben.
     
  3. Tomba

    Tomba Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Medion MD24040 ohne MoreTV! und Uni FB - LCD-TV 32WL56 von Toshiba
    AW: Bildeinstellung bei Toshiba LCD-TV

    Hallo Satma702,
    danke für die Antwort! Damit weiss ich wenigstens, dass ich nicht der einzige bin, der dieses Problem hat.

    Ich habe mal im Internet folgenden Beitrag gelesen:
    Ich verwende inzwischen ein besseres Scart-Kabel (Skymaster plus mit Goldkontakten), aber einen merklich besseren Erfolg habe ich damit leider nicht erzielt.:(

    Gruss, Tomba.
     
  4. satman702

    satman702 Wasserfall

    Registriert seit:
    28. April 2001
    Beiträge:
    8.302
    AW: Bildeinstellung bei Toshiba LCD-TV

    Bei DVDs ist mir das auch noch nicht aufgefallen. Wobei ne Dreambox ja nun nicht wirklich billiger ist, obwohl da an vielen Stellen gespart worden ist wo man es besser nicht gemacht hätte. Die 50€ mehr Materialkosten für nen absoluten Topreceiver währen es absolut Wert gewesen.
     
  5. Tomba

    Tomba Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Medion MD24040 ohne MoreTV! und Uni FB - LCD-TV 32WL56 von Toshiba
    AW: Bildeinstellung bei Toshiba LCD-TV

    Ich habe heute mal eine Mail an den Toshiba Service gesendet. Mal sehen was die Leute mir antworten (oder nicht).

    Bei meinem billigen DVD-Spieler (Daytek) hatte ich auch das Problem. Dieser ist auf EXT2 angeschlossen. Statt einem Scart Kabel habe ich dann ein S-Video Kabel verwendet. Dann hatte sich das Problem erledigt und die hellen Stellen wurden normal angezeigt.
     
  6. Tomba

    Tomba Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Medion MD24040 ohne MoreTV! und Uni FB - LCD-TV 32WL56 von Toshiba
    AW: Bildeinstellung bei Toshiba LCD-TV

    Hallo,
    ich habe heute nochmal an meinen Bildeinstellungen herumexperimentiert.
    Das Bildsignal habe ich von RGB auf FBAS verändert. Bei dieser Einstellung wurde die übertriebe helle Darstellung macher Bereiche verbessert! Anscheinend wird das RGB-Signal von meinem Sat-Receiver übersteuert, oder der Toshiba kann es nicht nicht ausgleichen. Zwar soll FBAS schlechter sein als RGB, aber ich habe beim Bild keinen Nachteil gesehen. Lediglich der EPG-Text des Receivers wird erst nach einer kurzen Verzögerungszeit scharf gestellt. Das ist zu verschmerzen.

    Die restlichen Bildeinstellungen am 32WL habe ich von denen der Dezemberausgabe Audiovision übernommen:
    Die Farbeinstellung war mir dann etwas zu fade, habe ich dann auf 55 gesetzt.

    Falls mir der Toshiba-Service noch (hoffentlich) einen guten Tipp gibt, werde ich ihn hier veröffentlichen.
     
  7. Tomba

    Tomba Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Medion MD24040 ohne MoreTV! und Uni FB - LCD-TV 32WL56 von Toshiba
    AW: Bildeinstellung bei Toshiba LCD-TV

    So,
    habe gestern wieder mal an meinem Equipment herumgeschraubt und noch eine Verbesserung erzielt:
    Das Videosignal habe ich von FBAS auf C/Y (S-Video) umgestellt und damit eine qual. höherwertige Übertragung erzielt.
    Dazu musste ich:
    1. Meinen Sat-Receiver (Medion / Digenius MD24040) auf Signal C/Y umstellen.
    2. Am Toshiba wurde dann das Scart-Kabel (von EXT1) auf EXT2 umgesteckt. In den AV-Einstellung ist dann S-Video auszuwählen.

    Und schon konnte ich ein besseres Bild als RGB und FBAS erreichen!
    Im Vergleich zu RGB ist das Bild natürlicher und nicht so "übersteuert". Also auch detailreicher in den hellen Bereichen.
    :)
    Bei den Bildeinstellungen musste ich dann die MPEG-Rauschreduktion auf Mittel und DNR auf Mittel stellen.
     
  8. bieter

    bieter Neuling

    Registriert seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    1
    AW: Bildeinstellung bei Toshiba LCD-TV

    Hi,

    habe auch den 24040 von Medion am Panasonic TH42PA50E.
    Das RBG ist auch bei mir viel zu hell, bei einem anderen Receiver ist alles ok auf RBG.
    Liegt an dem Medion-Mist.

    Gruß
    bieter
     
  9. Tomba

    Tomba Junior Member

    Registriert seit:
    5. Januar 2006
    Beiträge:
    36
    Technisches Equipment:
    Medion MD24040 ohne MoreTV! und Uni FB - LCD-TV 32WL56 von Toshiba
    AW: Bildeinstellung bei Toshiba LCD-TV

    Dass muss ich wohl auch bestätigen. Nun habe ich auf EXT1 (RGB) meinen "billigen" Daytek DVD-Spieler. Bei dem Gerät wird das Bild ordentlich dargestellt.
    Ich werde mich mal im Medion/Digenius-Forum schlau machen, ob 1. da auch das Problem bekannt ist. Und 2. ob vielleicht jemand eine Lösung gefunden hat.

    Der Toshiba Service hat sich zu dem Probem bisher leider noch nicht geäussert.
    :(
     

Diese Seite empfehlen