1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Bild wird nie richtig dargestellt

Dieses Thema im Forum "d-box 1 und d-box 2" wurde erstellt von Simono91, 12. März 2006.

  1. Simono91

    Simono91 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    9
    Anzeige
    Hi ich hab folgendes Problem:

    mein Fernseher ist 4:3 und ich habe folgende Einstellungen ausgewählt :
    4:3
    Volle Bildhöhe
    FBAS
    so ergibt sich aber ,wenn ich einen Film auf Premiere 1 oder 2 gucke , dass ich net das ganze Bild sehe, was ziemlich nervt.

    Stelle ich jedoch aug Breitwand , wird das Bild absolut pixelig.

    Was kann man da machen.

    Simon
     
  2. Simono91

    Simono91 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Bild wird nie richtig dargestellt

    hat denn keiner eine ahnung , es ist wirklich wichtig
     
  3. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Bild wird nie richtig dargestellt

    Einen anderen Digitalreceiver kaufen.
    Sorry, aber die DBox1 kann leider kein gutes 16:9 Letterbox-Bild für 4:3 Fernseher ohne 16:9 Modus generieren, weil sie keinerlei Antialiasing (Kantenglättung) beherrscht. Andere Digitalreceiver können dies. Wie gut hängt vom Digitalreceiver ab.

    Die meisten halbwegs aktuellen 4:3 Fernseher beherrschen aber einen 16:9 Modus. Entweder automatisch oder manuelle über die Fernbedienung. Guck mal, ob Du an der Fernbedienung des Fernsehers eine Taste findest, mit der man das Bild von der Höhe her "quetschen" kann (16:9 Modus - auch Deflection genannt). Wenn Du so Taste/Funktion findest, dann stelle an der DBox1 "4:3 Deflection" und "Breitwand" ein. Jetzt sieht das Bild am Fernseher evtl. in die Länge gezogen aus. Dem wirkst Du mit der gefundenen "Quetschtaste/-funktion" entgegen. Dieses vom Fernseher generierte 16:9 Letterbox sieht wesentlich besser aus als das von der DBox1 generierte.
     
  4. Simono91

    Simono91 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Bild wird nie richtig dargestellt

    achso wird auf premiere 1 und 2 immer ein 16:9 format gesendet?
     
  5. Simono91

    Simono91 Neuling

    Registriert seit:
    12. März 2006
    Beiträge:
    9
    AW: Bild wird nie richtig dargestellt

    habs jetzt gemacht , sieht zwar noch nicht so schön aus , aber immerhin besser als garnichts .

    aber ich verstehe noch nciht so ganz die funktion mit breitwand , weil bei sport und so macht er doch wieder daraus volle bildhöhe oder? macht der nur breitwand , wenn auch das signal von premiere kommt?
     
  6. Thrakhath

    Thrakhath Wasserfall

    Registriert seit:
    2. März 2001
    Beiträge:
    9.906
    AW: Bild wird nie richtig dargestellt

    Die Einstellung ist nur für anamorph gesendete 16:9 Sendungen interessant. Die gibt es hauptsächlich auf Premiere 1,2 und Premiere Direkt. Es sind aber nicht alle Sendungen auf Premiere 1,2 - allerdings viele.

    Es gibt ja auch die Möglichkeit 16:9 Sendungen schon vornerein als 16:9 Letterboxbild zu senden. Anamorph gesendete 16:9 Sendungen bringen aber im Vergleich ein deutlich besseres Bild auf 16:9 Fernsehern, weil mehr Bildinformationen mitgesendet werden.

    Was meinst Du mit "habs jetzt gemacht , sieht zwar noch nicht so schön aus , aber immerhin besser als garnichts" ?
    Hat Dein Fernseher einen solchen 16:9 Modus ?
    Damit sollten die Bildproportionen im Endergebnis wieder stimmen (!) und das Bild sollte deutlich besser sein als das 4:3 / Breitwand Bild der DBox1 bei anamorphen 16:9 Sendungen. Eigentlich sollte es darin nichts zu bemängeln geben, da es ohne Balken bei 16:9 Sendungen mit einem 4:2 Fernseher ja nicht geht, wenn man den gesamten Bildinhalt sehen will.
     

Diese Seite empfehlen